logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3 4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1 board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2 board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3 board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4 board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5 board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6 board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7 board-settings-sample-image-7
    jan-in-ireland-belfast-music-image jan-in-ireland-belfast-music-image

    Irland im Januar: Was man alles sehen und unternehmen kann

    Nachhaltige Aktivitäten, unglaubliche Musikfestivals und entspannende Kurzurlaube: Starten Sie mit einer Reise auf die Insel Irland gut in das neue Jahr.

    • #Städtetrips
    • #KulturUndTradition
    • #Öko
    • #Städtetrips
    • #KulturUndTradition
    • #Öko
    star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal

    Auf der Insel Irland kommt dank einer Fülle an fantastischen Erlebnissen und wunderbaren Städtereisen keine Januar-Melancholie auf.

    Sehen Sie sich daher diese Reisetipps für Januar an und beginnen Sie mit der Planung Ihrer Irland-Reisewunschliste!

    jan-in-ireland-dublin-image jan-in-ireland-dublin-image

    Temple Bar, Dublin

    Städtetrips

    Die Insel Irland ist einzigartig, da es zwei Hauptstädte zu entdecken gibt.

    Die Wikingerstadt Dublin ist für ihre Kultur, Kreativität und ihren „craic“ (Spaß) bekannt. Wenn Sie sich kreativ inspirieren lassen möchten, sollten Sie das Trinity College besuchen und dort das frühchristliche Meisterwerk Book of Kells bewundern. Und erheben Sie im Guinness Storehouse, wo Sie von der Gravity Bar aus den Panoramablick genießen können, ein Glas auf Dublins wunderschöne Skyline.

    In dieser UNESCO-Literaturstadt gibt es jede Menge zu unternehmen, gleich, woran Sie interessiert sind. Schlendern Sie durch die National Gallery of Ireland – eines der kostenlosen Museen Dublins – oder entdecken Sie die Geschichten der irischen Diaspora im EPIC The Irish Emigration Museum. Lassen Sie die Stadt hinter sich und begeben Sie sich in ein bezauberndes Küstendorf, wo Sie den Tag bei einer Folksession im The Cobblestone ausklingen lassen.

    Nur zwei Stunden entfernt liegt Belfast, Nordirlands Hauptstadt, wo man dem „Schiff der Träume“ im Titanic Belfast gedenkt, das bei den World Travel Awards zur weltweit führenden Touristenattraktion gekürt wurde. Handwerklich hergestellte Lebensmittel und handgefertigte Kunsthandwerksobjekte werden jedes Wochenende auf dem St. George's Market, der aus dem 19. Jahrhundert stammt, angeboten – ein idealer Ort, um sich bei einem Ulster Fry, einem traditionellen, gekochten Frühstück und regionaler Delikatesse, zu stärken.

    Genießen Sie eine kostenlose Führung durch die im Barockstil gestaltete City Hall und erkunden Sie das Ulster Museum(der Eintritt ist kostenlos!). Machen Sie eine Black Taxi Tour zu den geschichtsträchtigen Wandmalereien der Stadt und beenden Sie Ihr Belfast-Abenteuer mit einem Besuch im historischen Crown Liquor Saloon, gekrönt mit einem wunderbaren Festmahl in dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Eipic.

    jan-in-ireland-tradfest-image jan-in-ireland-tradfest-image

    Temple Bar TradFest, Dublin

    Irlands Musikszene

    Ohne das Erlebnis der Lieder, Geschichten und Klänge der irischen Folkmusik wäre keine Reise auf die Insel Irland wirklich vollständig. Erleben Sie einige der besten Lieder Irlands, die im Doolin Music House in der Grafschaft Clare dargeboten werden. Stellen Sie sich Folgendes vor: ein knisterndes Kaminfeuer, das gedämpfte Murmeln von Stimmen im Hintergrund und ein Wasserkocher, der gerade kocht.

    Gleich, ob Sie Tänzer, Zuschauer oder Musiker sind, auf der Insel Irland gibt es für jeden Geschmack das Richtige. Erleben Sie die Folkszene von Belfast in Begleitung der Musiker-Tourleiter auf dem Belfast Traditional Music Trail, besuchen Sie einen Bodhrán-Meisterbauer in Roundstone, Grafschaft Galway, oder schwingen Sie das Tanzbein bei einem Workshop für irischen Tanz.

    Um richtig in die Welt der Folkmusik einzutauchen, müssen Sie die pulsierende Stimmung des im Januar stattfindenden Temple Bar TradFest in Dublin erleben. Irlands größtes Folkfestival bietet das Beste der traditionellen Musik der Insel sowie Folk und Rock 'n' Roll, mit Darbietungen an historischen Stätten, die in der ganzen Stadt verteilt liegen.

    jan-in-ireland-lough-finn-image jan-in-ireland-lough-finn-image

    Finn Lough, Grafschaft Fermanagh

    Irlands Wellnessoasen

    Wenn Sie nach Rückzug und Erholung suchen, finden Sie hier in Irland einige der besten Spas und Entspannungsoasen.

