Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Wassersport

    Peitschende Meereswellen, klare Gewässer und Abenteuer an stillen Seen: Auf der Insel Irland mangelt es mit Sicherheit nicht an Wasservergnügungen.

    Irland hat 5.600 km unberührte Küste, milde Temperaturen und jede Menge Seen, Flüsse und Wasserwege. Suchen Sie sich einfach einen Wassersport aus – bei uns geht alles! Also ab in die Wellen!

    Paddeln Sie sich glücklich


    Schnappen Sie sich ein Kajak oder Kanu und paddeln Sie durch das glasklare Wasser des Upper and Lower Lough Erne in der Grafschaft Fermanagh. Erkunden Sie die Weite des Meeres im türkisblauen Wasser der Keem Bay bei Achill Island in der Grafschaft Mayo auf einem begleiteten Kajakabenteuer, das Sie vom Golden Strand bis zum Silver Strand führt. Oder üben Sie Ihr Gleichgewicht beim Stehpaddeln vorbei an Stränden, in Kanälen und auf Flüssen mitten in der Stadt.

    Wie wäre es mit einem Erlebnis, das fast nicht von dieser Welt scheint? Bei einer begleiteten Tour durch den Marble Arch Caves Geopark in der Grafschaft Fermanagh können Sie eine unterirdische Wunderwelt entdecken. Oder staunen Sie auf dem Lough Hyne, Grafschaft Cork, bei einer nächtlichen Kajakfahrt unter dem Sternenhimmel über das Leuchten des biolumineszenten Planktons.

    Wildschwimmen

    Ein Bad im erfrischenden Nass in Irland ist pures Glück aus ganz einfachen Zutaten: Adrenalinrausch, kaltes klares Wasser und die Freude an der Natur. Nimmt man dann noch die irischen Landschaften hinzu, ergibt sich ein einfach überwältigendes Erlebnis. Dieses Ritual pflegen viele Leute das ganze Jahr über – und bei jedem Wetter! Erleben Sie den Gletscherfjord am Carlingford Lough in der Grafschaft Louth oder den schönen Lough Derg Blueway in der Grafschaft Clare. Fans von Game of Thrones® können im kristallklaren Wasser von Ballintoy Harbour – besser bekannt als die Eiseninseln – in die Welt der HBO-Serie eintauchen.

    Wassersport auf der Insel Irland

    Von links nach rechts: Bootsausflug vor dem Cliff House Hotel, Grafschaft Waterford; Wildschwimmen am Wild Atlantic Way; Kanufahrt bei Belcoo, Grafschaft Fermanagh; Kitesurfen bei Downings, Grafschaft Donegal

    Surfen

    Ein Muss für Surfer ist definitiv Bundoran in der Grafschaft Donegal, das – nicht zuletzt wegen seiner Riesenwellen – auch liebevoll die Surfhauptstadt Irlands genannt wird. Weitere Surfermagnete sind Portrush, Grafschaft Antrim; Newcastle, Grafschaft Down; Ballybunion, Grafschaft Kerry; Inishowen, Grafschaft Donegal und Lahinch, Grafschaft Clare. Von Oktober bis April sind Sie mit Surfschuhen und Handschuhen gut beraten. Die Surfclubs rund um die Insel bieten in der Regel Anfängerkurse, weiterführende Kurse für Leute mit Surferfahrung sowie einen Surfbrett- und Neoprenanzug-Verleih an.

    Windsurfen

    Bei der Windsurf-Elite gilt Irland als eines der besten Windsurfziele der Welt. Zu den besten Spots zählen die Brandon Bay in der Grafschaft Kerry und die Clew Bay in der Grafschaft Mayo. Am Lough Neagh und Lough Erne finden sich ideale und geschützte Bedingungen für Anfänger, wobei an windigen Tagen auch ordentliches Flachwasserheizen möglich ist. Die meisten Surfzentren stellen Neoprenanzüge, Auftriebshilfen und aktuelle Windsurfbrett-Modelle, die Ihrer Körpergröße und Könnerstufe entsprechen. Und für die richtigen Windbedingungen sorgt Mutter Natur.

    Und Tauchen!

    Die Saison dauert von März bis Oktober und die Sicht reicht im Durchschnitt bis zu 12 Meter weit – da gibt es jede Menge Unterwasserflora und -fauna und hunderte versunkene Wracks zu entdecken! Wenn Sie einen Schatz finden, vergessen Sie nicht, uns Bescheid zu sagen.

    Graiguenamanagh, County Kilkenny Graiguenamanagh, County Kilkenny

    Graiguenamanagh, Grafschaft Kilkenny

    Wassersport: Wissenswertes

    So unwiderstehlich der Ruf des Wassers auch ist, vergessen Sie bitte nicht: Sicherheit kommt immer zuerst. Informieren Sie immer jemanden, wohin Sie gehen, wann Sie losziehen und wann Sie voraussichtlich wieder zurück sein werden. Nehmen Sie stets die nötige Sicherheitsausrüstung mit oder fragen Sie bei Ihrem Leihanbieter nach, ob die Sicherheitsausrüstung zur Verfügung gestellt wird, und überprüfen Sie, ob sich alles in einwandfreiem und funktionstüchtigem Zustand befindet, bevor Sie sich auf den Weg machen.

    5 Top-Tipps

    1
    Die beste Zeit für Wasserabenteuer ist natürlich im Frühling und Sommer.
    2
    Von August bis September liegt die durchschnittliche Wassertemperatur bei etwa 16 °C.
    3
    Am kältesten ist es zwischen Januar und Februar, wenn die Temperaturen auf etwa 8 °C sinken.
    4
    Vorkenntnisse sind nicht nötig. Kurse und geführte Touren werden auf der ganzen Insel angeboten.
    5
    Sicherheitsausrüstung, Neoprenanzüge und Geräte wie Kajaks sind bei den Anbietern in der Regel gegen eine Stundengebühr ausleihbar.

    Wassersportabenteuer in Irland

    Sehenswürdigkeit

    White Water Surf Company

    Offizielle Website besuchen

    Clare

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Sehenswürdigkeit

    River Blackwater Canoe Trail

    Offizielle Website besuchen

    Tyrone

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Enniskillen Water Activity Zone

    Offizielle Website besuchen

    Fermanagh

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Craigavon Watersports Centre

    Offizielle Website besuchen

    Armagh

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    The Edge Watersports at the Crannagh Activity Centre

    Offizielle Website besuchen

    Londonderry

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Lough Derg Watersports

    Offizielle Website besuchen

    Tipperary

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    River Foyle Stand Up paddle boarding

    Offizielle Website besuchen

    Londonderry

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Strangford Lough Activity Centre

    Offizielle Website besuchen

    Down

    Details anzeigen