Von Mayo nach Clare

Irland wie aus dem Bilderbuch
Entdecken Sie kulturelle Vielfalt: Killary Harbour, Derrigimlagh Bog und die Cliffs of Moher.

Reisen Sie von Mayo nach Clare und erkunden Sie Killary Harbour, Derrigimlagh Bog und die Cliffs of Moher. Diese Strecke ist etwa 527 km lang und führt Sie entlang einiger weiterer interessanter Sehenswürdigkeiten, die weiter unten auf der Seite beschrieben werden. Die für Sie am leichtesten zu erreichenden Flughäfen sind Irelands West Airport Knock, Shannon Airport und Dublin, mehr über Flug- und Fährverbindungen können Sie hier nachlesen.

Ein Fest für Ihre Sinne
Killary Harbour

Killary Harbour ist ein malerischer Fjord, der die natürliche Grenze zwischen Galway und Mayo im Herzen Connemaras bildet.

In dem von Bergen umgebenen Fjord sieht man häufig Delfine, die im Frühjahr und Frühsommer wandernde Lachse jagen. Außerdem ist Killary für einige der leckersten Muscheln Irlands bekannt – jedes Jahr Anfang Mai können Sie die beliebten Krustentiere auf dem Connemara Mussel Festival in Tullycross probieren.

Killary Harbour ist ein unglaublich beruhigender Ort. Diese Friedlichkeit war es auch, die den berühmten Philosophen Ludwig Wittgenstein kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hierher in das Cottage eines Freundes kommen ließ. An dem Haus im kleinen Örtchen Rosroe, wo Ludwig sich beim Schreiben von der Ruhe Connemaras inspirieren ließ, befindet sich heute eine Gedenktafel.

Die Früchte des Ozeans

Auf Ihrer Reise entlang dieses Teils des Wild Atlantic Way gibt es zahlreiche Gelegenheiten, um die schmackhaften lokalen Produkte zu kosten. Zum Beispiel bei Coyne’s Bar & Bistro in dem Dorf Kilkieran, berühmt für frischeste Fish & Chips. Schauen Sie auch bei An Builín Blasta vorbei, einer bezaubernden kleinen Bäckerei mit Café in Spiddal. Und wenn Ihnen der Sinn nach Schalentieren steht, dann ist Linnane’s Lobster Bar in New Quay am Pier in der Nähe des Burrens in der Grafschaft Clare ganz sicher etwas für Sie. Hier werden seit über 300 Jahren frische Meeresfrüchte aus der Region serviert!

Hummer für den Kochtopf

Fahren Sie früh am Morgen mit John O’Sullivan aufs Meer hinaus. Der einheimische Fischer wird Ihnen zeigen, wie man einen Hummerfangkorb anhebt. Während der Makrelenzeit hat er auch Angeln an Bord, so dass Sie selbst Ihr Glück versuchen können. Ihre Bootsfahrt führt durch Roundstone Harbour und um Inishnee Island, vorbei an der Robbenkolonie. Pünktlich zum Mittagessen, am besten in einem der zauberhaften Pubs, werden Sie wieder in das Dorf Roundstone zurückkehren.

Inspirierend

Flaggy Shore ist ein ca. 800 Meter langer Küstenabschnitt in Finvarra in der Grafschaft Clare. Am schönsten wirkt der Strand am Abend, nach einem leichten Regenschauer, vor der untergehenden Sonne. Dann reflektiert der vom Meer geformte, weiche Kalkstein hier alle Farben des Sonnenuntergangs wie ein riesiger Spiegel inmitten der Natur. Kein Wunder also, dass dieser Ort Inspirationsquelle für den irischen Dichter und Nobelpreisträger Seamus Heaney war.

Insel-Hopping

Kurz hinter Carna können Sie einen kleinen Abstecher vom Wild Atlantic Way machen, um auf die Gezeiteninsel Finish zu wandern. Aber achten Sie darauf, dass Sie nicht von der Flut überrascht und auf der Insel eingeschlossen werden! Sie können auch nach Mweenish Island wandern oder radeln, die Insel ist durch eine Straße mit dem Festland verbunden. Die beiden Inseln haben zauberhafte kleine Strände, an denen es sich wunderbar baden lässt. Entlang dieses Küstenabschnitts gibt es viele kleine Inseln, die über Straßen erreichbar sind.

„Der Blick über die Berge hin zum Hafen ist spektakulär.”