    Das mit 5 Sternen ausgezeichnete Solis Lough Eske Castle Spa in der Grafschaft Donegal liegt inmitten eines Waldes an einem Seeufer vor der Kulisse einer Bergkette. Sie hätten es lieber ein bisschen urbaner? Das G Hotel ist eine vom Modeschöpfer Philip Treacy entworfene Fünf-Sterne-Augenweide im Herzen der unkonventionellen Stadt Galway – mit einem ESPA-Spa, das zum Verweilen einlädt.

    Wenn Sie gerne in der Wildnis nach Entspannung suchen, geht es kaum malerischer als im Elements Spa in Finn Lough in der Grafschaft Fermanagh. Stellen Sie sich vor, wie Sie am Rande des Lough Erne in einem Salzbad, einer Sauna am Seeufer oder sogar in den ruhigen Gewässern des Lough Erne selbst die Natur genießen ...Balsam für die Seele. 

    Vergessen Sie Ihre Sorgen bei einem VOYA-Algenbad in Strandhill, Grafschaft Sligo, oder genießen Sie Gesichtsbehandlungen, Körperpackungen mit Algen und vieles mehr. Weitere Hotspots für Algenbäder sind die Connemara Seaweed Baths in der Grafschaft Galway und die SOAK Seaweed Baths in Newcastle, Grafschaft Down.

    In West Cork heißt das tibetanische buddhistische Zentrum Dzogchen Beara Besucher aller Glaubensrichtungen herzlich willkommen. Der in einer traumhaft schönen Ecke der Halbinsel gelegene Meditationsgarten ist berühmt für seine atemberaubende Aussicht. Und in der wundervollen Bucht Clew Bay in der Grafschaft Mayo nimmt man auf der Macalla Farm Entspannung sehr ernst. Hier werden mehrere Besinnungsurlaube veranstaltet, bei denen Yoga mit vegetarischer Küche, Meditation für Seele, Geist und Körper sowie Reiten kombiniert wird.

    jan-in-ireland-sheepdog-image jan-in-ireland-sheepdog-image

    Glenshane Country Farm, Grafschaft Tyrone

    Umweltfreundliche Abenteuer

    Bei nachhaltigen Aktivitäten können Sie die wilde Schönheit der Insel Irland erleben und zugleich erhalten.

    Lust auf Nahrungssuche? Wo Sie Meeresalgen wild ernten können und wie sie am besten schmecken, erfahren Sie bei The Sea Gardener – die Experten schlechthin in der Grafschaft Waterford, die nicht nur ihr Wissen, sondern auch Kochvorführungen, Picknicks und Workshops anbieten. Unternehmen Sie eine geführte Wanderung mit DK Connemara Oysters in der Grafschaft Galway, gönnen Sie sich Linnalla Irish Ice Cream vom Hofbetrieb der Familie Fahy oder verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit preisgekrönter Küche im Burren Smokehouse in der Grafschaft Clare.

    Wenn Sie noch nie Gelegenheit hatten, einem Hirtenhund bei der Arbeit zuzusehen, haben Sie etwas verpasst! Tierfreunde werden sich an der natürlichen Schönheit der Schafe erfreuen und Kulturliebhaber erhalten einen faszinierenden Einblick in die Welt und Arbeit der Hirten. Besuchen Sie Atlantic Sheepdogs in der Grafschaft Sligo, die Irish Working Sheepdogs in der Grafschaft Wicklow und die Glenshane Country Farm in der Grafschaft Tyrone.

    Lust auf einen Adrenalinschub? Donegal Climbing präsentiert die schroffe Nordwestküste Irlands bei Kletter- und Abseilkursen an spektakulären Orten von ihrer besten Seite. Oben im Norden an der Küste von Antrim können Sie sich mit der Sheans Horse Farm abseits der Straßen wagen und ein großartiges Reitabenteuer im Gelände und am Strand erleben.

    jan-in-ireland-rostrevor-image jan-in-ireland-rostrevor-image

    Rostrevor Inn, Grafschaft Down

    Reisetipps für Januar

    Das Wetter auf der Insel Irland ist im Januar meist wolkig und windig mit gelegentlichen Regenschauern. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei 3 °C bis 7 °C, so dass die Morgen- und Abendstunden kühl sein können. Schnee fällt jedoch recht selten.

    Man würde Irland jedoch nicht die grüne Insel nennen, wenn da nicht der Regen wäre! Das Wichtigste ist, mit allen vier Jahreszeiten an einem Tag zu rechnen und sich entsprechend zu kleiden, damit Sie auf alles vorbereitet sind – von Regenschauern bis zu Regenbogen am Himmel und alles dazwischen!

    Hier ist der Lagenlook gefragt: Pullover und Hosen tagsüber und abends ein Mantel oder eine Jacke zum Überziehen. Winterstrickkleidung wie Mützen, Schals und Handschuhe werden Sie auf jeden Fall brauchen, um wohlig warm zu bleiben. Wenn Sie nicht viel warme Kleidung haben, sind Sie hier am richtigen Ort, um in einen legendären Aran-Pullover zu investieren!

    Und wenn Ihnen die Kälte zu schaffen macht, geht nichts über die Wärme und Gastfreundschaft eines traditionellen irischen Pubs, wo Sie sich am Kaminfeuer mit einem Irish Coffee oder einer heißen Tasse Tee in der Hand entspannt zurücklehnen können.