Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Zahlungsmittel

    Bargeld oder Kreditkarte? Womit Sie während Ihres Aufenthalts in Irland auch immer bezahlen möchten, der Umgang mit Zahlungsmitteln ist sehr einfach in Irland.

    3 Top-Tipps

    1
    Irland verwendet ein „Chip und Pin“-System für Debit- und Kreditkarten. Vergessen Sie nicht Ihre PIN!
    2
    Für kontaktloses Bezahlen können Sie Ihre Debitkarte einfach an das Kontaktlossymbol des Bezahlterminals halten und damit Einkäufe von bis zu 50 € oder 45 £ tätigen.
    3
    Wenn jemand vom „hole in the wall“ („Loch in der Wand“) spricht, ist damit der Geldautomat gemeint!

    Währung

    In Irland gibt es zwei Währungen, abhängig von Ihrem Reiseziel. Der Euro wird in der Republik Irland verwendet. Ein Euro unterteilt sich in 100 Cent. Es gibt folgende Geldscheine: 5 €, 10 €, 20 €, 50 €, 100 €, 200 € und 500 €. Und folgende Münzen: 5 ct, 10 ct, 20 ct, 50 ct, 1 € und 2 €.

    In Nordirland ist das Pfund Sterling die offizielle Währung. Ein Pfund Sterling unterteilt sich in 100 Pence. Es gibt folgende Geldscheine: 5 £, 10 £, 20 £ und 50 £. Und folgende Münzen 1 p, 2 p, 5 p, 10 p, 20 p, 50 p, 1 £ und 2 £.

    Writer's Square, Belfast

     

    Kredit- und Debitkarten

    Visa und Mastercard sind auf der ganzen Insel Irland weit verbreitet. American Express wird an einigen Orten akzeptiert, aber nicht überall. Kreditkarten können für Einkäufe und auch zum Abheben von Bargeld an Geldautomaten verwendet werden (obschon dies normalerweise mit einer Gebühr verbunden ist). Sie können Bargeld auch mit Ihrer Mastercard oder Visa Debitkarte an Geldautomaten abheben. Gebühren werden zwar auch hier berechnet, jedoch zu einem niedrigeren Satz als bei Kreditkarten.

    Irland verwendet ein „Chip und Pin“-System für Debit- und Kreditkartentransaktionen. Einzelhändler akzeptieren möglicherweise dennoch auch Karten mit Magnetstreifen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies nicht immer garantiert ist. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Bank vor Ihrer Abreise über Ihre Reisepläne informieren.

    Kontaktloses Bezahlen wird immer beliebter. Sie können Ihre Debitkarte einfach an das Kontaktlossymbol des Bezahlterminals halten und damit Einkäufe von bis zu 50 € oder 45 £ tätigen.

    Bankdienstleistungen

    Banken in Irland öffnen in der Regel gegen 9:30 Uhr und schließen montags bis freitags gegen 16:30 Uhr, donnerstags um 17:00 Uhr. Manche Banken sind auch am Samstagmorgen geöffnet. Geldautomaten sind bei den meisten Banken in Städten und Dörfern zu finden und akzeptieren die meisten Kredit- und Debitkarten.

    Reiseschecks

    Reiseschecks werden auf der Insel Irland nicht mehr überall akzeptiert.