Killary Harbour

WISSENSWERTES

  1. Etwa anderthalb Stunden vom Ireland West Airport Knock und 2 Stunden und 20 Minuten vom Flughafen Shannon entfernt
  2. Von Dublin aus müssen Sie mit ca. 3 Stunden und 15 Minuten Fahrzeit rechnen
  3. Killary Harbour erstreckt sich 16 km vom Atlantik bis zu seiner Spitze in Aasleagh, unterhalb des Aasleagh-Wasserfalls
  4. Zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Pony-Trekking, Tauchen und für Bootstouren
  5. Killary ist berühmt für seine Tierwelt – vergessen Sie also Ihre Kamera nicht
Bezaubernde Landschaften
Derrigimlagh Bog

Das Derrigimlagh Bog ist ein wilder und geheimnisvoller Ort, ein Mosaik aus winzigen Seen und Torf, das von einer einzigen schmalen Straße durchkreuzt wird.

Um diese raue und mysteriöse Moorlandschaft zu erkunden, können Sie im nur 6 km entfernten Clifden, der „Hauptstadt“ Connemaras, ein Fahrrad mieten.

Folgen Sie der Straße durch das Moor und Sie werden zwei Zeugen bedeutsamer Ereignisse des 20. Jahrhunderts entdecken. Zunächst kommen Sie zu den verstreuten Überresten der ersten permanenten transatlantischen Funkstation der Welt, die vor über einem Jahrhundert von Marconi errichtet wurde. Zu Spitzenzeiten waren hier mehrere Hundert Menschen damit beschäftigt, Nachrichten aus der ganzen Welt über den Ozean zu senden.

Nicht weit davon entfernt befindet sich ein weißes Denkmal in Form einer Flugzeugtragfläche. Es erinnert an Alcock und Brown, die hier 1919 nach dem ersten erfolgreichen Nonstop-Flug über den Atlantik (unverletzt) bruchlandeten.

„Eine wunderschöne, von Seen durchzogene Landschaft.“
Wunderschöner Burren

Das Bilderbuchdorf Ballyvaughan in der Grafschaft Clare ist der ideale Ausgangspunkt, um den Burren zu erkunden. Starten Sie von hier aus am frühen Morgen zu einer geführten Radwandertour.

Oder Sie erkunden den Burren bei einer Wanderung unter fachkundiger Führung. Die Guides zeigen Ihnen die wunderbare Flora und Fauna der Region, so zum Beispiel eine Orchidee, die nur hier blüht. Und entlang des Weges warten jede Menge Gelegenheiten, die köstliche lokale Küche auszuprobieren.

Hohe Ansprüche

Erleben Sie eine drei Stunden dauernde, geführte Tour auf dem Cliff Walk von Doolin aus bis zu den Cliffs of Moher in der Grafschaft Clare. Unter der Führung von Pat Sweeney, einem örtlichen Bauer, begeisterten Wanderer und Historiker, folgen Sie einem Pfad, der sich an der Küstenlinie und oberhalb der Klippen von Doolin entlang schlängelt. Mit grünen Feldern auf der einen und den tosenden Wellen des Atlantiks auf der anderen Seite erleben Sie hier die ländliche Schönheit dieser Ecke der Grafschaft Clare hautnah.

Die Aran Islands

Erkunden Sie Inis Oírr, die kleinste der Aran-Inseln, mit dem Fahrrad oder – noch besser – mit der Pony-Kutsche. Das Ringfort Dun Formna und die sich darin befindende mittelalterliche Burg der O'Briens aus dem 14. Jahrhundert ist einen Besuch wert. Fähren bringen Besucher täglich von Doolin oder Rossaveal zu den Inseln und wieder zurück. Wenn Sie soweit sind, können Sie nach Doolin übersetzen, dem Zentrum der irischen Musik in West-Clare, um dort einen aufregenden Abend zu verbringen.

Derrigimlagh

WISSENSWERTES

  1. Etwa 1 Stunde und 50 Minuten vom Ireland West Airport Knock und 2 Stunden und 10 Minuten vom Flughafen Shannon entfernt. Von Dublin aus müssen Sie mit ca. 3 Stunden und 10 Minuten Fahrzeit rechnen
  2. 20 Minuten Fahrzeit von Clifden in den Connemara National Park
  3. Die Sky Road ist eine 11 km lange Panoramastrecke mit großartigen Ausblicken auf den Atlantik
  4. Der Zutritt zu den Wahrzeichen im Derrigimlagh Bog ist kostenlos
Beeindruckende Klippen
Cliffs of Moher

Mit ihrem spektakulären Ausblick auf den Atlantik sind die Cliffs of Moher wahrscheinlich einer von Irlands bekanntesten Touristenmagneten.

