Reisetipp: Das wilde Irland

Schnuppern Sie in unsere wilde Seite und erleben Sie Naturschätze und begeisternde Begegnungen mit der Tierwelt.

Delfine, Steinadler, Dam- und Rotwild ... die Tierwelt der Insel Irland ist faszinierend und hautnah zu erleben. Wir haben ein paar Reisetipps für Sie, wenn Sie unsere heimischen Tierarten aus nächster Nähe erleben möchten. Halten Sie auf jeden Fall Ihre Kamera bereit!

Das wilde Irland

Erkunden Sie unseren Reisevorschlag auf der Karte
Karte ansehen
Karte

Der Wild Atlantic Way

Zwischen Cork und Donegal können Sie auf dem Wild Atlantic Way bei Bootstouren Delfine und Wale beobachten, im Himmel nach Adlern und Falken Ausschau halten oder bei einem Farmbetrieb eine Hirtenhunde-Vorführung erleben.

A driving 170 Min.
Wal in West Cork

Walbeobachtung in West Cork

Wenige Ereignisse im Leben bringen das Herz zu so freudigem Flattern wie die hautnahe Begegnung mit einem der größten Lebewesen der Welt. Und genau deshalb beginnt unsere Reise mit den biologisch vielfältigen Gewässern in West Cork. West Cork wird im Sommer und Herbst bis hinein in den Dezember als Nahrungsgrund von Walen besucht und das ganze Jahr über von Delfinen bewohnt. Auch Robben, Schweinswale und Riesenhaie lassen sich hier ab dem Frühjahr im Wasser blicken. Unternehmen Sie mit Cork Whale Watch ab dem Reen Pier am Rande des Dorfs Union Hall eine Bootstour an Bord der Holly Jo oder lassen Sie sich in Baltimore von Whale Watch West Cork auf ein Meeresabenteuer mitnehmen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Brechen Sie mit Atlantic Sea Kayaking ab Skibbereen zu einer Fahrt bei Mondlicht auf und erleben Sie das wundersame biolumineszente Plankton, das unter dem dunklen Wasser hervorschimmert. Oder lernen Sie auf einer Naturentdeckungstour die Tierwelt und Naturgeschichte von Irlands atemberaubendem Südwesten kennen.

B driving 190 Min.
Fungie der Delfin

Dingles freundlicher Hausdelfin

Seit 1983 ist in der Küstenstadt Dingle in der Grafschaft Kerry eine waschechte irische Berühmtheit zu Hause: Fungie, ein wilder – aber bezaubernd freundlicher – Tümmler.Dingle Dolphin Boat Tours bietet Bootsfahrten an, wenn Sie diesen unterhaltsamen Lokalmatador beim Herumtollen in seinem natürlichen Lebensraum erleben möchten. Dingle ist aber auch ein Paradies für Freunde der guten Küche. Besuchen Sie zum Beispiel Doyle's Seafood Restaurant auf köstliche lokale Genüsse oder gönnen Sie sich Eiscreme aus karamelisiertem Brown Bread und ein Himbeersorbet von Murphy's – Handmade in Dingle. Einfach lecker!

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Der Burren in der Grafschaft Clare besitzt ein faszinierendes Ökosystem – 23 aller in Irland heimischen Orchideenarten gedeihen in dieser Kalksteinlandschaft und auch Hasen, Füchse und Zwergspitzmäuse sowie scheue Baummarder sind hier heimisch. Planen Sie Ihren Besuch am besten zur Festivalzeit (Mai/Juni), um Burren in Bloom zu erleben!

C driving 60 Min.
Falke am Ashford Castle

Lassen Sie sich beim Ashford Castle Flügel wachsen

Nachdem Sie nun die größten Lebewesen der Welt in West Cork gesehen haben, ist es nun an der Zeit, eines der fantastischsten Raubtiere der Welt zu erleben. Buchen Sie im Voraus bei den Aillwee Caves in der Grafschaft Clare, um eine Falkenwanderung mit Harris Hawks durch den Burren zu unternehmen. Nach einer kurzen Einweisung des Falkners haben Sie selbst die Gelegenheit, Ihren Falken von der Hand zu lassen, ihm beim Kreisen durch die Lüfte zuzusehen und ihn anschließend wieder zu sich zurückzurufen. Ein Besuch in Ireland's School of Falconry in Ashford Castle in der Grafschaft Mayo verspricht dagegen eine Falkenwanderung auf privatem Grund: Das überwältigende, rund 10.500 Hektar große Anwesen aus dem 11. Jahrhundert bietet Ihnen die Möglichkeit, auf den eigenen Gartenanlagen und Waldflächen Harris Hawks fliegen zu lassen.

