`
Game of Thrones Hoheitsgebiet

Besuchen Sie Winterfell, Drachenstein, Vaes Dothrak ... und Nordirland

Die königliche Hochzeit naht ...

Nirgends werden mehr Szenen der HBO-Fernsehserie "Game of Thrones" gedreht als in Nordirland. Hier befinden sich so viele Gegenden der Sieben Königreiche, dass Sie nie weit von einem Drehort entfernt sind. Erfahren Sie, wo hier die Szenen im Grasland der Dothraki gedreht wurden, wo sich der Königsweg durch dunkle Hecken windet und wo sich die Eisernen Inseln befinden.

Das Shillanavogy Valley in der Grafschaft Antrim, die Dark Hedges oder Ballintoy mögen für Sie nun nur Ortsnamen sein. Lesen Sie jetzt weiter und finden Sie heraus, wie die realen Plätze der Serie aussehen. Entdecken Sie das Game of Thrones Hoheitsgebiet bevor der Winter naht.

Übrigens: Sie erreichen Belfast von Dublin aus in weniger als zwei Stunden. Erfahren Sie hier mehr über Ihre Anreisemöglichkeiten.

Willkommen in den Sieben Königslanden

Westeros-Territorium

In Nordirland erwachen die Sieben Königslande zum Leben.

Zeit Ihre eigene Reise nach Westeros zu beginnen ...

In den bisherigen Staffeln haben Sie blutige Schlachten, brennende Schiffe, dramatische Geburten und Hochzeiten gesehen … hier fand das alles statt:

In Antrim können Sie durch die Dunkelheit in die 400 Millionen Jahre alten Cushendun Caves hinabsteigen, in denen Melisandre den Schatten gebar. Der Mussenden Temple erhebt sich in der Nähe von Londonderry 36 Meter über dem Downhill-Strand, den Sie auch als Drachenstein kennen. Hier verbrannten Stannis Baratheon und Lady Melisandre die Statuen der sieben Götter.

Das düstere, im 18. Jahrhundert erbaute Castle Ward in der Grafschaft Down kennen Sie besser als Winterfell. Der Sitz des Hauses Stark, in dem Ned Stark König Robert begrüßte, befindet sich über dem Strangford Lough.

Westeros, Sie haben es gefunden – und können es nun sogar im realen Leben besuchen.

Nordirlands Ruinen

Uraltes Mauerwerk erzählt die Geschichte der sieben Königreiche … und die von Nordirland. In der Nähe der Ruine der Inch Abbey in der Grafschaft Down findet man sich plötzlich in den Flusslanden wieder und glaubt die Zwillinge, den Sitz des Hauses Frey, zu sehen. Das nahe Castle Ward diente in der Serie als Winterfell, der Sitz des Hauses Stark. Auf dem Gelände von Shane's Castle an den Ufern von Lough Neagh können Fans gleich eine ganze Reihe Szenen nachstellen. Game of Thrones haucht Gebäuden neues Leben ein, die jahrhundertelang unbewohnt waren ... nicht einmal Drachen lebten hier.

Fantasie und Fakten

Manchmal sind Fakten fast noch merkwürdiger als die Fantasie. Nehmen wir zum Beispiel den Giant’s Causeway in der Grafschaft Antrim, wo 40.000 sechseckige Basaltsäulen die Landschaft prägen. Es heißt, dass sie von Riesen erschaffen wurden. Bewundern Sie das mittelalterliche Dunluce Castle. Hier sah man im Jahr 1534 eine mysteriöse Frau in Weiß, die den Sonnenuntergang betrachtete und dann über den Rand der Klippe verschwand. Noch Jahre später sahen sie Einheimische unten am Strand spazieren gehen. Fakt oder Fantasie? In Nordirland verschmelzen sie miteinander.

Naturschönheiten

Die unberührte Landschaft Nordirlands ist eine gewaltige Kulisse. Die Ebenen, Hügel und die Küste haben dazu beigetragen, einige der einprägsamsten Momente der Serie zu erschaffen. Das Nomadenvolk der Dothraki durchwanderte mit seinen Pferden die üppigen Wiesen des Shillanavogy Valley in der Grafschaft Antrim. Tief in den Cushendun Caves waren Davos Seewert und Melisandre auf ihrer düsteren Mission. Auch wenn die Filmwelt Westeros von Computeranimationen dominiert wird, kann man sich nur fragen, was die Serie ohne Nordirlands eindrucksvolle Landschaft wäre ...

