Reisetipp: Irlands großartige Gärten

Kylemore Abbey, County Galway

Freuen Sie sich auf das berauschende Farbenmeer, die üppige Laubpracht und den unverwechselbaren Charme von Irlands großartigen Gärten

Mit seinem milden Klima, seinem fruchtbaren Boden und vielleicht auch ein wenig Zauberwerk ist Irland das reinste Paradies für Pflanzenfreunde. Allein die reine Vielfalt der Gärten, denen man überall auf der Insel begegnet, versetzt selbst die anspruchvollsten Gartenliebhaber in Begeisterung. Mit Begeisterung und Kreativität angelegte gepflegte Stadtgärten, formelle Gärten im Großformat, Wildgärten, ummauerte Gärten, subtropische Gärten und sogar japanische Gärten – jeder davon mit einer ganz eigenen unvergleichlichen Schönheit und seiner ganz eigenen Geschichte. Gehen Sie mit uns auf einen kleinen Spaziergang durch Irlands großartige Gärten.

Irlands großartige Gärten

Erkunden Sie unseren Reisevorschlag auf der Karte
Karte ansehen
Karte

Dublin

Setzen Sie ganz auf Grün und schlendern Sie durch die vielen historischen Gärten, die überall in dieser farbenfrohen Stadt zu finden sind.

A driving 22 Min.
National Botanic Gardens, County Dublin
National Botanic Gardens

Grünes Glück

Die Gartengeschichte Irlands hat ihr Herzstück im Botanischen Garten, einer Pilgerstätte für Gärtner im Dubliner Stadtteil Glasnevin. In dieser Stadtoase können Sie herrlich restaurierte Glashäuser bewundern und viktorianische Gewächshäuser, ein Palmenhaus sowie ein Labyrinth aus blumenübersäten Gartenbegrenzungen und idyllischen Waldwegen erkunden.

B
Iveagh Gardens, County Dublin
Iveagh Gardens

Iveagh Gardens

Die Iveagh Gardens dienen den Dublinern bereits seit dem 19. Jahrhundert als kulturelles Zentrum, als die Fläche eine Zeit lang noch der Familie Guinness gehörte. Direkt im Herzen des florierenden Wirtschaftszentrums von Dublin erstrahlt die Gartenanlage in einer Kaskade von leuchtenden Farben. Bestaunen Sie die exotischen Baumfarne, die im Secret Garden die Besucher in Staunen versetzen, und besichtigen Sie unbedingt auch die Miniaturnachbildung des Londoner Hampton Court Maze.

Kommen Sie zur Festivalzeit

Erkunden Sie dieses betörende Kleinod am besten im Juni. Zu dieser Zeit können Sie beim Taste of Dublin, einem der besten Gastro-Festivals von Irland, vorzügliches Essen und eine einladende Atmosphäre genießen.

Mount Usher Gardens, County Wicklow

Irlands historischer Osten

Machen Sie sich darauf gefasst, Ihr Herz an die wilden Waldlandschaften und malerischen Wege der berühmten Gärten von Irlands historischem Osten zu verlieren.

C driving 57 Min.
Irish National Stud, County Kildare
Japanischer Garten

Ost trifft auf West

Gleich neben dem Irish National Stud, Irlands prestigeträchtigstem Vollblutgestüt, befindet sich der Japanische Garten der Grafschaft Kildare – ein strahlendes Beispiel für botanische Schönheit direkt vor den Toren Dublins. Schwelgen Sie in der Vielfalt der exotischen Pflanzen, Kirschbäume, Steinlaternen, grünen Tunnelpfade und einer uralten Tanne vor der farbenprächtigen Kulisse dieser hinreißenden Hommage an die östliche Kultur. Gehen Sie auf den idyllischen Pfaden auf Erkundung durch ein himmlisches Paradies im Herzen von Irlands historischem Osten.