D
Schäferei

Connemara und die Kunst des Landlebens

Connemara in der Grafschaft Galway berauscht nicht nur mit seiner wilden Schönheit. Es ist auch ein Ort, an dem die Tradition hochgehalten wird und Schäfer ihre Herden noch heute über die Hügel und durch die Täler führen. Doch Sie müssen sich nicht auf Ihre Fantasie beschränken, um sich das Leben eines Bauern hier auf dem Land vor Augen zu führen. Auf der Killary Sheep Farm können Sie beim Schafescheren zusehen, die Ausbildung der Hirtenhunde miterleben und sich sogar beim Torfstechen versuchen, wenn Sie ganz hautnah dabei sein möchten! Und auf der Glen Keen Farm in der Grafschaft Mayo können Sie in das komplette Farmleben eintauchen, Hügelwanderungen unternehmen oder eine Vorführung in der Wollspinnerei sehen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Wenn Sie vor lauter Erlebnissen nun langsam Appetit bekommen haben, dürfen Sie sich freuen, denn auf gutes Essen wird hier ganz besonderer Wert gelegt. Besuchen Sie das Connemara Smokehouse in Ballyconneely (Teil des Taste the Atlantic Trails) oder genießen Sie im O'Dowd's in Roundstone einen Meeresfrüchte-Eintopf.

Nordirland

Nordirland

Ein Himmel voller kreisender Seevögel, ein mysteriöses urzeitliches Höhlenreich unter der Erde und der Traum jedes Anglers.

E driving 30 Min.
Marble Arch Caves Geopark

Unter der Oberfläche

Der Global Geopark Marble Arch Caves, der sich vom Nordufer des Lower Lough Erne in der Grafschaft Fermanagh bis zum Südufer von Lough Oughter in der Grafschaft Cavan erstreckt, zählt europaweit zu den spektakulärsten seiner Art. Der Kalkstein-Reichtum der Region ließ unter der Oberfläche eine einzigartige Welt entstehen – ein unterirdisches Labyrinth aus Wasserfällen, Flüssen und hohe Kammern. Doch auch über Tage gibt es viel zu sehen. Im Geopark haben mehrere Gruppen gefährdeter Eichhörnchen und Baummarder eine sichere Heimat gefunden.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Wenn Sie ein Fan der HBO-Serie Game of Thrones® sind, sollten Sie nicht abreisen, bevor Sie das Versteck der Bruderschaft ohne Banner entdeckt haben – auch bekannt als die Pollnagollum Cave des Geoparks!

F driving 220 Min.
Lough Erne

Freizeitangeln und Angelabenteuer

Angeljournalist Henry Gilbey schrieb einmal: „Ganz für sich allein mit dem perfekten Fang? Irland könnte gut und gerne der Anglerhimmel auf Erden sein.“ In der Seenlandschaft von Fermanagh weiß man nur allzu gut, wovon er spricht. Lough Erne alleine zählt zu den europaweit besten Süßwassergründen für Angler. An diesen Ufern finden Freizeit- und Sportangler einen Reichtum an Brassen, Hechten und Barschen. Zu den beliebtesten Gegenden gehört die Inselstadt Enniskillen. Sie müssen sich nur noch um Ihre Angelerlaubnis kümmern – und dann ab zum Entspannen!

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Sie wollen nicht Ihre ganze Zeit an demselben Ort verbringen? Dann lassen Sie sich bei einer entspannenden Bootsfahrt durch diese Gewässer führen! Oder erkunden Sie die Inseln Boa und Devenish mit ihren kuriosen Steinstatuen.

G
Papageientaucher auf Rathlin Island

Ein Himmel voller Leben

Ein Trip mit der Fähre zur kleinen Insel Rathlin, die nur rund 9,5 km vor der Küste von Antrim liegt, ist immer ein Genuss. Doch noch toller ist der Anblick Hunderter von Lummen, Dreizehenmöwen, Tordalken, Eissturmvögeln und vor allem heimischen Papageientauchern, der Sie hier erwartet. Wenn Sie die Insel im Frühjahr besuchen, erleben Sie vielleicht sogar, wie die Küken schlüpfen – besonders bei einem Abstecher in das Rathlin West Light Seabird Centre. Doch nicht alles Leben der Insel spielt sich hier in der Luft ab. In der Tiefe des leuchtend blauen Meeres liegen Riffe und Unterwasserhöhlen, die Schwämmen, Weichkorallen, Anemonen und Hydrozoen ideale Lebensbedingungen bieten. Viele dieser Arten sind weltweit nur hier zu finden.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Erkunden Sie das Herzstück der fantastischen Causeway Coastal Route – den Giant's Causeway. Seine 40.000 sagenumwobenen Basaltsäulen entstanden vor rund 60 Millionen Jahren und sind noch heute ein sensationeller Anblick.

