Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    mm_ten-autumn_bg mm_ten-autumn_bg

    10 Unternehmungstipps für den Herbst in Irland

    Diese 10 Dinge dürfen Sie diesen Herbst in Irland nicht verpassen ...

    mm_ten-autumn_apples mm_ten-autumn_apples
    1. Die Erntezeit feiern

    Der Herbst ist Erntezeit und es gibt nichts Köstlicheres als einen Besuch auf diversen Bauernmärkten, um frische Lebensmittel direkt vom Bauernhof zu erstehen! Zwei berühmte Märkte, die seit Jahrhunderten Bioprodukte frisch vom Bauernhof anbieten, sind der St George's Market in Belfast und der English Market in Cork. Oder Sie fahren in die „Grafschaft der Obstgärten“, Armagh, dem Zuhause des Bramley-Apfel, der das EU-Siegel geschützte geografische Angabe (g.g.A.) trägt. Hier lernen Sie, wie Sie Ihren eigenen Apfelwein, Marmelade und Saft herstellen. Einfach lecker!

    Mehr erkunden

    mm_ten-autumn_irish-coffee mm_ten-autumn_irish-coffee
    2. Genießen Sie einen Irish Coffee

    „Ist das brasilianischer Kaffee?“, fragte jemand. „Nein“, antwortete Joe. „Das ist irischer Kaffee.“ Eine der Geschichten, die Sie im Flying Boat & Maritime Museum in Foynes in der Grafschaft Limerick hören werden. Hier landeten Flugzeuge zum Nachtanken auf dem Weg von Europa nach Amerika und als die Passagiere einer Maschine an einem kalten Abend hier auf besseres Wetter warteten, zauberte ihnen Chefkoch Joe Sheridan diesen heute weltbekannten Aufwärmer! Weht draußen ein kalter Wind? Ein Schluck von diesem Klassiker ist die Lösung!

    mm_ten-autumn_cafes mm_ten-autumn_cafes
    3. Wärmen Sie sich in einem gemütlichen Café auf

    Eine Irlandreise im Herbst, ohne sich in einem gemütlichen Café einen Tee oder Kaffee zu genehmigen, ist undenkbar. Gönnen Sie sich dazu ein Stück Kuchen oder leckeres Gebäck. Bei einer entspannenden Pause im Malahide’s Garden Café, Avoca’s Fern House in Wicklow oder im Established Coffee in Belfast tanken Sie neue Energie.

    mm_ten-autumn_GoT mm_ten-autumn_GoT
    4. Westeros entdecken

    Lust, den Nervenkitzel aller acht Staffeln der Fernsehserie erneut zu erleben? Nordirland, das Land von Game of Thrones® und Heimat zahlreicher Drehorte in den Sieben Königslanden. Herbstlicher Himmel sorgt für die passende Atmosphäre, während Sie in Winterfell den Umgang mit Pfeil und Bogen lernen, die Schattenwölfe treffen oder auf dem Rücken eines Pferdes den Königsweg erkunden.

    mm_ten-autumn_birdwatch mm_ten-autumn_birdwatch
    5. Gehen Sie auf Vogelbeobachtung

    Ist das ein Vogel? Oder ein Flugzeug? Nein, Moment, das ist doch ein Vogel. Eigentlich Millionen von Vögeln. Irland liegt auf einer der bedeutendsten Migrationsrouten der Erde und im Herbst herrscht hier ein besonders reges Kommen und Gehen, von Gänsen aus Kanada über Singschwäne aus Island bis zu Pirolen aus Eurasien. Lassen Sie sich dieses gefiederte Phänomen nicht entgehen!

    mm_ten-autumn_walking-festivals mm_ten-autumn_walking-festivals
    6. Wanderfestivals im Herbst

    Eine Wanderung durch unseren Mix aus farbenfrohen Wäldern, Tälern und Küsten hat einfach etwas Wunderbares. Herbst in Irland bedeutet Wanderfestival-Saison. Organisierte Wanderwege verwandeln einfache Spaziergänge in etwas Besonderes. Besuchen Sie das Wicklow Walking Festival, Grafschaft Wicklow oder das Wee Binnian Walking Festival in den Mournes, Grafschaft Down.

    Mehr erkunden

    mm_ten-autumn_whales mm_ten-autumn_whales
    7. Walbeobachtung

    Auf allen Seiten vom Meer umgeben überrascht es nicht, dass Irland einer der besten Orte zum Beobachten von Walen ist. Und der Herbst ist die beste Zeit für dieses dramatische Naturschauspiel. Buckelwale, Zwergwale und sogar hin und wieder ein Orca lassen sich entlang des Wild Atlantic Way bei akrobatischen Kunststücken beobachten. Chartern Sie ein Boot, nehmen Sie eine Thermosflasche mit heißer Schokolade mit und erleben Sie diese majestätischen Meeressäuger hautnah. Oder sollte das besser „flossennah“ heißen?

    mm_ten-autumn_festivals mm_ten-autumn_festivals
    8. Besuchen Sie ein Festival

    Die Insel pulsiert, wenn hier einige der größten Kulturveranstaltungen stattfinden, mit einem fantastischen Programm für die Herbstfestivalsaison. Wir empfehlen das Dublin Theatre Festival, das Belfast International Arts Festival oder die sanften Klänge des Guinness Cork Jazz Festival. Besuchen Sie das Wexford Festival Opera, tauchen Sie beim Bram Stoker Festival in die Welt von Draculas Schöpfer ein oder genießen Sie Spitzengastronomie beim Savour Kilkenny, dem Dingle Food Festival und dem Galway International Oyster and Seafood Festival. So viele Möglichkeiten ...

    mm_ten-autumn_halloween-festivals mm_ten-autumn_halloween-festivals
    9. Auf Geisterjagd

    Wussten Sie, dass Halloween aus Irland kommt? Das ist der Grund dafür, warum wir es hier gebührend feiern! Das Derry Halloween Festival in Derry~Londonderry wurde in einer Online-Umfrage von USA Today als bester Ort zur Halloweenfeier gewählt, noch vor Salem in Massachusetts, Schauplatz der berühmten Hexenprozesse, und sogar vor Transsilvanien! Lust auf noch mehr Spuk und Grusel? Planen Sie eine paranormale Tour durch Belfasts Crumlin Road Gaol oder Offalys Leap Castle. Buh!

    Mehr erkunden

    mm_ten-autumn_music mm_ten-autumn_music
    10. Eine Folksession erleben

    Das irische Pub ist der beste Orte an einem kalten Tag! Ein knisterndes Feuer im Kamin, ein herzliches Willkommen, der Charme längst vergangener Tage und – um Ihr Erlebnis perfekt zu machen – eine Folksession. Zwischen den gemütlichen Sitznischen tauschen alte und neue Freunde bei einem Pint Guinness neue Melodien und uralte Lieder aus und lassen die einheimischen Instrumente erklingen.

    Mehr erkunden