Sepp Maier ist begeistert von den irischen Golfplätzen

Play
Royal Portrush

 

Irland ist ein beliebtes Ziel für Golfer, kaum ein anderes Land bietet eine so große Vielfalt an weltberühmten Links- und Parkland-Plätzen. Der ehemalige Nationaltorhüter Sepp Maier ist regelmäßiger Gast auf der grünen Insel und hat im Mai 2019 Golfplätze und Sehenswürdigkeiten in Nordirland erkundet. „Mit Irland und Nordirland verbinde ich einige meiner schönsten Golferlebnisse – nicht zuletzt mein Hole-in-One auf dem Ryder Cup-Platz des K Clubs“, sagt Maier.
Sepp Maier wird 2019 und 2020 für Tourism Ireland als Golf-Influencer agieren – wir freuen uns, denn sein Sportsgeist, Enthusiasmus und Humor passen perfekt zur grünen Insel.

 

 

 

Zuschauerandrang bei Rückkehr der Open nach Nordirland: Ire Shane Lowry gewinnt 148. Auflage des Major-Turniers.
Mit dem Gewinn des Iren Shane Lowry fand die 148. Open auf der Anlage des Royal Portrush Golfclubs seinen Höhepunkt. Die Rückkehr dieses bedeutendsten Turniers auf europäischem Boden begeisterte die Massen, nur einmal in der 148-jährigen Geschichte des Turniers kamen mehr Zuschauer. Royal Portrush war schon 1951 Austragungsort der Open als das Turnier zuletzt in Nordirland ausgetragen wurde.
Der Club wurde 1888 gegründet und hat gleich zwei Championship Plätze, den Dunluce Course und den Valley Course. Royal Portrush stellt den Platz mit den wenigsten Bunkern (62) unter allen Golfplätzen, die die Open ausrichten. Sepp Maier hat den Platz der Open vorab gespielt.

 

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Wissenswertes über Irland

Sie haben noch Fragen über Irland? Wir haben die Antworten.

Hilfe & Ratschläge
Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren! Hinweis: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse manuell ein, anstatt sie zu kopieren. Bitte achten Sie darauf, dass vor oder nach Ihrer E-Mail-Adresse keine Leerzeichen sind.