logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    darkskyretreat-darkskypark-herov1 darkskyretreat-darkskypark-herov1

    Die Sterne und die Steine

    Im OM Dark Sky Park and Observatory in Nordirland können Sie Verbindung zur Vergangenheit aufnehmen und die magischen Zusammenhänge von Astronomie und Archäologie erleben

    • #Nordirland:DasLandMitGroßerSeele
    • #Landschaften
    • #NaturUndTierwelt
    Grafschaft Tyrone
    Grafschaft Tyrone
    • #Nordirland:DasLandMitGroßerSeele
    • #Landschaften
    • #NaturUndTierwelt

    Auf einem grünen Feld, umgeben vom Davagh Forest Park und von Heidemoorlandschaften, finden Sie eine der spektakulärsten archäologischen Entdeckungen der Insel Irland: die Beaghmore Stones. Diese mysteriösen Steine, die in den 1930er Jahren von Torfstechern ausgegraben wurden, bilden sieben große Kreise, 10 Reihen und 12 Steinhaufen – und niemand weiß genau, warum.

    darkskyretreats-beaghmorestonecircles darkskyretreats-beaghmorestonecircles

    Beaghmore Stone Circles, Grafschaft Tyrone

    Die Geheimnisse von Beaghmore

    Einigen Archäologen zufolge liegt die Antwort oben im Himmel. Es wird angenommen, dass der Bau und die Anordnung von Beaghmore mit der Sonnenwende in Verbindung stehen, da drei der Steinreihen auf den Sonnenaufgang im Hochsommer hinweisen. Andere glauben, dass sie gebaut wurden, um die Bewegungen von Sonne und Mond aufzuzeichnen.

    Natürlich werden wir vielleicht nie wirklich wissen, was in den Köpfen dieser frühen neolithischen Bauern vorging, als sie mühsam Steine auf diesem abgelegenen Feld in der Grafschaft Tyrone positionierten. Allerdings ist es faszinierend, sich vorzustellen, dass dies eines der ersten Observatorien auf der Insel Irland gewesen sein könnte. Vor allen Dingen da hier die Tradition der Sternenbeobachtung noch bis heute praktiziert wird, und das mit einem Nachthimmel, der so klar ist, wie er es wohl schon vor Tausenden von Jahren gewesen ist.

    darkskyretreats-darkskyobservatory darkskyretreats-darkskyobservatory

    OM Dark Sky Park & Observatory, Grafschaft Tyrone

    Sterne und Stein erleben

    Beaghmore liegt im sogenannten Dark Sky Park – einem Ort, an dem man den Nachthimmel abseits der Lichtverschmutzung genießen kann. Es ist einer von nur zwei Dark Sky Parks auf der Insel Irland – und der einzige in Nordirland. Einen Blick auf die Sternbilder zu werfen, ist ein wahrhaft magisches Erlebnis. Im Herbst kann man hier die Andromeda-Galaxie sehen – das entfernteste Objekt, das man mit bloßem Auge sehen kann.

    Doch es ist der Stars and Stones Walk, der vom OM Observatory durchgeführt wird, und der wirklich die Fantasie anregt. Sie spüren wieder eine Verbindung zur Natur und gleichzeitig erfahren Sie etwas über die Geschichte der Steine. Und obwohl der nächtliche Himmel im Freien der eigentliche Star der Veranstaltung ist, bietet das OM Observatory auch eine exzellente Ausstellung in den Innenräumen. Hier können Sie sich die acht Planeten des Sonnensystems ansehen oder die Geburt eines Sterns mit einem Virtual-Reality-Headset miterleben.

    darkskyretreats-darkskyparkballycroy darkskyretreats-darkskyparkballycroy

    Mayo Dark Sky Park, Grafschaft Mayo

    Nach den Sternen greifen

    Die Grafschaft Tyrone ist nicht der einzige Ort auf der Insel Irland, an dem Sie die pure Brillanz des Nachthimmels genießen können. In der Grafschaft Mayo befindet sich Irlands anderer International Dark Sky Park in abgelegener Lage zwischen dem Nephin Mountain Range und der Atlantikküste. In klaren Nächten kann man hier über 4.500 Sterne, andere Planeten und manchmal sogar einen Meteoritenschauer beobachten.

    Die Halbinsel Iveragh in der Grafschaft Kerry ist ein International Dark Sky Reserve, was angesichts der Tatsache, dass die Küste hier ein Hauptdrehort für Star Wars war, sehr passend zu sein scheint. In dem Bereich des Naturschutzgebiets lebten auch Menschen aus der Jungsteinzeit. Sie errichteten Steinmonumente, die sich an den Zyklen von Sonne, Mond und Sternen orientieren.

    Und lassen Sie sich die Dark Sky Discovery Site in Carrick-a-Rede und Larrybane nicht entgehen – von hier aus wurden sogar schon die magischen Nordlichter gesehen und der Ort ist für seinen großartigen Blick auf die Milchstraße bekannt.

    Funkelnde Sterne, Archäologie und fantastische Naturschauplätze – entdecken Sie Irlands dunkle Seite.