Rückzugsorte

The Burren Yoga & Meditation Centre
The Burren Yoga & Meditation Centre

Mit Irland verbinden die meisten Festivals, Live-Musik in Pubs und unsere Hausmarke ‚Craic‘ (Spaß) – aber das Land hat auch eine sanftere Seite. Auf unserer Insel nimmt man gerne eine Auszeit

Irland ist seit langem als Rückzugsort bekannt. Die Tradition reicht bis ins 7. Jahrhundert zurück als Einsiedlermönche in den ruhigen Tälern und an den Seen nach Stille und Besinnung suchten. Bis heute entscheiden sich Reisende auf der Suche nach Entspannung für versteckte Fleckchen in der irischen Natur.

Warum? Dave Brocklebank, der Besitzer des Burren Yoga & Meditation Centre hat eine Erklärung: „In Irland zu sein hat etwas Natürliches und Erdendes.“

Was sind wahre Orte der Entspannung?

Der Good Retreat Guide nennt sie „eine moderne Antwort auf das moderne Leben“. Wir sehen sie als Oase der Ruhe und des Friedens, wo man neue Energie sammeln und sich entspannen kann.

Es gibt viele solcher Rückzugsorte in Irland. Sie alle versprechen wohltuende Entspannung schneller als man „Duftkerze“ sagen kann.

Dank des christlichen Kulturerbes gibt es viele spirituelle Zentren in Irland und für alle, die lieber ihren Körper als ihre Seele entschlacken, sind die Gesundheits- und Wellnesshotels ideal. Sie müssen einfach nur die Augen schließen, ein paar tiefe Atemzüge nehmen und entspannen.

Meditation

In Cork empfängt das tibetisch-buddhistische Zentrum Dzogchen Beara Besucher aller Glaubensrichtungen. Das Zentrum liegt direkt am Meer, und der Meditationsgarten ist berühmt für seine atemberaubende Aussicht, die der Seele gut tut. Gleiches trifft auch auf die Meditationskurse zu.

Yoga

„Man kann die Hyperaktivität der gestressten Stadtbewohner oft spüren, wenn sie hier ankommen“, erzählt Dave vom Burren Yoga & Meditation Centre. „Aber am Ende eines Tages mit Meditationen, Yoga, einem leckeren Frühstück und einer geführten Wanderung ist jeder erfüllt und der Alltag und Sorgen sind in weite Ferne gerückt.“

Dave weiß, dass es für ein perfektes Entspannungserlebnis auf den Ort ankommt. Deshalb hat er sein Yoga-Zentrum im Westen Irlands aufgebaut. „Die Lebensart ist hier so entspannt – fast wie vor 40 Jahren.“ Das „eindrucksvolle Panorama“ der Burrenlandschaft sorgt für frischen Wind bei den Yogaübungen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn einige Kurse finden auf einer Klippe über dem Meer statt.

Gabriele Tottenham vom Blaney Spa kam vor 30 Jahren aus ihrer Heimat Deutschland nach Fermanagh und war so beeindruckt, dass sie geblieben ist. Ihr kleines Wellness- und Yoga-Zentrum am Ufer des Sees Lough Erne bietet eine entspannende Mischung aus Yoga-Kursen, einem Whirlpool, einer Sauna und Massagen.

In der wunderschönen Bucht Clew Bay, nimmt man beim Clare Island Retreat Centre Entspannung sehr ernst. Es umfasst mehrere Zentren, in denen Yoga mit vegetarischer Küche, Meditation und Reiten kombiniert wird.

Klöster

In Glendalough, dem idyllischen Tal des Heiligen Kevin, empfängt das Kloster Glendalough Hermitage Menschen aller Glaubensrichtungen, die durch Rückzug und Pilgern geistige Erneuerung suchen. Auch das Drumalis Retreat Centre in Antrim, das vom katholischen Frauenorden Sisters of the Cross and Passion geleitet wird, bietet ein Entspannungs- und Workshop-Programm an.

Entspannen und Entgiften

Cloona Health Retreat ist berühmt für sein Entgiftungsprogramm und wurde kürzlich von der Zeitung Irish Times als „Einstieg in ein gesünderes und fitteres Leben durch Entgiftung vom modernen Leben“ empfohlen.

Die britische Zeitung The Sunday Times hat Ard Nahoo in ihre Liste der fünf besten Entspannungszentren aufgenommen. Das ökologische Entspannungszentrum in den Glens von Nord-Leitrim bietet Wellnessbehandlungen und Yoga in einer bezaubernden Umgebung an.

Manche Menschen brauchen natürlich Einsamkeit zur Entspannung. In diesem Fall kann man die luxuriöse Moongate Lodge in Carlow mieten.

Die irische Zeitung The Sunday Independent schreibt: „Moongate ist der ideale Ort, um eine persönliche spirituelle Renaissance zu erleben.“

„Spirituelle Renaissance“ … klingt gut oder?