Das perfekte Dinner in Irland

24. Oktober bis 28. Oktober 2016 auf VOX

Lush Irish greenlands

Wenn in Irland lebende Deutsche um die Wette kochen, verspricht das bei „Das perfekte Dinner“ auf VOX neben mitfiebernder Spannung auch Einblicke in die pralle Vielfältigkeit der irischen Produkte und Gerichte. Sowohl in Dublin als auch in den Grafschaften Wicklow, Kildare, Tipperary und Cork werden die teilnehmenden Köchinnen und Köche beim Planen, Einkaufen und Vorbereiten begleitet.

 

Wir stellen Ihnen die fünf Kandidaten vor und geben Ihnen Tipps für die verschiedenen Regionen. 


Tag 1: Wicklow - Alena Mitter

Alena, die Eigentümerin einer Kuchenbäckerei und Backschule, aus dem Ort Bray in der Grafschaft Wicklow startet die Woche.

Sanfte Berglandschaften und malerische Täler machen Wicklow zu einem Wanderparadies. Aber nicht nur Wanderer lieben die Grafschaft. Von Dublin aus ist sie nicht weit und leicht zu erreichen.

Die Bergkette der Wicklow Mountains besticht mit ihrer weitläufigen Landschaft aus zerklüfteten Gipfeln, Deckenmooren, verlassenen Dörfern, alten Militärstraßen, violettem Heidekraut und glazialen Bergseen. Mitten in der eindrucksvollen Berglandschaft liegt Glendalough, eine Klostersiedlung, die im 6. Jahrhundert vom Heiligen Kevin gegründet wurde.

 

Wenn Sie das wilde und romantische Irland in seiner reinsten Form erleben wollen, ist Glendalough genau das Richtige für Sie

empfiehlt der Reiseführer Lonely Planet

Aber das ist noch nicht alles. Es gibt noch mehr architektonische Oasen zu entdecken, zum Beispiel das Anwesen Powerscourt House and Gardens und das Herrenhaus Russborough House, der ehemalige Wohnsitz von Lord Alfred und Lady Beit.

 

Wicklow

Tag 2: Dublin - Tanja McCarthy

Weiter geht es zu Tanja, die ihre Gäste in Dublin mit ihrem 3-Gänge Menü verwöhnen wird.

So einladend wie ein Dorf und so gemütlich wie ein Pub - Dublin ist eine einzigartige Hauptstadt.

Traditionelle Gaumenfreuden, fantastische Pubs und innovative Trendköche verbinden sich in Dublin zu einem Gourmeterlebnis der Spitzenklasse.
Wenn Sie sich auf Ihren Streifzügen durch Dublin stärken möchten, haben Sie die Qual der Wahl. Wie wäre es mit einer Dubliner Spezialität wie Coddle (Eintopf mit Bacon und Würstchen) oder einem schnellen Happen in einem der Cafés, Restaurants oder Gastropubs?
Etwas gehobener, aber dennoch überraschend erschwinglich, sind die ausgezeichneten Sterne-Restaurants, zum Beispiel das Patrick Guilbaud oder das Chapter One.

Die wichtigsten Dinge im Leben sind zu essen, zu trinken und jemanden zu finden, der dich liebt.

Brendan Behan

Kein Aufenthalt in Dublin ist komplett ohne einen Besuch in einem der zahllosen Pubs. Es sind Orte voller Plauderei, Gelächter und jeder Menge Charakter. Orte, an denen sich die Einwohner Dublins entspannen.

Dublin

Tag 3: Kildare - Melanie Uhlig 

Von Dublin aus geht es weiter zur Projekt- und Eventmanagerin Melanie nach Kildare.

Das kleine County Kildare westlich von Dublin ist die Grafschaft der Pferde, Gärten und berühmter Golfplätze.

Das irische Nationalgestüt ist das Zentrum des Pferderennsports in Irland und hat schon siegreiche Pferde für britische Könige ausgebildet. Erkunden Sie die Japanischen Gärten oder das Museum und erfahren Sie mehr über die ungewöhnlichen Zuchtstrategien.

Aber es gibt auch noch einiges mehr zu erkunden in der kleinen Grafschaft. Das Castletown House wird Sie beeindrucken. Es ist das erste und größte palladianische Haus Irlands und wurde 1722 auf einen 220 Hektar großen Anwesen erbaut.

Kildare

Tag 4: Cahir, Tipperary - Folke Rohrssen

Am vorletzten Tag kocht Tierarzt Folke für die Gruppe in Cahir. 

Cahir liegt in der Grafschaft Tipperary im Süden Irlands. In den Hügeln und Tälern von Tipperary liegen viele besondere Stätten des irischen Kulturerbes verborgen. Wie zum Beispiel Cahir Castle.

Die Burg in dem kleinen Ort ist schlicht überwältigend. Dieser zu Verteidigungszwecken errichtete Koloss thront imposant über dem River Suir und scheint geradezu aus dem Felsen herauszuwachsen. Hinter der Burg lädt ein gepflegter kleiner Park an den Ufern des Suir zur Ruhepause ein.

 

Cahir

Tag 5: Cork - Susanne Dürr

Das Finale vom perfekten Dinner in Irland findet im Westen der Grafschaft Cork in Coolea bei Susanne statt.

Für Cork kann man sich eigentlich nur begeistern: Die wunderschöne und längste Küste aller irischen Grafschaften, einsame Buchten, lange Traditionen, sehenswerte Kulturgüter, leckeres Essen und ein malerischer Ort neben dem anderen.

 

Diese Landschaften gehören zu den schönsten in ganz Irland, besonders auf den Halbinseln Mizen Head, Sheep's Head and Beara, wo Sie Bergpässe erkunden und Irlands uralte Vergangenheit entdecken können.

Lonely Planet

Die einsamen Strände von West-Cork sind sehr beliebt, aber auch die Dörfer hier sind definitiv einen Besuch wert. Die Kleinstadt Schull ist das Zentrum für Abenteuer zu Wasser und zu Land. Glengarriff dagegen ist von einem großen Waldgebiet umgeben und wirkt fast wie eine abgelegene Siedlung in Kanada. Allihies und Eyries sind für ihre bunten Häuser berühmt und Clonakilty ist DER Ort für ein köstliches Festessen mit lokalen Spezialitäten wie dem berühmten Black Pudding.

Cork