Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    river-boyne-by-moonlight river-boyne-by-moonlight
    3 Tage 373 km

    Irlands historischer Osten vor den Toren Dublins

    von Wicklow zu Meath
    Nächstliegender Flughafen Flughafen Dublin
    Sehenswürdigkeiten Glendalough, Rock of Cashel, Powerscourt
    iae-collage-hero-one-glendalough iae-collage-hero-one-glendalough
    Rock of Cashel Rock of Cashel
    iae-tullamore-weather iae-tullamore-weather

    Kinoreif – nur so lässt sich Irlands historischer Osten vor den Toren Dublins wohl zutreffend beschreiben.

    Geschichten von verlorener Liebe, historischen Schlachten, Invasionen, Rebellionen und unendlicher Schönheit – Irlands historischer Osten versprüht seine Faszination in den Grafschaften Wicklow, Carlow, Laois, Offaly, Tipperary, Kildare und Meath. Bei einem Ausflug vor den Toren der Stadt können Sie eine 5.000-jährige Vergangenheit entdecken.

    1

    Tag 1

    40 km

    2

    Tag 2

    195 km

    3

    Tag 3

    Powerscourt House and Gardens, County Wicklow Powerscourt House and Gardens, County Wicklow
    Tag 1Vom Powerscourt Estate bis Glendalough

    Tag 1

    Die Grafschaft Wicklow wird auch der „Garten Irlands“ genannt und verbindet perfekt gepflegte herrschaftliche Anwesen mit unberührter Wildnis und grünen Landschaften, für die Irland zu Recht so weltberühmt ist.

    Tag 1 ansehen

    Ein wahres Glanzstück

    Powerscourt House and Gardens, Grafschaft Wicklow

    Powerscourt House and Gardens, County Wicklow Powerscourt House and Gardens, County Wicklow

    Die Besucher von Powerscourt reagieren oft auf dieselbe Weise – nämlich mit einem verzückten Aufseufzen, sobald sie um die Ecke biegen und das Anwesen plötzlich zum ersten Mal in all seiner Pracht erblicken.

    Kein Wunder, denn dieses Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert wurde mit dem Ziel erbaut, die ganze Herrlichkeit einer Renaissance-Villa einzufangen. Die Gartenanlage, die von National Geographic unter den drei schönsten auf der ganzen Welt geführt wird, eröffnet mitten in der Grafschaft Wicklow ein kleines Paradies aus Wildblumen, stattlichen Bäumen und bezaubernden versteckten Ecken wie dem japanischen Garten.

    Hunger bekommen? Das Avoca Terrace Café im Powerscourt House serviert Köstliches mit Blick auf den traumhaften Garten.

    17 km

    Heidekraut und Hollywood

    Sally Gap, Grafschaft Wicklow

    The Sally Gap Wicklow Mountainswebsize2500x1200px The Sally Gap Wicklow Mountainswebsize2500x1200px

    Wenn Sie die Sally Gap durchqueren, werden Sie schnell verstehen, warum dieser spektakuläre Bergpass bei den Locationscouts aus Hollywood so beliebt ist. Diese Naturschönheit war bereits in „Braveheart“, „P.S. Ich liebe Dich“, „Excalibur“ und vielen weiteren Filmen zu sehen. Erleben Sie selbst diese Landschaft, die im Violett von Heidekraut und goldgelbem Ginster erstrahlt.

    Zwei weitere Höhepunkte erwarten Sie unterwegs: Das Glencree Visitor Centre, das ursprünglich für am Pass stationierte Soldaten errichtet wurde (und heute als Zentrum für Frieden und Versöhnung dient), und der Glencree War Cemetery, die letzte Ruhestätte für deutsche Soldaten, die in Irland fielen. Machen Sie bei Sally Gap Halt an einem See, der ganz aus Guinness besteht! Na ja, nicht wirklich ... Doch bei dem dunklen Wasser und dem cremefarbenen Sand, den die Familie Guinness wegen der Ähnlichkeit zum Bierschaum importierte, erscheint Lough Tay tatsächlich ein wenig wie ein riesiges Pint des berühmten schwarzen Gebräus!

