Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    My Board

    w1900_b-bg w1900_b-bg

    Irlands Literaturfestivals

    Auf den unzähligen Literaturfestivals in Irland begegnen Sie preisgekrönten Autoren, Hollywoodstars, Kritikern, Lesern und Schriftstellern (manchmal sind alle zusammen in einem Pub anzutreffen)

    • #Literatur
    • #Erlebnisse
    • #Literatur
    • #Erlebnisse

    „Ich liebe Literaturfestivals“, sagt die mehrfach preisgekrönte irische Kriminalromanautorin Tana French, „weil man von Menschen umgeben ist, die sich für die gleichen Dinge interessieren.“

    Literarische Größen

    Das vielleicht größte Literaturfestival in Irland ist die Listowel Writers’ Week, die im späten Frühjahr in der Grafschaft Kerry stattfindet. 1970 gegründet, hat das Festival internationale Größen wie JM Coetzee, Kazuo Ishiguro, Lionel Shriver und Germaine Greer mit seiner entspannten Atmosphäre angezogen.

    Tatsächlich ist es die Mischung aus Talent und Spaß, die für magische Momente sorgt.

    Pubs, Pints und ein Treffen mit den Lesern

    Der Dramatiker Michael West hält fest: „Jeder mag Bücher, aber noch besser ist es, über Literatur zu diskutieren, und deshalb ist Listowel so großartig: Bekannte Autoren gehen von Pub zu Pub und unterhalten sich eingehend mit den Lesern bei einem Pint.“

    Das Flat Lakes Festival in Monaghan ist eine unkonventionelle Mischung aus Literatur, Musik und Theateraufführungen mit einer guten Portion Skurrilität. Es wurde von Patrick McCabe, Autor von „Der Schlächterbursche“ („The Butcher Boy“), ins Leben gerufen, und im vergangenen Jahr erschien der amerikanische Dramatiker und Schauspieler Sam Shepard ganz spontan mit seiner Gitarre und hielt eine Lesung.

    „Es ist alles ein bisschen improvisiert“, sagt Michael West, aber das macht seinen Charme aus. „Sie sind dabei, wenn große Hollywoodstars sich erheben, etwas vorlesen und sich dann einfach unters Volk mischen, um den Rest des Festivals zu erkunden.“

    Neues Festival, gleicher Veranstaltungsort

    Dieses Gefühl von bodenständigem Spaß zeichnet eines der neuesten Festivals Irlands aus, das Big Oak Festival in Derry-Londonderry, das entlang des Flusses Foyle stattfindet. Eine Mischung aus Poetry Slams, Comedy und Theater.

    Im Gegensatz dazu haben am fünftägigen Aspects Literature Festival in Bangor James Naughtie, Ardal O'Hanlon und Colin Bateman bei Lesungen und Gesprächsrunden teilgenommen. Aspects bietet auch viele praktische Tipps für angehende Schriftsteller, einschließlich Workshops mit dem Oscar-nominierten Regisseur Tim Loane.

    Literarische Köpfe denken gleich

    „Es ist wie ein Kurzurlaub“, sagt French. „Krimiautoren sind in der Regel die fröhlichsten Menschen, die Sie treffen werden“, sagt sie. „Ich denke, das liegt daran, dass sie, wenn sie einen dunklen Gedanken haben, diesen zu Papier bringen. Wenn sie dann ins Pub gehen, bringen sie nur Spaß mit!“

    Trifft das Ihren Geschmack? Dann probieren Sie es hiermit ...

    April

    Cúirt International Festival of Literature, Galway: Cúirt ist bekannt für seine großartige Atmosphäre und ist eines der größten Literaturfestivals in Irland. Jährlich nehmen rund 60 irische und internationale Autoren daran teil.

    Mai

    Dublin Writers Festival: Eine hochkarätige Sammlung internationaler und irischer Schriftsteller trifft sich an verschiedenen Orten in der Stadt. Zu den Autoren des letzten Jahres zählten unter anderem Richard Dawkins, Alain de Botton und Mario Vargas Llosa.

    Juni

    Belfast Book Festival, Belfast: Poetry Slams, Live-Musik, Buchvorträge und kostenlose Veranstaltungen finden im Crescent Arts Center in Belfast und an anderen Veranstaltungsorten wie der Black Box, dem Ulster Museum und der Linen Hall Library statt.

    Juli

    John Hewitt International Summer School, Armagh: Dieses 1987 gegründete jährliche Festival feiert das Leben und Werk des bekannten nordirischen Dichters John Hewitt.