Der Crown Liquor Saloon

The Crown, Belfast
The Crown, Belfast

Korinthische Säulen, eine von italienischen Künstlern geschnitzte Holzvertäfelung und Gaslampen an der Decke. Belfasts Crown Bar ist ein viktorianisches Pub-Juwel

Der Crown Liquor Saloon in Belfast in der nordirischen Grafschaft Antrim ist einer der letzten viktorianischen Pubs auf der Insel. Unter den vertäfelten Decken sitzt man in mit buntem Glas verzierten Sitzecken, sogenannten Snugs. Diese werden von hölzernen Löwen und Greifen bewacht. Überall sehen Sie Brokat, Federmuster, bourbonische Wappenlilien und herrliche Farben.

Die Crown Bar wurde 1826 in einem luxuriösen Barockstil gebaut, den man normalerweise nicht in einer Kneipe vermuten würde. Er ist vermutlich der schönste Pub, den Sie je gesehen haben.

Versuchen Sie rechtzeitig hier zu sein und sich einen Snug zu sichern – diese durch halbhohe Wände abgetrennten Séparées wurden für Leute gebaut, die beim Trinken etwas Privatsphäre schätzten.

Die Wände der Nischen bestehen aus handgefertigten italienischen Holztafeln mit feinen Schnitzereien. Sie sind mit weichen Ledersitzen ausgestattet. Die kleinen Messingplatten an den Wänden wurden einst zum Anzünden von Streichhölzern verwendet. Der Knopf hingegen gehört zu einem alten Klingelsystem, das den Inhabern zufolge „das Personal darauf aufmerksam macht, dass man etwas Neues zum Trinken braucht.“

Genial!

Möchten Sie uns helfen?

Wir sind stets bemüht, unsere Website zu verbessern.

Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an dieser kurzen Umfrage teilnehmen würden. Wir möchten ireland.com für alle Nutzer noch besser machen.

 

Nein danke Close An der Umfrage teilnehmen