    23 km

    Himmlische Ruhe

    Glendalough, Grafschaft Wicklow

    Glendalough, County Wicklow Glendalough, County Wicklow

    Von hoch auf den Bergen geht es schließlich in das friedlich stille Tal von Glendalough, über das noch heute ein Kloster aus dem 6. Jahrhundert wacht. Hier können Sie vor der Kulisse der beiden schönen Seen auf den Wegen des Wicklow Mountains National Park nach Herzenslaune wandern gehen. Gönnen Sie sich zum Abschluss eine Tasse heiße Schokolade im nahe gelegenen Glendalough Hotel oder genießen Sie im Lighthouse Restaurant am South Quay in Wicklow eine fabelhafte Mahlzeit und herzliche Gastfreundschaft.

    Emo Court, County Laois Emo Court, County Laois
    Tag 2Von Duckett's Grove bis zum Slieve Bloom Nature Reserve

    Tag 2

    Stimmungsvolle Ruinen hoch über Irlands Golden Vale, unheilvolle Todesfeen und Bekehrungen zum Christentum: Wie eine Achterbahn führt uns unser Weg weiter durch die Geschichte.

    Tag 2 ansehen

    Wilde Turmgeschichten

    Duckett's Grove, Grafschaft Carlow

    Duckett's Grove, County Carlow Duckett's Grove, County Carlow

    Trotz seiner Zerstörung durch einen Brand in den 1930er Jahren hat sich das Schloss von Duckett's Grove aus dem 19. Jahrhundert seine Schönheit und Pracht bis heute bewahrt. Wenn dieser beeindruckende Bau aus seinen Zinnen und Türmen sprechen könnte, gäbe es eine ganze Menge zu erzählen – zum Beispiel von der traurigen Geschichte einer Tochter, die mit ihrer Mutter auf so schlechtem Fuße stand, dass ihr gesamtes Erbe aus einem einzigen müden Shilling bestand!

    Oder auch von einer „Banshee“ (ein Ahnengeist, der Familien vor einem bevorstehenden Todesfall warnt), die hier spukend unterwegs sein soll. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, gönnen Sie sich ein Grillsandwich und ein Pint im Morrissey's of Abbeyleix, das mit großem Flair zugleich als Pub und Laden dient.

    108 km

    Eine Burg in erhabener Höhe

    Rock of Cashel, Grafschaft Tipperary

    Rock of Cashel  Co  Tipperarywebsize2500x1200px Rock of Cashel  Co  Tipperarywebsize2500x1200px

    Reisen Sie nach Tipperary und dort zum Rock of Cashel, einer der berühmtesten historischen Stätten Irlands. Bei diesem vermeintlichen „Felsen“, der vom Teufel höchstpersönlich mitten in das Golden Vale gespuckt worden sein soll, handelt es sich eigentlich um mehrere historische Festungsanlagen, darunter eine gotische Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, ein Rundturm und die am Gipfel thronende Burg aus dem 15. Jahrhundert. Um den Rock of Cashel ranken sich unzählige Geschichten und Legenden, etwa von Massakern im 17. Jahrhundert und Blitzeinschlägen im 20. Jahrhundert. Doch bekannt ist er vor allem als der Ort, an dem der heilige Patrick den König von Munster zum Christentum bekehrte – und dabei versehentlich mit seinem Stab in den Fuß stach.

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie im Heritage Centre von Cashel herausfinden, ob Sie Vorfahren aus dieser Gegend haben, oder im Brú Ború Heritage Centre eine traditionelle Darbietung erleben.

    87 km

    Ungezähmte Wildnis

    Slieve Bloom Walking Trail, Grafschaft Offaly

    Slieve Bloom, County Offaly Slieve Bloom, County Offaly

    Steigen Sie am Emo Court aus dem 18. Jahrhundert aus dem Wagen aus und besichtigen Sie ausgiebig dieses herrlich restaurierte neoklassizistische Herrenhaus und seine beeindruckende Gartenanlage mit eigenem Arboretum.

