Entspannen auf Irlands Gewässern

Lower Lough Erne, County Fermanagh

Irland mag für seine Küsten berühmt sein, doch die aquatischen Freuden erstrecken sich bis weit ins Land hinein. Lernen Sie Irlands Wasserstraßen kennen und freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Urlaub.

Auf dem Wasser entspannen
Auf dem Wasser entspannen

Das Sonnenlicht wärmt das Deck, Fische springen hier und da aus dem Wasser und an den Ufern liegen verschlafene, malerische Dörfer. Eine wunderbare Stille herrscht. Es ist ein süßes Leben auf Irlands Wasserstraßen.

Dazu kommen Ausflüge zu Klostern auf kleinen Inseln, lange Angel-Nachmittage, ausgiebige Mittagessen am Flussufer und Abendessen unter freiem Himmel: ein Bootsurlaub in Irland ist ein unvergessliches Erlebnis. Auf Wiedersehen Stress, hallo Gelassenheit!

Ein Bootsurlaub bringt Sie mitten ins wahre Irland. Die unberührten Fluss- und Seenlandschaften haben sich seit Jahrtausenden kaum verändert und da heute keine Frachtschiffe mehr verkehren, gibt es zudem nichts, was die himmlische Ruhe stören könnte.

Drei Fragen an: Christian Ruebel, Liebhaber von Bootstouren durch Irland

Was macht Bootsurlaube in Irland so einzigartig?

Was macht Bootsurlaube in Irland so einzigartig?

Die Unkompliziertheit der Wasserwege – es gibt keinen Frachtverkehr, um den man sich sorgen müsste, und auch Neulinge finden sich hier ohne Problem zurecht. Es ist die perfekte Art, das Wasser in Ruhe zu genießen.

Welche sind Ihre Lieblingsrouten in Irland?

Welche sind Ihre Lieblingsrouten in Irland?

Vor allem mag ich den Fluss Suck in der Grafschaft Roscommon, den Fluss Camlin in der Grafschaft Longford und das Insel-Labyrinth des Upper Lough Erne.

Welche sind Ihre liebsten Aktivitäten an Land?

Welche sind Ihre liebsten Aktivitäten an Land?

Erkundungen – egal, ob eine Insel mit einem vorzeitlichen Relikt, geschichtlich faszinierende Orte wie Devenish Island und Clonmacnoise oder eine der kleinen Städte entlang der Flüsse und Seen.

Picknick mit der Familie
Picknick mit der Familie

Die Reise

Fakt: Zwischen Belleek am nördlichen Ende des Lough Erne in der Grafschaft Fermanagh und Killaloe in der Grafschaft Clare erstrecken sich schiffbare Gewässer über eine Länge von 400 km.

Auf Ihrer Reise werden Sie viele Sehenswürdigkeiten bestaunen können, die Sie so nur in Irland finden, wie zum Beispiel die Kirche aus dem 12. Jahrhundert auf der White Island im Lower Lough Erne mit ihren gespenstischen Steinfiguren oder die Klosterruinen auf Devenish Island. Vorbei an der geschäftigen Inselstadt Enniskillen und der Burg direkt am Flussufer im Herzen der Erne-Seen geht es zum Upper Lough. Hier wartet ein Labyrinth aus bewaldeten Inseln darauf, erkundet zu werden. Das prachtvolle viktorianische Herrenhaus Crom Castle ist umgeben von Urwäldern, in denen einige der älteste Eiben Irlands zu finden sind. Es heißt, diese seien über 800 Jahre alt.

Lough Erne, County Fermanagh

Gleiten Sie unter der winzigen, mit Efeu überwucherten Hufeisenbrücke hinweg in den Lough Allen – Angler, aufgepasst! Brassen und Rotaugen gibt es hier im Überfluss, also vergessen Sie Ihre Angel nicht! Kinder und Junggebliebene können sich im Lough Key Forest & Activity Park austoben. Ein Highlight hier ist Irlands einziger Baumkronenpfad, der eine beeindruckende Aussicht über den See und die umliegenden Landschaften bietet. Im Lough Key steht eine Vielzahl von Anlegestellen zur Auswahl.

Festgemacht vor einer saftig grünen Landschaft bei Lough Key
Festgemacht vor einer saftig grünen Landschaft bei Lough Key

Auf Ihrem Weg den Fluss Shannon hinab darf ein Rendezvous mit einem der schönsten Orte der Insel nicht fehlen: Clonmacnoise. Diese „Klosterstadt“ wurde im 6. Jahrhundert gegründet. Im Lauf ihrer Geschichte wurde aus ihr eine Universität und das Zentrum des Christentums in Irland. Um mehr von der Landschaft zu sehen, mieten Sie sich ein Fahrrad und gehen Sie auf Entdeckungsreise.

Erholung in schöner Landschaft
Erholung in schöner Landschaft

Das macht einen Bootsurlaub in Irland so einzigartig – Sie entscheiden, wo und wann Sie anlegen und auf Entdeckungsreise gehen möchten. Feinschmecker-Gerichte, Insel-Picknicks, Freizeitparks, Burgen und Schlösser, Gärten, Fahrradausflüge, Kanu-Touren, Angeln: Das alles und noch viel, viel mehr ist stets nur einen Katzensprung vom Wasser entfernt. Sollten Sie an einer Übernachtung auf festem Boden interessiert sein, finden Sie vom gemütlichen Bed & Breakfast bis hin zum luxuriösen Schlosshotel zahlreiche Möglichkeiten.

Wenn Sie also am Ende Ihrer Reise angelangt sind und Ihr Boot ein letztes Mal festmachen, vergessen Sie nicht, seinen Rumpf zu tätscheln und ihm zu versprechen, bald zurückzukehren – denn es wartet noch so viel mehr darauf, entdeckt zu werden.

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Suchen Sie eine Unterkunft?

Aufwachen mit Blick auf den Strand, zu einem Frühstück in einem Landhaus oder zum lebendigen Treiben der Stadt.

Fährverbindungen finden
Flüge finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!