logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    Car on road Achill Island Co Mayowebsize2500x1200px Car on road Achill Island Co Mayowebsize2500x1200px

    Fünf großartige Küstenstrecken in Irland

    Von atemberaubenden Klippenstraßen entlang des Wild Atlantic Way bis zu traumhaft schönen Strecken durch Nordirland – nehmen Sie Platz, schnallen Sie sich an, Sie werden eine Weile unterwegs sein!

    • #Roadtrips
    • #Landschaften
    • #GutUnterwegs
    • #Roadtrips
    • #Landschaften
    • #GutUnterwegs

    Obwohl eine relativ kleine Insel, bietet Irland eine Vielzahl von Autoreisen entlang der Küste. In Nordirland führt die Causeway Coastal Route  vorbei an goldenen Stränden und weitläufigen Tälern. Auf dem Wild Atlantic Way führt der Ring of Beara durch wilde Landschaften und farbenfrohe Dörfer. Wir können noch mehr aufzählen!

    Weltberühmte Städte, wie Dublin und Belfast dürfen Sie sich bei einem Besuch natürlich nicht entgehen lassen. Wenn Sie jedoch lieber abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind, dann ist die offene Straße die beste Option. Entdecken Sie idyllische Küstenstädte, atemberaubende Naturschönheit und wenn Sie sich unterwegs verfahren, gibt es immer einen freundlichen Einheimischen, der Ihnen bei der Wegbeschreibung behilflich ist.

    Starten Sie also Ihren Motor. Es ist höchste Zeit, sich auf den Weg zu den fünf besten Küstenstraßen der Insel Irland zu machen ...

    Ring of Beara Shutterstock Ring of Beara Shutterstock

    Ring of Beara, Grafschaft Cork

    © Shutterstock

    1. Ring of Beara, Grafschaft Cork

    Der Ring of Beara ist eine 140 km lange Strecke, die sich um die entlegene Halbinsel Beara in West Cork schlängelt. Obwohl er weniger bekannt ist als der nahegelegene Ring of Kerry in der Grafschaft Kerry, ist diese wunderschöne Fahrt nicht weniger spektakulär.

    Sie offenbart eine Welt mit riesigen Meereslandschaften und endlosem Himmel. Eingebettet in diese weitläufigen Landschaften befinden sich die Dörfer Allihies und Eyeries, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Mit farbenfrohen Gebäuden, freundlichen Einheimischen und vielen Restaurants für das leibliche Wohl, sind sie der ideale Ort für einen Zwischenstopp auf dieser Fahrt.

    Wenn Sie Lust haben, sich nach der Autofahrt etwas die Beine zu vertreten, bietet sich der Beara Way sowohl für Wanderer als auch für Radfahrer für eine Tour an. Weitere Höhepunkte? Garnish Island in Glengarriff ist eine Garteninsel von einzigartiger Schönheit. Während Bere Island in der Bantry Bay ein malerischer Ort, zum Wandern, Radfahren und Beobachten von Vögeln ist.

    Minerstown beach 7556_web-size_2500x1200px Minerstown beach 7556_web-size_2500x1200px

    Mourne Coastal Route, Grafschaft Down

    2. Mourne Coastal Route, Grafschaft Down

    Willkommen in den gewaltigen Landschaften Nordirlands. Die Mourne Coastal Route beginnt in der Stadt Newry und führt Sie vom malerischen Ufer des Carlingford Lough entlang der Küstenlinie nach Belfast. Eine der landschaftlich reizvollsten Autostrecken der Insel Irland gewährt Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Mourne Mountains und die Irische See.

    Die Strecke führt vorbei an einigen der schönsten Sehenswürdigkeiten der Grafschaft Down, wie dem Kilbroney Park und dem Rostrevor Forest, die beide hervorragende Ausflugsziele sind, um die freie Natur zu genießen. Einige bezaubernde Städte und Dörfer liegen ebenfalls an der Strecke, darunter Annalong und Kilkeel – letztere ist als „Meeresfrüchte-Hauptstadt der Mournes“ bekannt.

