Mit dem Schiff zu Irlands Hafenstädten

Unsere Liebe zu den Städten am Meer ist so alt wie die Gezeiten

Weil wir auf einer Insel leben, hatten wir schon immer Spaß auf dem Wasser. Sehen Sie sich die Fakten an: 1720 wurde hier der älteste Yacht-Club der Welt, der Royal Cork Yacht Club, gegründet. Mit Cork Harbour hat die Insel den zweitgrößten natürlichen Hafen der Welt. Sogar unsere eigene Piratenkönigin können wir bieten – eine berüchtigte Matriarchin namens Grace O’Malley (Granuaile), die im 16. Jahrhundert die Küsten unsicher machte, Kommandantin einer Flotte war und allen möglichen Ärger verursachte.

Aber keine Sorge, heutzutage ist die einzige ‚Pirate Queen‘ auf unseren Gewässern eine Fähre zur Insel Clare Island, die nach Grace benannt ist.

Piratenköniginnen hin oder her, auf dem Meer um Irland kann man immer noch viel erleben. Unsere Hafenstädte sind der Beweis dafür.

Werfen Sie ihren Anker vor Ballycastle, Cobh, Dun Laoghaire oder Strangford Lough.

Ein tolles Jahr für Segelfans!

Vermutlich wissen Sie, dass 2013 ganz im Zeichen von The Gathering Ireland steht. Ein Jahr lang feiern wir die irische Kultur. Natürlich ist auch der Segelsport vertreten und das nicht zu knapp. Überall auf der Insel finden Festivals zur Feier des Meeres statt. Die Folgenden sollten Sie sich nicht entgehen lassen ... 

The Gathering Cruise (17. Juli)

Angeführt von Damian Foxall, Irlands berühmtem Weltumsegler, werden sich zur The Gathering Cruise hunderte Yachten aus aller Welt im Dun Laoghaire Harbour, in der Grafschaft Dublin, versammeln. Die internationale Flotille wird an der irischen Küste entlang Richtung Süden segeln und in den uralten Hafen von Kinsale einlaufen. Dort wird sie von einem Festival mit traditionellem irischen Essen, irischer Musik und viel Spaß empfangen. The Gathering Cruise lädt  alle Segelfreunde herzlich ein, die die Kameraderie an Bord lieben.

IFDS Disabled Sailing Championships (22.-30. August)

Auch die Grafschaft Cork hat im Rahmen von The Gathering Ireland 2013 Segelspaß zu bieten. In der wunderschönen Hafenstadt Kinsale finden die IFDS Disabled Sailing Championships 2013 statt. Die Segler werden in vielen verschiedenen Wettbewerben und unterschiedlichen Segelstilen gegeneinander antreten. Zwei uralte Forts stehen Wache bei der Hafeneinfahrt nach Kinsale. Zuschauer können die Wettbewerbe miterleben und gleichzeitig die vielen Gründe probieren, warum dieser kleine Ort als Gourmet-Hauptstadt Irlands bekannt ist. 

J24 World Championships 2013 (22.-30. August)

Howth Sailing Club, der größte Segelclub Irlands, veranstaltet die J24 World Championships. Die besten Segler der Welt gehen bei dieser Fünfpersonen-Kielbootregatta an den Start. Nach einer kurzen Fahrt mit dem DART vom Stadtzentrum aus können Sie sich von Howth aus die Wettbewerbe ansehen und dabei Fisch und Meeresfrüchte aus der Umgebung genießen. Vielleicht schaut ja auch einer der örtlichen Seehunde vorbei! 

Laser European Championships (30. August)

Die irischen Gewässer sind so beeindruckend, dass in Dun Laoghaire Harbour vor der Küste Dublins sogar die renommierten Laser European Championships ausgetragen werden. Teilnehmer aus ganz Europa treten in den Laser-Radial-Wettbewerben der Männer und Frauen und im Standard-Wettbewerb der Männer gegeneinander an. Am Ufer, in Dun Laoghaire, ist derweil einiges an Unterhaltung für die Zuschauer geboten.

Piratenköniginnen hin oder her, auf dem Meer rund um Irland kann man immer noch viel erleben. Unsere Hafenstädte und Segelveranstaltungen sind der Beweis dafür. Legen Sie mit uns in BallycastleCobh, Dun Laoghaire oder Strangford Lough an und erfahren Sie, was diese Städte zu bieten haben.