Einkaufen in Irland

Wenn knallgrüne Leprechauns Ihr Ding sind, dann ist das okay. Aber wenn Sie etwas Stilvolleres mit nach Hause nehmen möchten, sollten Sie sich bei Irlands Kunsthandwerkern und Designern umschauen.

Wenn es um Mitbringsel geht, gibt es viel Lustiges, einiges Akzeptables und jede Menge aus der Kategorie „Ich kann nicht glauben, dass ich DAS mit nach Hause geschleppt habe“. In Pisa kauft man glitzernde schiefe Türme, in Sydney Opernhäuser in Schneekugeln und in Irland lustige grüne Leprechauns.

Aber wenn Sie etwas aus dem Urlaub mitbringen möchten, das Sie an das WIRKLICHE Irland erinnert, sollten Sie zu Kunsthandwerk und Designerstücken greifen.

Die Renaissance des Kunsthandwerks

Überall in Irland gibt es neue Designermarken und Modepioniere, die die Welt des Kunsthandwerks mit exquisiter Keramik, originellen Kleidungsstücken, innovativen Glasarbeiten und schönem Kaschmir aufmischen. Das spricht sich langsam aber sicher herum.

„Die irischen Designer und Kunsthandwerker sind als sehr gute Quelle für sorgfältig gefertigte, genau durchdachte Arbeiten international angesehen“, bestätigt Jonathan Legge von Makers & Brothers aus dem Süden der Grafschaft Dublin.

Da irisches Design überall auf der Welt gerade ganz oben auf dem Wunschzettel steht, gab es nie einen besseren Augenblick sich ein wunderbar gearbeitetes Stück, entstanden aus Tradition, Talent und natürlich viel persönlichem Charakter, zu sichern.

Sehen Sie sich also unsere Mode für alle, unser kreatives Kunsthandwerk und unseren exquisiten Schmuck an. Und wenn es sein muss, stecken Sie einen kleinen Plüsch-Leprechaun ins Handgepäck …