Irland 2016

Eine Hommage an Irland

O'Connell Street, Dublin (image courtesy of the National Library of Ireland)

Der Osteraufstand von 1916 markierte den Beginn von Irlands Weg in die Unabhängigkeit. Heute, über 100 Jahre später, feiert Irland die Kultur, die Geschichte und den Charakter, die dieses Land so einmalig machen.

Gut für
  • Kultur
  • Ausstellungen
  • Geschichte
  • Museen
  • Besichtigung
  • Berühmte Attraktionen
  • Transport Hubs
    Dublin Airport | Heuston Station (Bahnhof) | Connolly Station (Bahnhof) | Busáras | Dublin Port
  • Bekannt für ...
    Musik | Geschichtenerzählen | Traditionelles Erbe
Ireland 2016

Hommage an die Vergangenheit

Vor 100 Jahren wurde auf den Stufen der General Post Office in Dublin die Irische Republik ausgerufen. Daraufhin folgte ein 6tägiger Aufstand, der zu einem der prägendsten Ereignisse in der jüngeren Geschichte Irlands wurde – und den ersten Schritt auf dem Weg zur Unabhängigkeit bedeutete.

Ein Jahrhundert später blicken wir auf diese faszinierende Zeit zurück, betrachten die gemachten Fortschritte mit Stolz und erwarten voller Zuversicht die Zukunft.

All changed, changed utterly

„Easter 1916“ – WB Yeats

In diesem Jubiläumsjahr voller Ausstellungen, Veranstaltungen und Gedenkfeiern sind Sie herzlich eingeladen, mit uns die Geschichte Irlands zu feiern. Lernen Sie die spannenden Geschichten hinter einigen der berühmtesten Wahrzeichen des Landes kennen und wandeln Sie auf den Spuren der Männer und Frauen, deren Ideale zur Entstehung einer Nation führten. Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr für Irland – und das möchten wir mit der ganzen Welt teilen.

Klicken Sie auf die Plus-Symbole, um mehr über die Veranstaltungen anlässlich des hundertsten Jahrestages in Irland 2016 zu erfahren.

Gefällt Ihnen unserer Karte? Hier geht's zum Download!

Bewegende Geschichte

Die General Post Office (GPO) spielte eine zentrale Rolle in der irischen Geschichte des frühen 20. Jahrhunderts. Das Gebäude ist heute eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dublin. Während des Osteraufstands von 1916 diente es den Rebellen als Hauptquartier. Noch immer können Sie in der Fassade die Einschusslöcher von damals sehen ...

Nur einen kleinen Spaziergang durch die Stadt entfernt liegt das National Museum of Ireland at Collins Barracks. Mit Hilfe von 15.000 Artefakten – von Tagebüchern bis hin zur Originalflagge der Irischen Republik, die während des Osteraufstands von der GPO wehte – können Sie hier diese schicksalhafte Woche nachverfolgen (Ausstellungseröffnung im März 2016).

Stadtzentrum von Dublin (mit freundlicher Genehmigung der Irischen Nationalbibliothek)
Stadtzentrum von Dublin (mit freundlicher Genehmigung der Irischen Nationalbibliothek)

Eine Reise in die Vergangenheit

Kilmainham Gaol, von TripAdvisor zum wichtigsten Wahrzeichen gewählt, ist eine der meistbesuchten Attraktionen in Irland. Im neuen Courthouse Visitor Centre (Eröffnung im Frühjahr 2016) erfahren Sie mehr über das Leben der Anführer des Aufstands.

In den umfassend renovierten Richmond Barracks (Eröffnung im Frühjahr 2016) können Sie auf einer faszinierenden, multimedialen Reise mehr über das Schicksal der 3.000 hier inhaftierten irischen Rebellen erfahren – darunter auch Michael Collins und Eamon de Valera.

Ha'penny Bridge, Dublin

Ahnenforschung in Irland

Die Geschichte Irlands wird durch unsere Musik, Literatur und Kunst stets weitergeschrieben. Entdecken Sie ein modernes Land, das die Vergangenheit in Ehren hält und sich auf die Möglichkeiten, die die Zukunft bringen wird, freut. Achten Sie auf das spannende Kulturprogramm, das jeden Frühling geboten wird und diesen besonderen Moment in der Geschichte Irlands erkundet.

Und da die Vergangenheit im Blickpunkt steht, lohnt sich eine Reise auch, um die anderen historischen Höhepunkte der grünen Insel zu entdecken!

Was your family a part of history?

Dublin und das Umland

Dublin steckt voller Geschichte, die es zu erkunden gilt. Wandeln Sie auf den Spuren von Siedlern aus der Wikingerzeit, besuchen Sie mittelalterliche Kathedralen und bestaunen Sie georgianischen Bauwerke. Die faszinierende Geschichte dieser Stadt ist einer der Gründe, warum sie heute so beliebt ist.

Aber unsere Kultur hat auch eine weitaus lebendigere Seite. Entdecken Sie die Lieblingsorte von James Joyce und Oscar Wilde auf einer geführten Tour durch diese UNESCO-Literaturstadt. Kosten Sie die moderne Küche, für die sich Dublin gerade einen internationalen Ruf erarbeitet. Fahren Sie auf ein Pint in Bonos Stammpub, das Finnegans in Dalkey ...

Wenn Ihr Wissensdurst in Sachen Geschichte durch Ihren Dublin-Trip erst so richtig entfacht wurde, dann sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen, um außerhalb der Stadtgrenzen Irlands historischen Osten zu erkunden. In diesem historischen Teil der Insel werden Sie 5.000 Jahre Geschichte entdecken – von jungsteinzeitlichen Gräbern bis hin zu prächtigen Adelsanwesen.

Setzen Sie Ihre Reise fort

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden