Irland alleine bereisen

Stand Up Paddle Boarding

Alleine zu reisen ist ein echtes Abenteuer. Alles, was Sie für eine erfolgreiche Reise alleine brauchen, sind viele Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und freundliche Einheimische. All das ist in Irland in Hülle und Fülle vorhanden!

Die Iren sind für ihre Freundlichkeit bekannt. Sie haben immer Zeit für ein Schwätzchen – in Geschäften, in Pubs und sogar, wenn Sie jemanden nach dem Weg fragen. B&Bs und Hostels sind tolle Unterkunftsmöglichkeiten, da sie viele Gelegenheiten bieten, andere Gäste kennenzulernen und sich Tipps von ihnen zu holen. Die Eigentümer sind in der Regel Einheimische und werden deshalb sicher Infos und Tipps für Sie haben, die nicht im Reiseführer stehen. 

Nehmen Sie an einer organisierten Tour teil, bei der Sie jemand anderem die Führung überlassen und sich einfach nur darauf konzentrieren können, Spaß zu haben, ohne ständig auf die Karte sehen zu müssen. Alternativ können Sie einfach auf eigene Faust losziehen und die Atmosphäre unserer freundlichen Städte und Dörfer in Ihrem eigenen Tempo genießen.

Nur keine falsche Scheu

Irish Pubs sind aus gutem Grund so berühmt. Ja, man bekommt dort genauso ein Bier wie überall sonst auf der Welt auch. Aber in Irland geht es in erster Linie um Geselligkeit und darum, Spaß zu haben. Und jeder ist herzlich willkommen! Kommen Sie einfach herein, begrüßen Sie die Leute hinter der Bar und schon kann eine ganz ungezwungene Unterhaltung zu fantastischen Geschichten führen. Halten Sie nach Anzeichen dafür Ausschau, dass gleich traditionelle Live-Musik gespielt wird. Dies zieht stets jede Menge Leute an, insbesondere im Westen, und Sie gehören sofort mit dazu. Und sagen Sie auf jeden Fall ja, wenn Sie zum Set-Dancing aufgefordert werden – das sind traditionelle irische Tänze, die in der Gruppe getanzt werden.

Musiker werden sich in Irland wie im siebten Himmel fühlen. Wenn Sie ein Instrument spielen, bieten viele Pubs – insbesondere in der Grafschaft Clare – sogenannte „Open Sessions“ an, bei denen jeder mitspielen kann. Fehlt es Ihnen dafür noch an Vertrauen in Ihre Fähigkeiten? Im Sommer gibt es viele Workshops zu traditioneller irischer Musik, die allerdings in der Regel eine ganze Woche lang dauern. Wenn Ihnen dafür die Zeit fehlt, können Sie es mit dem Irish Music Taster der Walton’s New School of Music in Dublin versuchen und Unterricht im Tin-Whistle- oder Bodhrán (Trommel)-Spielen nehmen.

Kommen auch Sie in Feierlaune

In Irland ist das ganze Jahr über Festivalsaison. Im Januar findet alljährlich das TradFest in der Dubliner Temple Bar statt und das ganze Jahr über gibt es Feste zu allen möglichen Themen.

Von Belfast bis Cork gibt es jede Menge Film-, Theater-, Musik- und Kunst-Festivals. Und dann gibt es da auch das ganz besonders irische Rose of Tralee, bei dem es um Frauen mit irischen Wurzeln aus aller Welt geht. The Matchmaking Festival in Lisdoonvarna – und seine LGBT+-Variante The Outing – gibt der Liebe für jedermann Priorität in der Grafschaft Clare und das Galway Races ist für seine fröhliche Atmosphäre ebenso bekannt wie für seine hervorragenden Pferderennen. 

Werden Sie aktiv 

Sportfans sollten sich GAA (gälischer Fußball und Hurling) nicht entgehen lassen. Diese reinen Amateursportarten sind auf der ganzen Insel beliebt. Sie können als Zuschauer mitfiebern oder selbst erleben, wie schwierig es ist, den Sliotar (Ball) über die Ziellinie zu bekommen – bei The Kilkenny Way Ultimate Hurling Experience oder Experience Gaelic Games in Dublin. 

Steht Ihnen der Sinn nach einer Wanderung? Es gibt viele wunderschöne, sichere und gut gekennzeichnete Wanderwege auf der Insel. Oder vielleicht können Sie bei Ihrem Besuch an einem Walking-Festival teilnehmen. Dabei handelt es sich in der Regel um ein langes Wochenende, bei dem Sie zusammen mit anderen Wanderern und Einheimischen wandern, sich unterhalten und am Abend im Pub einkehren.

Lernen Sie eine neue Fähigkeit 

Bieten Sie der irischen Brandung die Stirn und fahren Sie nach Westen zur Surfküste am Wild Atlantic Way oder nach Portrush an der Küste von North Antrim. Neoprenanzüge und Bretter können bei Surfschulen vor Ort gemietet werden und es sind Surfer aller Kenntnisstufen willkommen, auch Anfänger. Alternativ können Sie Standup-Paddle-Stunden auf dem Fluss Roe in Limavady in der Grafschaft Londonderry nehmen. Die Lehrer sind Einheimische und zeigen Ihnen gerne die Geheimtipps dieses wunderschönen Flusses. 

Yoga-Fans können bei einem Retreat in The Courtyard in Coolattin in der Grafschaft Wicklow oder am wunderschönen Lough Erne bei Lake Isle Retreats ihrer Leidenschaft frönen und neue Posen lernen. Von innerer Ruhe zur Welt da draußen: Frischen Sie Ihre Fotografiekenntnisse auf – bei einem eintägigen Kurs an der Gallery of Photography in Dublin oder bei einem Tagesausflug mit einem Profi an der Causeway Coast mit Photograph Ulster.

Werden Sie kreativ

Machen Sie einen Kurs an der berühmtesten Kochschule der Insel, Ballymaloe. Nicht nur der Unterricht ist hier Spitzenklasse, sondern auch die Landschaft ist wunderschön und Sie werden viele andere Amateurköche kennenlernen, die lernen möchten, wie man tolle Gerichte zubereitet. Wenn Sie mit der Natur auf Tuchfühlung gehen möchten, können Sie in Dingle nach Algen suchen oder einen Kochkurs machen. Alternativ können Sie an der Mourne Seafood Cookery School lernen, wie man herrlichen frisch gefangenen Fisch zubereitet.  

Haben Sie eine künstlerische Ader? Dann versuchen Sie es doch mit einem Kurs im Korbflechten bei Ciaran Hogan in Spiddal in der Grafschaft Galway. Alternativ können Sie bei einem Workshop bei NI Silver in Holywood in der Nähe von Belfast mehr über das Juwelierhandwerk erfahren oder sich mit dem Juewelier Cormac Cuffe in seiner Schule in Monkstown in der Grafschaft Dublin unterhalten. 

Alleine zu reisen kann etwas angsteinflößend sein. An einem Ort, der so klein und freundlich ist wie Irland, werden Sie aber nicht nur Erinnerungen und Freunde fürs Leben finden, sondern vielleicht sogar sich selbst völlig neu entdecken!

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!