Gelegen am südwestlichen Ende des Burrens in der Grafschaft Clare, erheben sich die Klippen bei Hag's Head 120 Meter über den Atlantischen Ozean. Nördlich des O’Brien’s Tower erreichen sie ihre maximale Höhe von 214 Meter. Ihren Namen haben die Klippen von der alten Festung Moher, die einst auf Hag's Head stand.

An den Klippen finden sich wunderbare Wanderwege und Aussichtsplattformen. Von hier hat man einen großartigen Blick auf die Aran Islands, die Twelve Bens in Connemara, auf die Galway Bay und manchmal sogar bis zur Dingle-Halbinsel in Kerry. Tausende Meeresvögel füllen den Himmel. Die Vielfalt der örtlichen Vogelwelt ist schier unglaublich und die Klippen sind als Vogelschutzgebiet ausgewiesen.

Ambitionierte Wanderer können aus einer Reihe von ausgeschilderten zwei- oder dreistündigen Touren auswählen. Wenn Sie eine geführte Tour der Klippen bevorzugen, dann können Sie einen Naturspaziergang mit einem der „Klippen-Ranger“ des Besucherzentrums buchen.

Die Klippen vom Schiff aus

Von Doolin aus können Sie auf einer einstündigen Bootstour die Cliffs of Moher vom Meer aus bewundern. Hier erfahren Sie auch mehr über die vielen Meeresvögel, von denen sich etwa 30.000 auf den oder um die Klippen herum versammeln. Das Boot bringt Sie auch an „An Bhreannan Mór“ vorbei, einer riesigen, 70 m hohen Felsnadel.

Die Geheimnisse des Ozeans

Bei einer Kajaktour auf dem Meer erreichen Sie auch die abgeschiedensten Orte entlang des Wild Atlantic Way. Entdecken Sie zum Beispiel die verborgenen Höhlen bei Liscannor Bay in der Grafschaft Clare. Bei der Island Exploration Tour von North Clare Sea Kayaking bringen Sie erfahrene Guides zu einer verlassenen Insel vor der Küste von Quilty. Erkunden Sie all die verborgenen Schätze des Eilands, zum Beispiel wunderschöne, seltene Seevögel, eine Kegelrobbenkolonie und warme Gezeitentümpel, in denen Krabben Unterschlupf finden.

Hier spielt die Musik

Tauchen Sie ein in eine Welt aus traditioneller Musik, Gesang und Tanz. Im The Music Makers of West Clare in Miltown Malbay erfahren Sie aus erster Hand Interessantes über die bekannten Musiker aus der Region. Schauen Sie unbedingt „The Session“ an, einen speziell in Auftrag gegebenen Kurzfilm über einige der talentiertesten Musiker dieser Gegend. Ein großartiger und lehrreicher Abstecher entlang des Wild Atlantic Way.

Die Cliffs of Moher

WISSENSWERTES

  1. Etwa 2 Stunden und 20 Minuten vom Ireland West Airport Knock und 50 Minuten vom Flughafen Shannon entfernt. Von Dublin aus müssen Sie mit ca. 3 Stunden Fahrzeit rechnen
  2. Geführte Touren zu den Cliffs of Moher kosten 45 Euro, maximal 15 Teilnehmer pro Tour
  3. Das Parken an den Klippen kostet 6 Euro pro Person für Erwachsene, 4 Euro für Studenten und Rentner, Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt
  4. Das Besucherzentrum Cliffs of Moher Visitor Experience ist ganzjährig außer an Weihnachten geöffnet
Planung und Buchung

Die Planung Ihrer Reise ist kinderleicht. Folgen Sie einer der von uns zusammengestellten Reiserouten, oder planen Sie mit Hilfe der Karte Ihre eigene Route.

Hier finden Sie kompakt weitere Details zu den Höhepunkten.

Reiserouten

Wählen Sie eine der von uns zusammengestellten Reiserouten einschließlich Unterkünften und Unternehmungen.

Karte

Planen Sie mit Hilfe der interaktiven Karte Ihre Route, einschließlich Unterkünften und Aktivitäten.