D driving 1 Stunde, 5 Min.
Powerscourt Estate, County Wicklow
Powerscourt Estate

Gartenparty

Wicklow, das auch als Irlands Grafschaft der Gärten bekannt ist, bietet 17 Hektar Garten, die so beeindruckend sind, dass sie von National Geographic zur drittschönsten Gartenfläche der Welt gewählt wurden. Lassen Sie Ihrer Fantasie im Powerscourt Estate and Gardens inmitten der Seen, Täler, ummauerten Gärten und geheimen Ecken eines gewaltigen und historischen Anwesens freien Lauf. Steigen Sie unbedingt auch den Pepperpot Tower hinauf, der Sie mit seinem weiten Panoramablick belohnt. Und wenn Sie schon hier sind, besuchen Sie doch auch Irlands größten Wasserfall direkt hier auf dem Anwesen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Die 1860 gegründeten Mount Usher Gardens sind gleichermaßen bezaubernd und faszinierend – und nach Ihrem ausgiebigen Spaziergang erwarten Sie im nahe gelegenen Café Avoca fabelhafte lokale Genüsse. Nur wenige Autominuten entfernt finden Sie außerdem die malerischen Gärten und den herrlichen Tea Room im Kilruddery House, einem der prachtvollsten Häuser Irlands.

E
Wells House and Gardens, County Wexford
Wells House and Gardens

Magisch und wunderbar

Schlüpfen Sie in Ihre bequemen Schuhe und spazieren Sie ausgiebig durch den atemberaubenden viktorianischen Terrassengarten und die schöne Waldlandschaft des Wells House and Gardens. Der Wells Fairy Trail in der herrlich grünen Landschaft der Grafschaft Wexford ist ein absolutes Muss für alle Gartenfreunde und bietet schier magische Erlebnisse. Schauen Sie in den alten Stallungen vorbei, die inzwischen zum Kunsthandwerker-Hof umgewandelt wurden – hier finden Sie tolle handgemachte kostbare Kleinigkeiten. Oder genießen Sie im Mrs Stone's Restaurant handwerklich hergestellte Produkte aus der Region.

Kommen Sie zur Festivalzeit

Planen Sie Ihren Besuch zum Carlow Garden Festival am Feiertagswochenende im August und erkunden Sie die vielen Gartenpfade, die Ihnen dann zur Auswahl stehen. Eine besondere Freude ist auch eine Wanderung am Fluss durch seltene Schneeglöckchen in den wunderbar stimmungsvollen Altamont Gardens.

Bantry House & Gardens, County Cork

Wild Atlantic Way

Begeben Sie sich unter den Wild Atlantic Way und entdecken Sie seine himmlischen und immer neu anmutenden Gärten – und eine Welt voller Abenteuer.


F driving 5 Stunden, 3 Min.
Garnish Island, County Cork
Garnish Island

Der Garten Eden

Es wird auch Irlands Garten Eden genannt und ist unter Gärtnern auf der ganzen Welt berühmt. Nehmen Sie die Fähre vom geschützten Hafen von Glengarriff und entdecken Sie Garnish Island, eine Garteninsel von seltener Schönheit. Garnish Island vor der malerischen Halbinsel Beara beheimatet eine Robbenkolonie und seine berühmten subtropischen Waldgärten. Erklimmen Sie vor Ihrer Rückreise die Steinstufen des Martello Tower, ein Originalbau der Insel aus dem Jahr 1805. Oben angekommen, werden Sie mit einem erhabenen Blick auf die Bantry Bay und die Berge in der Ferne belohnt.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Nur einen Katzensprung entfernt finden Sie im Gartenparadies West Cork am Wild Atlantic Way die sieben Gartenterrassen und das prachtvolle Anwesen des Bantry House and Gardens.

G driving 4 Stunden, 10 Min.
Kylemore Abbey, County Galway
Kylemore Abbey

Malerisch schön

Seine Landschaft ist für seine schroffe, wilde Schönheit berühmt, doch der Wild Atlantic Way hat daneben auch einige der schönsten Gärten in ganz Irland zu bieten. Im ummauerten viktorianischen Garten von Kylemore Abbey vor der Kulisse der Berge von Connemara können sich Besucher wie unerschrockene Abenteurer fühlen. Schlendern Sie durch die grünen Korridore und erkunden Sie die Schätze dieses lebendigen Gartens: Bewundern Sie die Bananen und Trauben, die in den Gewächshäusern gedeihen, und versinken Sie in der Welt der wilden Gärten und verschlungenen Waldwege.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Entdecken Sie weitere Perlen entlang des Connemara Garden Trail. Und wer so richtig in die schroffe Schönheit dieser Landschaft eintauchen möchte, darf im Nationalpark Connemara staunen und schwelgen. Vor Ihrer Ankunft in Connemara sollten Sie den Lough Derg Garden Trail erkunden – der Torbogen und die herrlichen Steinmauern von Knappogue Castle and Gardens sind ein ganz besonders toller Anblick.

