logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    c112_g_bg c112_g_bg

    De Barra’s

    Seitdem das Pub 1980 von dem ehemaligen Boxer Bobby Blackwell übernommen wurde, sind in „De Barra’s“ zwei Dinge wichtig: Bier und traditionelle irische Folk-Musik.

    • #Essen
    • #WildAtlanticWay
    • #Pubs
    • #Essen
    • #WildAtlanticWay
    • #Pubs

    Blackwell war ein leidenschaftlicher Musikliebhaber und er füllte das De Barra's in Clonakilty in der Grafschaft Cork auf möglichst viele Arten mit Musik. Folkmusik ist hier nicht nur ein Ohrenschmaus, sondern auch ein Augenschmaus, denn die Wände sind mit Musikinstrumenten bedeckt. Es hängen Gitarren, Banjos und Geigen über dem Kamin, ganz als wäre es ein Bild von Picasso.

    Zum Glück für alle Liebhaber traditioneller Pubs hat sich das Interieur des De Barra’s im Laufe der Jahre kaum verändert. Die Bar, der Boden und eine kleine gemütliche Ecke sind originale Elemente und der Platz neben dem Kamin ist jedermanns Favorit.

    c112_g_main c112_g_main

    De Barra's, Grafschaft Cork

    An der Wand des Snug hängt die Titelseite einer Zeitung, auf der über den Untergang der Lusitania im Jahr 1915 berichtet wird. Ein oder zwei der älteren Stammgäste wurden dabei erwischt, wie sie beim Nachmittagsbier einem gutgläubigen Publikum Geschichten von Überlebenden vorflunkerten.

    Das Personal des De Barra’s ist genauso musikbegeistert wie Blackwell und jeder Mitarbeiter ist selbst ein begabter Musiker.

    Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie sehen, wie sie zu Instrumenten greifen und sich zu der Band auf die Bühne gesellen.