Irland & die UNESCO: Ein unschlagbares Team

Riesen, Sonnenanbeter und altnordische Königshäuser: Irlands UNESCO-Welterbe hat viele Gesichter.

Gut für
  • Familien
  • Besichtigung
  • Landschaft
  • Geschichte
  • Nächstgelegene Städte

    Cork / Limerick: Skellig Michael

    Dublin: Newgrange

    Belfast: Der Giant's Causeway

Skellig Michael

Das Adjektiv „überwältigend“ wird eindeutig zu oft gebraucht, doch auf Skellig Michael trifft es perfekt zu. Hier suchten christliche Mönche zwischen dem 6. und dem 8. Jahrhundert nach extremer Isolation. Sie haben sie zweifelsohne gefunden. Skellig Michael (Sceilig Mhichíl) und ihre kleinere Schwester, Little Skellig (Sceilig Bheag), formen die Skellig-Inseln und sind nach den Blasket Islands Europas westlichste Landmasse.

Sie ist eine Welt für sich, eine fordernde Welt, kein Zufluchtsort. Man verlässt sie voller Fragen.

Die französische Tageszeitung Le Monde über Skellig Michael

Die Insel begrüßte bereits die verschiedensten Besucher, unter ihnen Norwegens erster König, Olaf Tryggvason, der angeblich auf Skellig Michael getauft wurde, und die Literaturlegende George Bernard Shaw. Shaw schrieb später, die Insel sei ein „unglaublicher, unmöglicher und verrückter Ort“. „Sie war“, schrieb er weiter, „Teil unserer Traumwelt“.

Wir sagen: Hören Sie nicht auf zu träumen!

Der Giant's Causeway

Mythen und Sagen ranken sich um diesen eigentümlichen Ort an der Küste der Grafschaft Antrim (hier erfahren Sie alles zur Legende um Finn Mac Cumhaill und den schottischen Riesen Benandonner ), doch die Fakten sind ohne Zweifel noch beeindruckender. Vor über 60 Millionen Jahren schossen durch enorme vulkanische Aktivitäten tausende Basaltsäulen aus dem Boden, die heute unter dem Namen Causeway Coast bekannt sind. Doch diese achteckigen Trittsteine, unter den Einwohnern als „die Augen des Riesen“ bekannt, sind nicht die einzige kuriose Steinformation an dieser Küste. Ein bequemer Fußmarsch führt Sie zu The Organ, zur Giant's Harp, zur Honeycomb und vielen mehr.

Wie von einer anderen Welt: der Giant's Causeway

Rough Guides

Dieses UNESCO-Welterbe befindet sich ebenfalls in bester Gesellschaft. Kaum 20 Autominuten weiter östlich schaukelt die Carrick-a-Rede-Hängebrücke hoch über dem Meer, während Sie eine sechsminütige Spritztour in Richtung Südwesten in die Stadt Bushmills führt, berühmt für die gleichnamige Whiskey-Destillerie und das preisgekrönte Bushmills Inn.

Seien Sie unbesorgt: Kriegerische Riesen werden Ihnen hier nicht begegnen.

Noch mehr UNESCO Orte in Irland

Brú na Bóinne and Newgrange

Sie sind auf der Suche nach Irlands berühmtestem Ganggrab? Dann auf nach Newgrange. Von geschickten Händen vor 5000 Jahren erbaut, ist dieses sogar älter als die Pyramiden von Gizeh. Und während sein grasbewachsenes Äußeres eine wahre Freude fürs Auge bietet, liegt das Faszinierende an diesem Bau im Inneren. Zur Wintersonnenwende am 21. Dezember (der kürzeste Tag des Jahres in Nordeuropa) dringt Sonnenlicht durch eine Öffnung in die Grabkammer. Das Resultat? Eine gleißend ausgeleuchtete Innenkammer und eines des ältesten Sonnenfeste der Welt.

„Es erschien mir wie eine dieser seltenen Erfahrungen eines höheren, geistlichen Bewusstseins. Noch Tage nach diesem Erlebnis befand ich mich in einer Art Rausch.“

Fremdenführer Michael Fox in einem Interview mit der Tageszeitung The Guardian über die Wintersonnenwende in Newgrange

Wenn diese Art von Erlebnis ganz oben auf Ihrer Wunschliste steht, dann sind Sie nicht alleine. Die kleinen Ausmaße der inneren Kammer und die riesige Nachfrage haben dazu geführt, dass per Los entschieden wird, wer die Wintersonnenwende im Inneren von Newgrange miterleben darf. 2014 zum Beispiel wurden die Glücklichen unter beeindruckenden 30.452 Bewerbern ausgelost. Hier finden Sie alle Informationen zum Bewerbungsprozess.

Sollte das Losglück dieses Mal nicht auf Ihrer Seite sein, können Sie dennoch vom Hügel aus verfolgen, wie die Sonne das neolithische Bauwerk erleuchtet – wie das schon seit 5000 Jahren der Fall ist.

Sie besuchen UNESCO-Welterbestätten? Ergänzen Sie Ihre Reise durch einen Abstecher in die Stadt.

Doch es gibt noch mehr!

Zusätzlich zu den drei oben genannten Stätten wurden Dublin zur UNESCO-Literaturstadt und Galway zu einer von nur fünf UNESCO-Filmstädten weltweit ernannt.

Und als ob das noch nicht genug wäre, bieten wir Ihnen hier acht weitere Gebiete von außerordentlicher natürlicher Schönheit. Viel Spaß!.

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden

Wissenswertes über Irland

Sie haben noch Fragen über Irland? Wir haben die Antworten.

Hilfe & Ratschläge
Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!