logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    carnfunnock-country-park-county-antrim-dogs-re carnfunnock-country-park-county-antrim-dogs-re

    Einreise nach Irland mit dem Haustier

    Die Einfuhr von Haustieren nach Irland ist streng geregelt, um die Insel vor der Einschleppung von Krankheiten wie Tollwut zu schützen.

    Tierischer Komfort

    Ein Urlaub mit dem eigenen Haustier ist etwas Schönes – schließlich gehört es ja auch zur Familie. Ausgewählte Hotels, Gasthäuser und B&Bs nehmen Haustiere gerne auf. Das 5-Sterne-Hotel Hayfield Manor in Cork bietet sogar passende 5-Sterne-Hundepensionen! B&B Ireland bietet über 150 haustierfreundliche Mitglieder und auch in vielen Selbstversorgerunterkünften sind Haustiere inzwischen erlaubt.

    Hundebesitzer dürfen sich auf unserer Insel auf unendliche Möglichkeiten für ausgiebige Spaziergänge mit ihrem vierbeinigen Freund freuen. Denken Sie jedoch bitte daran, Ihren Hund stets an der Leine zu lassen, da auch an den unerwartetsten Stellen zum Beispiel plötzlich ein Schaf auftauchen kann! In den Sommermonaten finden auf Dorffesten und Festivals Hunde- und Katzenausstellungen sowie Haustier-Rennen statt. Wenn Sie auf Ihren pelzigen Freund also besonders stolz sind, nehmen Sie doch einfach teil. Wer weiß: Vielleicht reicht es ja zu Gold?

    32617_Dog walking at Murlough Bay Beach 32617_Dog walking at Murlough Bay Beach

    Murlough Bay

    Grafschaft Antrim

    Hundebesitzer dürfen sich auf unserer Insel auf unendliche Möglichkeiten für ausgiebige Spaziergänge mit ihrem vierbeinigen Freund freuen

    Einreise mit Haustieren in die Republik Irland

    Die Einreisebestimmungen hängen davon ab, aus welchem Land Ihr Haustier einreist.

    Einreise aus der EU

    Sie benötigen einen EU-Heimtierausweis. Damit wird nachgewiesen, dass Ihr Haustier gechipt und gegen Tollwut geimpft ist.

    Seit dem Brexit können Sie mit einem in Großbritannien ausgestellten Heimtierausweis nicht mehr nach Irland oder Nordirland reisen. Sie können jedoch einen in Nordirland ausgestellten Heimtierausweis verwenden, sofern er vom ausstellenden Tierarzt mit einem Aufkleber versehen wurde.

    Einreise aus Großbritannien

    Sie benötigen eine Tiergesundheitsbescheinigung (Animal Health Certificate, AHC). Planen Sie bitte genügend Zeit ein, um die entsprechenden Impfungen und Anforderungen mit Ihrem Tierarzt vor Ihrer Reise zu organisieren – und vergessen Sie nicht, dass Ihr Haustier für jede Reise eine neue Tiergesundheitsbescheinigung benötigt. Weitere Informationen finden Sie auf Gov.uk: Taking your pet abroad und Gov.ie: Pet Travel Portal.

    dogwalkers-portumna-castle-county-galway dogwalkers-portumna-castle-county-galway

    Gassigehen am Portumna Castle, Grafschaft Galway

    Einreise aus einem Nicht-EU-Land und aus Großbritannien

    Die Einreisebedingungen hängen von Ihrem Herkunftsland ab. Detaillierte Informationen über die Anforderungen für jedes Land finden Sie auf dem Pet Travel Portal der irischen Regierung.

    Ihr Haustier muss mindestens Folgendes haben:

    • einen Mikrochip (oberste Grundvoraussetzung)
    • eine gültige Tollwutimpfung

    • eine EU-Tiergesundheitsbescheinigung

    • Hunde müssen gegen Bandwürmer behandelt sein  

    • Die Einreise in die Republik Irland darf nur über den Flughafen Cork, den Flughafen Dublin, den Hafen Dublin, den Flughafen Shannon, den Hafen Cork in Ringaskiddy oder den Rosslare Europort erfolgen. Bei der Ankunft müssen Sie sich einer Kontrolle unterziehen.
     

    Für Haustiere aus bestimmten Ländern kann auch ein Bluttest nach der Tollwutimpfung erforderlich sein, der mindestens drei Monate vor der Einreise durchgeführt werden muss.

    Vorabinformation: Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land nach Irland einreisen, müssen Sie im Voraus vereinbaren, dass bei Ihrer Ankunft eine Konformitätsprüfung durchgeführt wird. Die Kontaktdaten für diese Modalitäten finden Sie auf dem Pet Travel Portal.

    dogwalking-at-castlewellan-county-down dogwalking-at-castlewellan-county-down

    Castlewellan Forest Park, Grafschaft Down

    Reisen auf der Insel Irland

    Haustiere, die aus der Republik Irland nach Nordirland gebracht werden (oder andersherum), sollten gechipt und gegen Tollwut geimpft sein und alle zusätzlichen Anforderungen erfüllen. Außerdem müssen sie entweder eine gültige Tiergesundheitsbescheinigung (für Einwohner Großbritanniens) oder einen EU-Heimtierausweis mit sich führen.

    Anreise: Transport und Ihr Haustier

    Die Fluggesellschaften entscheiden selbst, ob sie Ihr Haustier in der Kabine oder als Übergepäck befördern, und auch die Fährgesellschaften haben unterschiedliche Regelungen für das Reisen mit Tieren. Informieren Sie sich vor der Reise stets bei Ihrem Reiseanbieter über die Bedingungen für den Transport Ihres Haustieres.