Game of Thrones: Die Ausstellung

Game of Thrones: Die Ausstellung (11.–15. Juni 2014) kehrt dieses Jahr in die Belfaster Waterfront in Nordirland zurück. Es werden Waffen, aufwändige Kostüme und Kultgegenstände aus der HBO-Serie ausgestellt. Besichtigen Sie den Eisernen Thron und lassen Sie sich unter den Bannern Ihres Lieblingshauses fotografieren. Der Eintritt ist frei. Game of Thrones-Fans sollten das nicht verpassen. #GOTExhibit

WISSENSWERTES

  • Reiseleiter von McComb's veranstalten mittwochs, samstags und sonntags geführte Touren, die um 9.00 Uhr in Belfast starten und um 18.00 Uhr wieder dort enden.
  • In Castle Ward, auch als Winterfell bekannt, wird Unterricht im Bogenschießen angeboten. Dort können Sie Ihr Können testen.
  • Steenson's Économusée: Die Kunstwerkstatt in Glenarm, Grafschaft Antrim, hat zahlreiche Stücke für die Serie angefertigt (darunter auch Joffrey Baratheons Krone). Besuchen Sie den familiengeführten Goldschmiedebetrieb Steenson's und nehmen Sie an einer Führung durch die Werkstatt teil.
  • Nutzen Sie auf Ihrer Reise durch Nordirland und zu den Drehorten von Game of Thrones auch unsere tollen Angebote.
  • Wenn Sie der Game of Thrones Reiseroute folgen, weisen Sie Schilder auf wichtige Drehorte hin. Übrigens: In Nordirland werden Reisegeschwindigkeiten in Meilen pro Stunde angegeben.
Am Set: Staffel Eins

In der ersten Staffel sahen wir trügerische Abkommen, undurchsichtige Allianzen und jede Menge Enthauptungen. Ein Deserteur der Nachtwache wurde bei Cairncastle in der Grafschaft Antrim geköpft, der bösartige Gregor Clegane schlug seinem Hengst während des Turniers für die Hand im nahen Shane’s Castle den Kopf ab und die gefürchteten Weißen Wanderer hinterließen im Tollymore Forest Park in der Grafschaft Down eine Spur aus Köpfen.

Am Set: Staffel Zwei

In der zweiten Staffel war nur eines klar: niemand ist sicher. In Winterfell (Castle Ward in der Grafschaft Down) war nichts mehr wie zuvor, als Catelyn nach Sturmkap reiste, auch bekannt als Larrybane im Norden der Grafschaft Antrim, und dort den Zusammenbruch des Hauses Baratheon miterlebte. Wir sahen auch, wie Melisandre den Schatten in den Cushendun Caves an der Küste der Grafschaft Antrim zur Welt brachte … und wissen noch genau wie das ausging.

Am Set: Staffel Drei

In der dritten Staffel wurde das Land weiterhin von einem blutigen Bürgerkrieg erschüttert. Ballintoy Harbour, Grafschaft Antrim, verwandelte sich in die Eiseninseln. Hier traf Theon seine verheerende Entscheidung. Auch die Weißen Wanderer waren auf dem Vormarsch und ließen die Gebiete zwischen Winterfell und der Mauer, auch bekannt als Tollymore Forest Park, weit hinter sich. Wollen Sie ihren Spuren folgen?

Planung und Buchung

Wenn Sie das Game of Thrones Hoheitsgebiet in Nordirland erkunden möchten, schlagen wir Ihnen eine dreitägige Reiseroute vor, die Sie zu all den fantastischen Orten bringt. Ihr Game-of-Thrones-Abenteuer beginnt hier ...

Reisevorschläge

Erfahren Sie mehr über unsere Reisevorschläge, finden Sie Unterkünfte in der Nähe der Drehorte und erleben Sie Aufregendes in Nordirland.

Alles über Anreise und Reisen auf der grünen Insel

Erfahren Sie mehr über Anreise und weitere Fakten, die Sie für Ihre Reiseplanung benötigen.

Angebote

Mehr Angebote ansehen Reiseveranstalter finden