Ein Erlebnistag: Steller-Blogger unterwegs in Irland

Killary Harbour, County Galway

Ein Tag auf der Insel Irland kann ein ganz schönes Abenteuer sein! Erleben Sie die Insel durch die Augen der Geschichtenerzähler, die für uns einen digitalen Tag in Irland festgehalten haben…

Wir in Irland lieben gute Geschichten. Wir sind davon überzeugt, dass Geschichten Menschen einander näher bringen können – und diese Ansicht teilen auch die Leute von Steller.

Sie finden, dass jeder eine erzählenswerte Geschichte hat, und haben deshalb einen Raum im Web geschaffen, damit Menschen überall auf der Welt ihre Geschichte erzählen können. In Zusammenarbeit mit Steller haben wir ein paar der besten Geschichtenerzähler der Welt eingeladen, einen digitalen Tag in Irland für uns festzuhalten. Ihre Erzählungen über ihre Abenteuer finden Sie nun hier…

Fariba Stoddart/@berriestagram

Fariba verbrachte auf ihrem Trip nach Kilkenny einen ganzen Tag beim Hurling-Erlebnis des Malzard's Pub und bekam dort einen echten Einblick in Irland, wie es leibt und lebt!

Ich war angenehm überrascht, dass es gleich so viel Spaß gemacht hat!

@berriestagram

Als erstes lernte sie den gälischen Traditionssport Hurling kennen und ließ sich zeigen, wie man mit Hurlingschläger und Ball (dem sogenannten „Sliotar“) umgeht. Doch es gab für Fariba noch mehr zu entdecken als nur Hurling: Im Pub wurde sie dann noch in die Kunst eingewiesen, ein perfektes irisches Pint zu zapfen. Der Tag verging, der Abend kam und mit ihm eine fröhliche Live-Folksession mit gemeinsamer Singrunde, Storytelling und irischem Tanz. Das nennen wir mal einen perfekten Tag in Irlands historischem Osten!

Hier ihre ganze Geschichte.

Kirsten Alana/@KirstenAlana

Für Fans von Game of Thrones® ist eine Reise nach Nordirland gewissermaßen eine Reise in das echte Westeros. Und das entdeckte Kirsten auf ihrem Game of Thrones®-Abenteuer.

Für Fans der Serie ist Irland eines der besten Reiseziele der Welt.

@KirstenAlana

Kirsten hat einen Tag im Game of Thrones®-Rausch erlebt: Sie durfte sich im Castle Ward in die offiziellen Kostüme von Game of Thrones® hüllen, in der Obhut eines Seriendarstellers eine Bootsfahrt durch das Boyne Valley unternehmen und sogar im Hubschrauber die vielen Game of Thrones®-Drehorte in Nordirland aus der Vogelperspektive entdecken. Kirsten kann definitiv von sich behaupten, an Ihrem Tag auf der Insel Irland das ultimative Fan-Erlebnis genossen zu haben!

Hier ihre ganze Geschichte.

Marlynn Schotland/@urbanblisslife

Bei einem Ausflug ins Dubliner Umland gibt es überall entlang der Küste unsagbar hübsche Dörfer zu entdecken. Diese Erfahrung machte auch Marlynn, die einen Tag im zauberhaften Küstendorf Howth verbrachte.

Auf dem Howth Market gibt es Unmengen an feinen Backwaren und bunten Süßigkeiten für Naschkatzen.

@urbanblisslife

Howth liegt an einem schmucken Hafen und bietet Meeresfrüchte in einer Qualität, die in der gesamten Grafschaft Dublin kaum zu übertreffen ist – wie Marlynn beim Spazieren entlang der Restaurants an der Küste entdeckte. Zu einem kompletten Howth-Erlebnis gehört aber auch ein Besuch auf dem einzigartigen Küstenmarkt. Unter der Woche bieten die Läden vor dem Marktplatz köstliche Speisen und handgemachte Kleinigkeiten an. Am Wochenende dann öffnet der Markt seine Stände, an denen regionale Anbieter die verschiedensten Waren von Bio-Produkten und Süßigkeiten bis zu irischem Schmuck und Antiquitäten anbieten. Schon alleine auf diesem Markt könnte man einen ganzen Tag verbringen, doch Marlynn versuchte, an ihrem Tag am Meer auch noch so viel wie möglich von der schönen Umgebung zu erleben.

Hier ihre ganze Geschichte.

JJ Yosh/@jjyosh

Wir können uns eigentlich kaum einen schöneren Start in den Tag vorstellen, als in einer irischen Burg aufzuwachen. Und genau so – und zwar bei königlicher Behandlung mit einer Riesenportion irischer Gastfreundschaft – begann JJ seinen Tag im irischen Westen.

So langsam bekomme ich wirklich einen Begriff von der unsagbar grandiosen Gastfreundschaft der Iren!

@jjyosh

JJ begann sein Abenteuer mit einem Strandlauf gegen die Gezeiten nach Omey Island, die nämlich nur bei Ebbe zugänglich ist. Anschließend erlebte er den spektakulären Killary-Fjord vor seiner nicht minder beeindruckenden Bergkulisse, entdeckte einen geheimen Wald an der Küste von Killary und tanzte zum krönenden Abschluss hoch oben auf den Maumturk Mountains.

Hier seine ganze Geschichte.

Sie möchten noch mehr lesen? Entdecken Sie alle Geschichten, die im Rahmen der Aktion „A Digital Day in the Life of Ireland“ festgehalten wurden, auf unserer Steller-Seite!

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen
Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren! Hinweis: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse manuell ein, anstatt sie zu kopieren. Bitte achten Sie darauf, dass vor oder nach Ihrer E-Mail-Adresse keine Leerzeichen sind.