logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    Wildlife-Deer-Phoenix-Park-bg-cms Wildlife-Deer-Phoenix-Park-bg-cms

    5 Möglichkeiten, mit Irlands Tierwelt auf Tuchfühlung zu gehen

    Edle Wolfshunde, freche Robben und lebhafte Papageientaucher: Irlands Tiere sind einfach wundervoll!

    • #NaturUndTierwelt
    • #Abenteuer
    • #GeführteTouren
    • #NaturUndTierwelt
    • #Abenteuer
    • #GeführteTouren
    5-ways-ireland 5-ways-ireland

    Delfine, Carrigaholt, Grafschaft Wexford

    1. Beobachten Sie auf Loop Head in der Grafschaft Clare Delfine ganz aus der Nähe

    Fast ein Drittel aller in der Welt vorkommenden Wal-, Delfin- und Tümmlerarten sind in irischen Gewässern registriert worden.

    Das Dorf Carrigaholt am Loop Head in der Grafschaft Clare ist die Heimat von über 150 Tümmlern. Wenn Sie diese verspielten Tiere in ihrem Element erleben möchten, haben Sie hier also beste Chancen dazu. Die erfahrenen Tourleiter von DolphinWatch sind mehr als geübt darin, die richtige Beobachtungsstelle ausfindig zu machen, um Ihnen einen Blick auf diese wunderbaren Wesen zu erlauben. Übrigens ist die Sichtungsrate nirgends auf der Welt höher als hier!

    Wildlife-deer-phoenix-park-insetcms Wildlife-deer-phoenix-park-insetcms

    Phoenix Park, Dublin © Shutterstock

    2. Erfreuen Sie sich am Damwild im Phoenix Park, Dublin

    Unweit der regen Straßen der Dubliner Innenstadt liegt eine herrlich grüne Oase. Der Phoenix Park, der bei den Einwohnern der Stadt beliebt ist, ist zwar der Sitz des Dublin Zoo, doch es ist die wilde Damwildherde, die bei einem Spaziergang Ihre Aufmerksamkeit erregen wird. Die Hirsche kamen im 17. Jahrhundert in den Park und die heutige Herde stammt von denen ab, die einst als Nahrung gejagt worden sind. Leihen Sie sich ein Fahrrad aus, machen Sie einen Spaziergang oder entspannen Sie sich einfach im Schatten der alten Bäume des Parks. Heutzutage genießen Naturliebhaber und Hirsche Seite an Seite diesen 350 Jahre alten Park, in dem jedes Jahr 200 entzückende Kitze geboren werden. Denken Sie aber bitte daran, Abstand zu halten und die Hirsche niemals zu füttern.

    Wildlife-Puffins-Rathlin-insetcms Wildlife-Puffins-Rathlin-insetcms

    Puffins, Rathlin Island

    3. Auf Rathlin Island Robben beobachten, Grafschaft Antrim

    Nehmen Sie die Fähre nach Rathlin Island und erleben Sie Nordirlands größte Seevögelkolonie. Das Rathlin West Light Seabird Centre enthüllt alles über die Brutzeit, die im April beginnt, wenn Papageientaucher, Tordalke und Lummen auf die Insel strömen, am Himmel kreisen und lauter Vogelgesang zu hören ist. Es sind jedoch die Papageientaucher, die sich von allen anderen abheben. Diese wunderschönen Kreaturen bleiben ein Leben lang zusammen – treffen sich aber nur zur Brutzeit mit ihrem Lebenspartner. Man kann also sagen, dass Rathlin Island der ultimative romantische Kurzurlaub ist! Hier befindet sich auch Irlands einziger auf den Kopf gestellter Leuchtturm – sein leuchtend rotes Licht glitzert auf den tosenden darunterliegenden Wellen.

    5-ways-ireland-seal 5-ways-ireland-seal

    Robbe, Seal Rescue Ireland, Grafschaft Wexford

    4. Besuchen Sie Seal Rescue Ireland, Grafschaft Wexford

    Nichts kann das Herz so erwärmen wie eine geführte Besichtigung von Seal Rescue Ireland, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich der Rettung, Pflege und Freilassung von Irlands kranken und verletzten Robben widmet. Die Organisation befindet sich in Courtown in der Grafschaft Wexford, wo die Besucher die Robben kennenlernen, ihre Geschichten hören und mehr über die unglaubliche Naturschutzarbeit der Wohltätigkeitsorganisation auf der ganzen Insel erfahren. Sie können sogar eine Robbe adoptieren und erhalten dann stets Informationen über sie.

    Sie werden überall an der irischen Küste Robben beobachten können. Great Blasket Island in der Grafschaft Kerry beherbergt eine der größten Robbenkolonien Irlands. Bei einem Besuch im Spätsommer bis in den frühen Herbst sehen Sie vielleicht Hunderte dieser neugierigen Tiere, die sich während der Brutzeit am Strand sonnen.

    Wildlife-Bunratty-Castle-insetcms Wildlife-Bunratty-Castle-insetcms

    Bunratty Castle, Grafschaft Clare

    5. Irische Wolfshunde im Bunratty Castle und Folk Park, Grafschaft Clare

    Genau wie in keltischen irischen Legenden und Volksmärchen haben zwei irische Wolfshunde im Bunratty Castle & Folk Park in der Grafschaft Clare ihr Zuhause gefunden. Und mit ein wenig Hilfe der Öffentlichkeit wurden diese sanften Riesen Meabh (Mayve) und Saoirse (Seer-sha) genannt. Die furchterregende Loyalität des Wolfshunds ist gut dokumentiert, besonders in der Geschichte, wie der tapfere Krieger Cú Chulainn zu seinem Namen kam. In dieser am besten erhaltenen, uralten Festung in Irland können die Besucher in Bunratty das Paar beobachten und gleichzeitig das Leben in dem „lebenden Dorf“ aus dem 19. Jahrhundert, einem Freiluftmuseum, kennenlernen.