Croagh Patrick: Irlands heiligster Berg

Croagh Patrick, County Mayo

Stehen Sie an genau der Stelle, an der einst der heilige Patrick selbst stand, und erleben Sie eine unvergleichliche spirituelle Reise...

„Spätestens sobald man oben ankommt, fühlt man nicht nur zu den Menschen um sich herum eine Verbindung, sondern zu allen Menschen, die über die Jahrhunderte hier standen, wo man nun selbst steht. Ein überwältigendes Gefühl, das einen verändert“ – Vanessa Harris über das bewegende Erlebnis, das die Besteigung des Croagh Patrick in ihr und auch in anderen Pilgern ausgelöst hat. Doch was genau ist diese Wallfahrt eigentlich?

Die Geschichte eines Pilgers

„Dein Weg“ mit Martin Sheen in der Hauptrolle erzählt von einem Mann, der nach dem Tod seines Sohnes vom Drang getrieben wird, einen der bekanntesten Wege Europas, den Jakobsweg, zu gehen. In „Cheyenne – This Must Be The Place“ zieht es Sean Penn aus dem Verlangen, seine Familie besser zu verstehen, aus dem Exil in Dublin quer durch Amerika.

Diese physische Herausforderung war für mich reizvoll. Eine Wallfahrt soll ja auch mühsam sein. Je fordernder der Weg, desto größer die spirituelle Bestätigung, heißt es.

Vanessa Harriss, Reiseautorin

Eine Wallfahrt mag zunächst wie eine eigenartig altmodische Vorstellung klingen – eine Reise, die den Geist öffnet und Erkenntnisse bringt, ist dagegen eine ganz andere Nummer. Vanessa Harris zufolge ist eine solche Reise ein erfüllendes und bereicherndes Erlebnis, wenn sie Irlands heiligsten Berg hinaufführt: Croagh Patrick.

Auf den Spuren von St. Patrick

Direkt vor den Toren von Westport in der Grafschaft Mayo am Wild Atlantic Way erhebt sich der Schottergipfel des Croagh Patrick. Der von den Einwohnern liebevoll „the Reek“ (der Schornstein) genannte Berg wird am Reek Sunday, dem letzten Sonntag im Juli, jährlich von Tausenden Menschen erklommen, die sich gottesfromm aufmachen, um den 7 km langen Pilgerweg und die 750 Meter zum Gipfel barfuß zu absolvieren. Anschließend findet in der Kapelle auf dem Gipfel, wo bereits seit dem 5. Jahrhundert ein Gotteshaus der einen oder anderen Art steht, eine Messe statt. 

Das Erlebnis besteht vor allem in den Menschen, denen man unterwegs begegnet. Als ich loszog, dachte ich nur an die Strapazen, die vor mir lagen.

Vanessa Harriss, Reiseautorin

Auf diesem Berg, der nach Irlands Schutzheiligem benannt wurde, verbrachte der heilige Patrick 441 n. Chr. seine 40-tägige Fastenzeit. Die mühsame Besteigung ist heute eine Tradition, die von Generation zu Generation weiter gepflegt wird. Und obwohl viele am Reek Sunday hierher strömen, ist dieser Weg mit Sicherheit für weit mehr als nur einen einzigen Tag im Jahr gut...

Ein gemeinsames Erlebnis

Eine Wallfahrt hier mag zwar als persönliches Unterfangen beginnen, endet aber unweigerlich gemeinschaftlich. Die physische Herausforderung wird Sie locken. Eine Wallfahrt soll ja auch mühsam sein. Je fordernder der Weg, desto größer die spirituelle Bestätigung, heißt es.

Wie hat mich Croagh Patrick verändert? Ich muss zugeben, dass ich mich deutlich offener, erfüllter und durchaus auch mehr im Einklang mit mir selbst fühlte.

Vanessa Harriss, Reiseautorin

Doch man klettert, plaudert und stolpert sich langsam voran. Man sucht mit den Händen Gleichgewicht und beim Vorbeigehen nicken die Leute einem zu und haben nette Worte parat. Dann sieht man von oben jemanden herumblicken und vernimmt ein leise ausgestoßenes Staunen. Und da ist man nun also – und teilt mit Fremden die atemberaubende Aussicht auf die Clew Bay.

Bereiten Sie sich gut vor

Wie Sie sich denken können, haben Sie hier nicht eine einfache Hügelwanderung vor sich. Der Weg dauert in etwa dreieinhalb Stunden – zwei davon für den Aufstieg zum Gipfel und eineinhalb Stunden, um wieder nach unten zu gelangen. Manche gehen hier zwar in der Tat barfuß klettern, wir raten Ihnen aber doch dringend zu robustem Schuhwerk. Am besten sind gute Wanderschuhe.

Die beste Kletterzeit ist zwischen April und September, wenn das Wetter etwas wärmer, heller und gemäßigter ist. Allerdings muss gesagt sein, dass es bei uns in Irland, und besonders an der Westküste, wild und unvorhersehbar zugehen kann! Sie sind also am besten beraten, wenn Sie eine Regenjacke und Sonnencreme einpacken und sich mehrere Lagen anziehen.

Lernen Sie diese schöne Region näher kennen

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!