H
Glenveagh National Park, County Donegal
Glenveagh-Nationalpark

Eine romantische Vision

Der Glenveagh-Nationalpark im Nordwesten der Grafschaft Donegal beheimatet eine Burg und Gartenanlage, wie es sie auf der Welt kein zweites Mal geben dürfte. Diese stimmungsvolle Gartenanlage, die für ihren toskanischen Garten, die italienische Terrasse und ihre 67 Stufen berühmt ist, ist das perfekte Gegenstück zur ungezähmten wilden irischen Landschaft des umliegenden Nationalparks. Rhododendron-Bäume und Magnolien zieren die Waldlandschaft, und der ummauerte Garten ist ein Paradies voller Obst-, Gemüse- und Kräuterpflanzen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Donegals Garden Trail an diesem malerischen Abschnitt des Wild Atlantic Way hat eine ganze Reihe grüner Oasen zu bieten – tauchen Sie beim Glenalla House in eine verborgene Welt inmitten heimischer Wälder und Moorlandschaften ein oder unternehmen Sie mit einer Diesel-Dampflok eine Fahrt durch die traumhafte Waldlandschaft des Oakfield Park.

Glenarm Castle, County Antrim

Nordirland

Auf Ihrer Reise durch die fantastischen Landschaften Nordirlands werden Sie herrliche Gärten an unfassbar schönen Orten entdecken.

I driving 1 Stunde, 55 Min.
Florence Court, County Fermanagh
Florence Court

Faszinierende Flora

Besucher mit grünem Daumen sollten sich unbedingt zum Florence Court aus dem 18. Jahrhundert begeben, der mit spektakulären Gärten und einer florierenden Fauna inspiriert. Unternehmen Sie einen gemächlichen Spaziergang im Waldpark und Vergnügungspark des Blue Trail oder nehmen Sie sich Zeit für den Red Trail durch die irische Waldlandschaft. Sie können uns glauben: Der spektakuläre Blick auf die Seen-Grafschaft Fermanagh ist ein wunderbarer Lohn für alle Wanderer, die in dieser üppigen Landschaft unterwegs sind.

WENN SIE ETWAS MEHR ZEIT HABEN

Setzen Sie mit dem Boot nach Devenish Island über und verlieben Sie sich – wie einst schon die Kelten, christliche Mönche und Wikinger – in diese schöne grüne Insel auf dem schimmernden Lower Lough Erne.

J driving 26 Min.
Belfast Botanical Gardens, County Antrim
Belfast Botanic Gardens

Romantisches Refugium

Die Victorian Botanic Gardens von Belfast erfreuen sich seit ihrer Eröffnung 1828 als Stadtoase großer Beliebtheit. Schlendern Sie gemütlich durch die Anlage und bewundern Sie die Geranien, Fuchsien, Begonien und 150 Jahre alten Farne dieses romantischen Ortes. Mit fantasievollem Gespür wurde dieses Gartenanwesen in eine pflanzliche Wunderwelt verwandelt: im Tropical Ravine des Gartens wachsen Bananen, Zimt und Orchideen und im Palm House verzaubern tropische Pflanzen und exotische Paradiesvögel die Besucher.

Kommen Sie zur Festivalzeit

Besuchen Sie Belfast zur Rose Week im Juli, mit der der spektakuläre Rosengarten im Sir Thomas and Lady Dixon Park gefeiert wird.

K
Rowallane Garden, County Down
Rowallane Garden

Urzeitliches Idyll

In der malerischen Grafschaft Down finden Sie den historischen ummauerten Garten Rowallane. Diese wunderbar wilde Oase ist der perfekte Ort, um ganz in der Schönheit der Natur aufzugehen. Hier leuchtet ein wahres Farbenmeer: Kräuterpflanzen, Sträucher und Blumenknollen setzen spektakuläre Farbtupfer, die Ihre Sinne berauschen werden. Wenn Sie sich an der riesigen Sammlung von Azaleen und Rhododendren und den vielen Pflanzen und Bäumen aus Nord- und Südamerika, Japan, China, Tibet und Neuseeland berauscht haben, stärken Sie sich bei einem Tässchen in der Teestube in den alten Farmstallungen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben

Das milde Klima am Strangford Lough in der Grafschaft Down und die fantasievolle Bepflanzung durch Edith, Lady Londonderry haben einen erstaunlich vielfältigen Garten am nahe gelegenen Mount Stewart hervorgebracht.

Nehmen Sie Ihre Reiseidee mit und drucken Sie
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!