Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Walk Walk

    Wandern

    Sie wünschen sich ein Erlebnis in freier Natur, das Sie direkt in die schönsten Landschaften, die Geschichte und die Kultur der Insel Irland eintauchen lässt? Immer hier entlang …

    walking-mourne-trio-one-new walking-mourne-trio-one-new
    walking-cliff-house-hotel-new-bg walking-cliff-house-hotel-new-bg
    walking-pathway-trio-three-new walking-pathway-trio-three-new

    Küstenabenteuer

    Täler und Gipfel, Wälder und Moore, Strände und Flussufer … In Sachen Landschaft und Gelände ist in Irland richtig Abwechslung geboten! Da stellt sich natürlich zunächst die Frage, wo man den Fuß (bzw. den Wanderschuh) eigentlich hinsetzen soll. Als Insel bieten sich natürlich sofort die Küstenstrecken des Wild Atlantic Way und der Causeway Coast an. Beide Routen führen an der Küste entlang und durch eine wunderbar abwechslungsreiche Landschaft mit Bergabschnitten für Abenteurer und einfacherem Terrain für alle, die es entspannter mögen.

    Der Wild Atlantic Way betört unter anderem mit den fantastischen Halbinseln Beara, Dingle und Inishowen, aber auch die Hügelstrecken rund um Achill Island in der Grafschaft Mayo sind nicht zu verachten.

    Beim Anblick der majestätischen Nordküste von Antrim und der Tallandschaft mit ihren idyllischen Äckern ist der stressige Alltag plötzlich wie weggeblasen.

    Dawson Stelfox, der erste Ire, der den Everest bezwang.

    Wanderungen auf der Insel Irland

    Von links nach rechts: Giant’s Causeway, Grafschaft Antrim; Kilbroney Forest Park, Grafschaft Down; Dingle Peninsula, Grafschaft Kerry; Gobbins Cliff Path, Grafschaft Antrim

    In Nordirland bringen die Causeway Coast Walking Route und die schönen grünen Glens of Antrim mit ihren Aussichten Ihr Herz zum Singen. Diese neun Gletschertäler sorgen dank ihrer sagenumwobenen Geschichte nicht nur für landschaftliche Reize. Auf Schritt und Tritt wandeln Sie hier durch ein Land, in dem sich schon Feen, Krieger, Banshees und Geister herumtrieben. Wenn Sie sich über die Wellen erheben möchten, führt Sie der Gobbins Cliff Path zu einer Stelle, an der Meer und Land auf überwältigende Weise aufeinandertreffen.

    Dann wäre da noch der Copper Coast Geopark in Irlands historischem Osten – ein atemberaubender Küstenstrich mit Klippen, Höhlen und Felsnadeln, der seinen Namen von der hier einst florierenden Bergbauindustrie hat.

    Cloughmore Stone, County Down Cloughmore Stone, County Down

    Cloughmore Stone, Grafschaft Down

    Himmlisch schön

    Sie möchten noch näher in die Natur eintauchen? Ein ungewöhnliches Erlebnis bieten Moorwanderungen in Landstrichen wie Tipperary, Laois, Offaly und Connemara. Wenn Ihnen das aber zu viel Matsch ist, können Sie an einem Kanal Ihrer Wahl unter den Baumkronen am Ufer entlangspazieren.

    Definitiv aufwärts geht es bei einer Wanderung entlang der Mourne Wall in der Grafschaft Down. Und auf dem Wicklow Way und Kerry Way können Sie in schönen Berglandschaften und auf vielen angenehm einfachen Abschnitten wandern. In den Slieve Blooms in den Grafschaften Laois und Offaly erwarten Sie herrliche Aussichten und einfachere Strecken. Wenn Sie eine Herausforderung suchen, erleben Sie auf dem Coumshingaun Loop Walk in den Comeragh Mountains in der Grafschaft Waterford die laut der Irish Times „beste anspruchsvolle Kurzwanderstrecke in ganz Irland“.