    Oder wandern Sie bei den Slieve Blooms schnurstracks in die pure Wildnis. Das Slieve Bloom Nature Reserve ist ein Naturschutzgebiet mit vielen schönen Dörfern und Berglandschaften mit Deckenmooren und außedem Lebensraum für Kornweihen, eine seltene Greifvogelart. Machen Sie auf Ihrem Weg nach Tullamore einen Zwischenstopp im Blue Apron, das köstliche Gerichte aus regionalen Zutaten serviert.

    Japanese Gardens, County Kildare Japanese Gardens, County Kildare
    Tag 3Von Tullamore D.E.W. bis Trim Castle

    Tag 3

    Dreifach Destilliertes, majestätische Hengste, historische Schlachtfelder und ein beeindruckendes Herrenhaus, das Zerstörung und Wiedergeburt erlebte: Ihre Zeitreise geht weiter.

    Tag 3 ansehen

    Das Wasser des Lebens

    Tullamore D.E.W, Grafschaft Offaly

    Tullamore dew distillery, County Offaly Tullamore dew distillery, County Offaly

    Bei der Tullamore D.E.W. Distillery am Ufer des Grand Canal in Offaly ist 3 die magische Zahl, denn der Whiskey dieser Brennerei wird dreifach destilliert, dreifach gereift und dreifach geblendet. Die Destillerie wurde nach dem Schöpfer Daniel E Williams benannt und verspricht ein authentisches Erlebnis rund um den Irish Whiskey. Hinter den Toren der Brennerei können Sie alles über die Kunst der Whiskeyherstellung erfahren und anschließend im Restaurant The Bond „Irish Drunken Mushrooms“ („beschwipste Champignons“) genießen, die in Tullamore D.E.W. flambiert wurden.

    50 km

    Hochkarätige Tradition

    National Stud, Grafschaft Kildare

    The national stud, County Kildare The national stud, County Kildare

    Das National Stud, Irlands berühmtestes Gestüt, blickt auf eine lange und internationale Erfolgsgeschichte zurück. Beobachten Sie im Frühling die verspielten Fohlen auf den Weiden oder genießen Sie das ganze Jahr über die friedliche Ruhe dieses Ortes und die jahrhundertealten japanischen Gärten mit ihren stillen Teichen, die von Kirschblüten und Wasserlilien bedeckt sind.

    In Glanz und Glamour eintauchen können Sie im Museum of Style Icons in Newbridge, wo viele legendäre Kleidungsstücke legendärer Hollywood-Stars ausgestellt sind. Der Eintritt ist sogar kostenlos.

    52 km

    Ein Besuch vom Teufel

    Castletown House, Grafschaft Kildare

    Castletown House, County Kildare Castletown House, County Kildare

    Eines der bemerkenswertesten Privathäuser von Irland ist mit Sicherheit Castletown House, das sich am Ende einer schönen grünen Allee befindet. Castletown liegt vor den Toren der hübschen Kleinstadt Celbridge in der Grafschaft Kildare und hat Zerstörung und Wiedergeburt erlebt, Stars und Sternchen willkommen geheißen, Präsidenten und Politiker begrüßt und sogar einen Besuch vom Teufel höchstpersönlich bekommen …

    Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, entspannen Sie im angenehmen Ambiente des Courtyard Café bei Sonnenschein und frisch gebackenem Apfelkuchen, Scones, Croissants oder vielen anderen köstlichen Backwaren.

    36 km

    Schlachtfelder aus ferner Vergangenheit

    Trim Castle, Grafschaft Meath

    Trim Castle Trim Castle

    Die älteste Normannenburg von Irland finden Sie in der malerischen Stadt Trim am Flussufer des Boyne: Trim Castle war der Schauplatz von vielen Schlachten vergangener Tage, von politischen Abkommen, über die hier verhandelt wurde, und zuletzt auch des Filmgeschehens von „Braveheart“. Sein zentraler Monolith dominiert das Landschaftsbild. Erkunden Sie von hier aus die Burg und all ihre versteckten Ecken oder bewundern Sie diese stattliche normannische Schönheit bei einer Bootsfahrt auf dem nahe gelegenen Fluss Boyne.

    Auf Ihrem Rückweg nach Dublin sollten Sie im Eden at Bellinter House auf traditionelle irische Küche vom Feinsten Halt machen. Der krönende Abschluss für Ihre Reise!