    Golfer sollten einen Abstecher zum Royal County Down Golf Club machen, einem der berühmtesten Links-Plätze der Welt. Und die Wanderer können in den Mournes einen oder zwei Gipfel erklimmen. Slieve Donard ist eine imposante, aber vergnügliche Herausforderung.

    Car Touring The Burren 02websize2500x1200px Car Touring The Burren 02websize2500x1200px

    Der Burren Loop, Grafschaft Clare

    3. Der Burren Loop, Grafschaft Clare

    Der Burren ist eine der ungewöhnlichsten Regionen der Insel Irland. Diese riesige, mondähnliche Gegend in der Grafschaft Clare ist eine felsige Landschaft aus Kalkstein, die über Hunderte von Millionen Jahren entstanden ist und viele verborgene Schätze beherbergt.

    Der Burren Loop selbst grenzt an die zerklüftete Küste am Nordatlantik und führt entlang des hübschen Dorfes Doolin und der Surferhochburg Lahinch, bevor er landeinwärts und um den Nationalpark Burren herumführt.

    Wichtige Zwischenstopps entlang der Strecke sind der Aillwee Cave, das preisgekrönte Burren Smokehouse und ein wahres Schauspiel – die Cliffs of Moher.

    Naturliebhaber sollten nach der Flora und Fauna des Burren Ausschau halten, wie zum Beispiel Falken, Dachse und Orchideen, die es schaffen in dieser scheinbar rauen, steinigen Landschaft irgendwie zu überleben.

    Causeway Coastal Route_web-size_2500x1200px Causeway Coastal Route_web-size_2500x1200px

    Causeway Coastal Route, Nordirland

    4. Causeway Coastal Route, Nordirland

    Die Causeway Coastal Route ist ein legendärer Roadtrip entlang der Nordküste Irlands, von Belfast bis nach Derry~Londonderry. Unberührte Strände, Burgen auf den Klippen, gemütliche Städte und vieles mehr erwartet Sie.

    Highlights? Wie viel Zeit haben Sie!?! Adrenalinjunkies sollten die Carrick-a-Rede Hängebrücke besuchen, die hoch über den Wellen schwebt. Geschichtsinteressierte werden Dunluce Castle lieben, das dramatisch auf einer Klippe in der Grafschaft Antrim thront. Und wirklich JEDER muss den Giant's Causeway erleben, eine UNESCO-Welterbestätte und ein geologisches Wunder.

    Außerdem ist er auch das Land von Game of Thrones ® mit Drehorten wie dem Berg Binevenagh und dem Downhill Beach entlang der Strecke in der Grafschaft Londonderry.

    Wenn Sie etwas essen möchten, probieren Sie im Harry's Shack die frischen Meeresfrüchte der Region. Lust auf einen Drink? Machen Sie Halt im Bushmills Inn. Falls Sie es bisher noch nicht erkannt haben, diese Küstenstraße hat einiges zu bieten.

    Driving along The Copper Coast Co Waterfordwebsize2500x1200px Driving along The Copper Coast Co Waterfordwebsize2500x1200px

    Copper Coast Drive, Grafschaft Waterford

    5. Copper Coast Drive, Grafschaft Waterford

    Entlang des Copper Coast Drive in der Grafschaft Waterford befinden sich einige der spektakulärsten Landschaften der Insel Irland. Nur einen Katzensprung von der Stadt Waterford entfernt warten Klippen, Strände und Buchten darauf, erkundet zu werden. Tatsächlich ist dieser Küstenabschnitt so schön, dass er als UNESCO Global Geopark gilt.

    Tramoreist ein guter Ausgangspunkt auf dieser Strecke. Die Küstenstadt hat einen weitläufigen Sandstrand, der bei Urlaubern immer sehr beliebt ist. Die Hafenstadt Dungarvan ist ebenfalls ein lohnender Zwischenstopp. Von hier aus können Radfahrer den Waterford Greenway erkunden. Feinschmecker sollten hingegen im The Tannery reservieren, einem preisgekrönten Restaurant unter der Leitung von Küchenchef Paul Flynn.

    Ein Abenteuer abseits der ausgetretenen Pfade erwartet Sie im Landesinneren beim Dunhill Castle. Diese beeindruckenden Burgruinen stehen hier bereits seit 800 Jahren.