Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    bus-slea-head-kerry bus-slea-head-kerry

    Irland per Bus

    Entspannung ist bei Irlands Linien- und Reisebussen garantiert. Überlassen Sie den Transport ruhig mal jemand anderem!

    • #Gut unterwegs
    • #Gut unterwegs

    Busreisen in Irland bieten eine besonders bequeme Art, um unsere Insel zu erleben. Sie müssen sich nicht mit Karten oder Wegbeschreibungen herumärgern, sondern können einfach entspannt die Landschaft aus dem Fenster betrachten.

    Coach Coach

    5 Top-Tipps

    1
    Für Reisen abseits der gewohnten Wege empfehlen wir den Bus! Das wichtigste Verkehrsmittel auf dem irischen Land.
    2
    Mit dem Bus können Sie unsere Städte und größeren Ortschaften erkunden.
    3
    Erkundigen Sie sich genau über Preise und Strecken – es gibt öffentliche und private Anbieter mit unterschiedlichen Preisen.
    4
    Kein Auto? Mal keine Lust, am Steuer zu sitzen? Eine Busfahrt oder Reisebustour garantiert stressfreies Vergnügen.
    5
    Travel Cards sind praktisch und sparen Geld – besonders bei den öffentlichen Bussen.

    Linien- und Reisebusse in Irland

    Bus Éireann in der Republik Irland und Translink in Nordirland bieten Reisebustouren auf der ganzen Insel an. Darüber hinaus gibt es auch eine riesige Auswahl an privaten Reisebusbetreibern, die regelmäßige Touren nach Fahrplan, Flughafentransfers, Städtetrips, mehrtägige Touren, Mottoreisen, Firmenreisen, Social Travel, Golfreisen und Privatreisen anbieten.

    Eine Reise verrät mehr über den Weg als alle Mutmaßungen und Beschreibungen der Welt.

    William Hazlitt, Schriftsteller und Philosoph
    coach-tour-antrim-coast coach-tour-antrim-coast

    Küste von Antrim

    Leap Visitor Card

    Die Leap Visitor Card ist ein vorausbezahlter Fahrschein, mit dem Sie ab der ersten Fahrt ganze 72 Stunden (3 Tage) lang alle Busse von Dublin Bus und Airlink 747 sowie die Bahnverbindungen von LUAS und DART in Dublin nutzen können.

    Halten Sie die Karte beim Einsteigen in den Bus einfach an den Leap Card-Kartenleser. Wenn Sie DART oder LUAS nutzen, vergessen Sie bitte nicht, die Karte beim Aussteigen oder Verlassen des Bahnhofs wieder an den Kartenleser zu halten. Die Fahrt wird dann auf Ihrer Leap Card registriert. Supereinfach, oder?

    Austauschstudenten können über ihre Sprachschule oder direkt bei Dublin Bus eine Leap Trainee Card erhalten und damit unbegrenzt mit der LUAS, DART, Dublin Bus sowie in der Kurzstreckenzone von Iarnród Éireann fahren. So können Sie auch das Umland von Dublin erkunden und die Küstendörfer, Vorstädte und vielen anderen schönen Ziele auf dem Weg kennenlernen.

    Leap Visitor Cards sind auch online erhältlich. Sie können sich Ihre Karte vor Ihrer Abreise an Ihre Wohnanschrift schicken lassen oder nach Ihrer Ankunft bei einer von vielen Verkaufsstellen in Dublin abholen.

    iLink-Smartcard

    Für Reisen in Nordirland können Sie die iLink-Smartcard nutzen. Wie die Leap Card ermöglicht auch die iLink die unbegrenzte Tages-, Wochen- oder Monatsnutzung von Bus- und Bahnverbindungen.

    Die iLink-Smartcard kann in fünf Zonen für Metro, NI Railways und Ulsterbus genutzt werden. Das Aufladen der Karte ist an verschiedenen Bahnhöfen möglich. Ausführliche Informationen über iLink erhalten Sie in diesem praktischen Leitfaden.

    Stadt Dublin

    Studenten bei einer Fahrt im offenen Bus

    Nützliche Links