    Wussten Sie schon? Irland liegt auf dem International Appalachian Trail. Die Route erstreckt sich von Donegal im Nordwesten bis Antrim im Nordosten.

    Wanderungen auf der Insel Irland

    Von links nach rechts: Panorama bei Keem Beach, Grafschaft Mayo; Dún a Rí Forest Park, Grafschaft Cavan; Mourne Wall, Mourne Mountains, Grafschaft Down; Wandergruppe in den Comeragh Mountains, Grafschaft Waterford

    Wandern: Wissenswertes

    Das irische Klima ist sehr wechselhaft, doch richtig kalt wird es selbst im Winter nicht. Selbst wenn Sie keine Wanderung geplant haben, werden Sie schnell bemerken, wie viele Möglichkeiten sich hier bieten, um die freie Natur zu genießen. Frische Luft und nette Gespräche sind immer willkommen. (Genau deshalb haben wir auch unsere Wanderfestivals erfunden!)

    Ob ein Strandspaziergang wie zum Beispiel am Benone Strand in der Grafschaft Derry-Londonderry, ein Uferspaziergang an einem Fluss in Kilkenny oder Carlow oder eine Wanderung in den Wäldern und grünen Landschaften auf dem irischen Land: Nichts könnte schöner sein als ein Ausflug im Freien auf der Insel Irland.

    Immer noch nicht ganz sicher, wo Sie anfangen sollen? Keine Sorge. Denn wie schon ein altes irisches Sprichwort besagt: „Your feet will bring you to where your heart is.“ („Deine Füße werden dich dorthin tragen, wo dein Herz ist.“)

    5 Top-Tipps

    1
    Volles Gepäck
    Reiseanbieter, Tourleiter und Hotels kümmern sich bei Langstreckenwanderungen gerne darum, dass Ihr Gepäck immer an Ihrem Nachtquartier ankommt.
    2
    Wanderfestivals
    Wenn Sie gerne in guter Gesellschaft sind, können Sie an einem der berühmten Wanderfestivals in Irland teilnehmen – ein Wandererlebnis in der Gesellschaft von Fremden, aus denen schon bald neue Freunde werden!
    3
    Streckenlängen
    Kurze Wanderungen in Irland gehen über 1-5 Stunden. Mittellange Wanderungen verlaufen auf einer Strecke von 8 bis 30 km. Lange Wanderstrecken verlaufen auf einer Strecke von 35 bis 1.000 km.
    4
    Wanderausrüstung
    Tragen Sie robustes Schuhwerk und packen Sie sowohl Regenschutz als auch Sonnenschutz ein, denn das Wetter ist gerne wechselhaft.
    5
    Wanderrouten
    Ausgeschilderte Wege verlaufen entweder auf einer Rundstrecke oder auf gerader Linie. Längere Strecken sind dabei in Abschnitte unterteilt und entsprechend gekennzeichnet, damit Sie sich nicht übernehmen müssen. Die Geländeart und die Eignung für unterschiedliche Fitnessstufen werden ebenfalls angegeben.

    Wanderabenteuer in Irland

    Sehenswürdigkeit

    Sehenswürdigkeit

    Buncrana Coastal Walk

    Offizielle Website besuchen

    Donegal

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Glenafelly Eco Walk

    Offizielle Website besuchen

    Offaly

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Binevenagh Mountain Walk

    Offizielle Website besuchen

    Londonderry

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Glenbarrow Eco Walk

    Offizielle Website besuchen

    Laois

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Mourne Mountain Walk

    Offizielle Website besuchen

    Down

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Rathlin Island Roonivoolin Walk

    Offizielle Website besuchen

    Antrim

    Details anzeigen

    Unterkunft

    Sehenswürdigkeit

    Blessingbourne Woodland Walk

    Offizielle Website besuchen

    Tyrone

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Kingfisher Trail

    Offizielle Website besuchen

    Fermanagh

    Details anzeigen