Alles an Bord! – Fünf großartige Bahnreisen durch Irland

Wer braucht schon ein Auto, wenn man die Insel Irland auch mit majestätischen Zugfahrten bereisen kann?

Killiney, County Dublin

Von der Abenteuerreise auf der Küstenroute von Dublin nach Rosslare im historischen Osten Irlands bis hin zu inspirierenden Reisen vorbei an mystischen Bergen, Seen und Flüssen ... Wir bieten fünf herausragende Bahnreisen an, um Sie auf den Geschmack zu bringen.

Belmond Grand Hibernian

Luxuriöse Liegewagenabteile inspiriert von Dublins vornehmer georgianischer Architektur. Elegante Speisewagen, die das Beste von Irlands köstlicher Küche servieren. Und eine sagenumwobene Landschaft, die in Form eines schönen Fleckenteppichs von weichen Grüntönen vorbeirollt. Willkommen im Belmond Grand Hibernian – eine einmalige Reise an Bord von Irlands luxuriösestem Zug.

Planen Sie Ihre Reise nach Ihrem eigenen Geschmack, egal, ob Sie die Grand Tour of Ireland, versteckte Schätze und fesselnde Mythen mit Legends and Loughs und/oder die besten Köstlichkeiten Irlands mit der dreitägigen Taste of Ireland-Tour genießen. 

Nicht verpassen: Bei dieser geführten Tour erleben Sie die Highlights je nach Wahl der Rundreise, von Blarney Castle in der Grafschaft Cork bis hin zum Titanic Belfast.

Weitere Informationen: belmond.com

Das Dubliner Nahverkehrssystem Dart

Dublins Transitverkehr zieht sich über die Küstenstrecke in Form eines Hufeisens von Norden nach Süden der Grafschaft und bietet weitläufige Panoramaausblicke auf die Dublin Bay. Bei Flut ist sie besonders schön, wenn die Wellen gegen die dicken Granitwände schlagen, die die Bahnschienen vor dem Meer schützen. Steigen Sie in der Innenstadt zu und fahren Sie nach Bray in der Grafschaft Wicklow – entlang des Weges werden Sie mit den unterschiedlichsten Küstenausblicken belohnt, wenn der Zug an Häfen gespickt mit Segelbooten und entlang der Küstenlinie entlang der Klippen vorbeifährt. In der anderen Richtung nehmen Sie Kurs auf Howth und seine wilden und windgepeitschten Klippenwege mit Blick auf den malerischen Hafen. Von hier aus fährt der Zug in ungefähr 50 Minuten wieder zurück in die Stadt.

Nicht verpassen: Die Strecke bietet so viele Möglichkeiten, auszusteigen und verschiedene Orte zu erkunden. Ein Spaziergang entlang des Piers in Dún Laoghaire ist ein besonderes Vergnügen, und genießen Sie anschließend Fish and Chips bei Fish Shack am Meer.

Weitere Informationen: irishrail.com

Derry~Londonderry nach Coleraine

Ausgedehnte Sandstrände, hochragende Klippen, weitläufige Meerblicke – der Reisejournalist Michael Palin hatte gute Gründe, die Bahnreise von Derry-Londonderry nach Coleraine als „eine der schönsten Bahnstrecken der Welt“ zu bezeichnen. Bei einer Reisezeit von rund 40 Minuten haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, auszusteigen und entlang der Strecke einige der lokalen Highlights zu entdecken, einschließlich des atemberaubenden Benone Strand und Downhill, wo der malerische Mussenden Temple am Rand einer Klippe liegt. Malerische Schönheit.

Nicht verpassen: Coleraine liegt an der malerischen Causeway Coastal Route, mit der Seilbrücke Carrick-a-Rede, dem Giant’s Causeway und dem Dorf Bushmills, wo sich die berühmte Old Bushmills-Destillerie befindet.

Weitere Informationen: translink.co.uk

Downpatrick nach Inch Abbey

Erleben Sie die Nostalgie von Bahnreisen in all ihrem Glanz, indem Sie einen altehrwürdigen Zug mit einer Dampflokomotive besteigen. Die Reise beginnt in Downpatrick, Grafschaft Down, und tuckert gemütlich weiter nach Inch Abbey, einer majestätischen Klosterruine am Ufer des River Foyle, der einmal Schauplatz des Films Game of Thrones© war. Neben den atmosphärischen Rauchwolken, die die Tour begleiten, bietet die Landschaft außergewöhnliche Ausblicke auf die Mourne Mountains, Ackerflächen und Weiden sowie eine reiche Tierwelt. Und obwohl die Reise nur zehn Minuten dauert, ist das Erlebnis einzigartig.

Nicht verpassen: Downpatrick ist Legenden nach die letzte Ruhestätte vom heiligen Patrick, und das Saint Patrick-Besucherzentrum erzählt die fantastische Lebensgeschichte des Heiligen in einer fesselnden Multimedia-Ausstellung.

Weitere Informationen: downrail.co.uk 

Von Cobh nach Cork

Lonely Planet beschreibt die Stadt Cork als eine „blühende Metropole in einer herrlichen Lage“ – und was für ein wunderschöner Flecken! Inmitten des Flusses Lee auf einer Insel gelegen, kann ihre Schönheit am besten auf einer kurzen Bahnreise zum am Meer gelegenen Dorf Cobh genossen werden. Sichern Sie sich einen Fensterplatz, um die außergewöhnlichen, weiten Ausblicke über den Belvelley-Kanal und den wilden Atlantischen Ozean zu genießen. Die Reise dauert nur 23 Minuten. Daraus kann aber ein ganzer Tag werden, wenn Sie Stopps in Little Island und im Fota Island Wildlife Park einlegen.

Nicht verpassen: Cobh war der letzte Abfahrtspunkt der Titanic, und die Verbindung der Stadt mit dem „Schiff der Träume“ wird eindrucksvoll im Titanic Experience Cobh dargelegt.

Weitere Informationen: irishrail.com

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!