Irlands historischer Osten und Dublin

Irlands historischer Osten und Dublin

Gehen Sie im ländlichen Idyll in Irlands historischem Osten und auf den Stadtflächen Dublins mit der Natur auf Tuchfühlung

H driving 120 Min.
Dun na Rí Forest Park

Höchste leibliche Genüsse in der Grafschaft Cavan

Der Dun na Rí Forest Park in der Grafschaft Cavan ist ein nationales Kleinod in Irlands historischem Osten, das die Herzen seiner Besucher ganz besonders berührt. Beim Schlendern zwischen den turmhohen Fichten und Eichen des Parks begegnen Sie überall der Vielfalt der heimischen Arten. Hermeline, Hasen, Zwergspitzmäuse, Otter und Eichhörnchen tummeln sich entlang des Flusses Cabra, dessen Ufer von Schneeglöckchen, Glockenblumen, Fingerhüten und Farnen übersät ist. Himmlisch!

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Reservieren Sie einen Tisch im MacNean House and Restaurant des berühmten Küchenchefs Neven Maguire in Blacklion und freuen Sie sich auf unheimlich köstliche Küche.

I driving 140 Min.
Schmetterling am Lough Boora

Unbändige Naturschönheit am Lough Boora

Spazieren Sie durch die Wiesen-, Seen- und Moorlandschaften in Irlands größtem Skulpturenpark, dem Lough Boora Discovery Park in der Grafschaft Offaly, und lassen Sie sich von der wunderbaren Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Nehmen Sie an einer Führung teil, ziehen Sie mit einem Mietrad durch die Gegend, nehmen Sie Ihre Angelausrüstung mit – oder machen Sie einen Abstecher zum Fairy Trail.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Wenn sich der Hunger bemerkbar macht, legen Sie ein Päuschen im hiesigen Café mit Blick auf den Loch an Dochais ein – so viel Idylle wird Ihnen nur selten begegnen.

J driving 150 Min.
Copper Coast

Eine überwältigende Küste mit Eiszeit-Spuren

Entlang der Südküste von Waterford in Irlands historischem Osten erstreckt sich der UNESCO Geopark Copper Coast, eine berauschend vielfältige Region, die Spuren aus der letzten Eiszeit aufweist. Ihr Name verweist auf die Tradition der Gegend im Blei-, Silber- und Kupferbergbau im 18. Jahrhundert, doch ihren wahren Glanz entfaltet sie erst so richtig, wenn Sie diese Gegend ausgiebig erkunden. Um diese Naturwunder in ihrer vollen Pracht zu erleben, empfehlen wir eine Kajaktour auf dem Meer mit Pure  Adventure, bei der Sie die heimischen Delfine, Wasservögel und Robben aus nächster Nähe bestaunen können.

K driving 135 Min.
Saltee Islands

Aufsehenerregende Natur in und um Wexford

Die Angelsehnsucht hat Sie wieder gepackt? Kilmore Quay Angling spezialisiert sich auf die Jagd nach Barschen, Glatthaien und spezifischen Arten – aber auch auf die Wal- und Delfinbeobachtung! Unternehmen Sie eine Tour rund um die Saltee Islands – eine Oase der Tierwelt mit einer ereignisreichen Geschichte! 1956 krönte sich der aus Wexford stammende Pilot und Naturfreund Michael Neale zu Prinz Michael I., nachdem er die Inseln 13 Jahre zuvor für sich und seine Familie erworben hatte.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Wenn Sie wieder das Festland erreicht haben, sollten Sie den Aussichtsturm im Wexford Wildfowl Reserve besteigen und das interaktive Ausstellungszentrum besuchen. Hier erfahren Sie mehr über die Rolle dieses Standorts als Winterdomizil von rund 10.000 Blassgänsen, die jedes Jahr auf dem Weg hierher von Grönland aus den Atlantik überqueren.

L
Phoenix Park

Entdecken Sie das Damwild einer Stadtoase

Nur einen Katzensprung von der aufregenden Metropole Dublin und ihrem Städtetrubel entfernt liegt ein einladendes Refugium: der idyllische Phoenix Park. Die Rad- und Spazierwege, die hier kreuz und quer durch den Park verlaufen, sind die perfekten Entdeckungsrouten, um den einen oder anderen Blick auf die beachtliche Damwildherde des Parks zu erhaschen. Sie stammt direkt von einer Herde ab, die im 17. Jahrhundert in den Park eingeführt wurde, und bekommt stetig Zuwachs: Rund 200 Kitze werden jährlich hier geboren.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Sie befinden sich in einer Stadt mit Bergkulisse und dem UNESCO-Biosphärenreservat Dublin Bay. Am besten lassen Sie sich das alles bei einer Bootsführung von Dublin Bay Cruises ab Howth oder Dún Laoghaire zeigen.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie

Entdecken Sie mehr von der Insel

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!