Auf unserer Insel gibt es zwei Bahngesellschaften: Irish Rail in der Republik Irland und Translink in Nordirland. Dublin und Belfast sind jeweils die wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte, über die Reisende Städte und Ortschaften auf der ganzen Insel erreichen können. Der schnelle Enterprise-Zug verkehrt zwischen Dublin (Connolly) und Belfast (Lanyon Place) und ist im Regelfall die schnellste Verbindung zwischen diesen beiden Städten.

strip-three-malahide strip-three-malahide

Malahide, Grafschaft Dublin

Bahnhof Malahide

5 Top-Tipps

1
Bahnverbindungen sind mit einer Fahrtdauer von normalerweise kaum mehr als 2,5 Stunden ideal, um von einer Stadt zur anderen zu reisen.
2
Dublin und Belfast sind jeweils die wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte, über die Reisende Städte und Ortschaften auf der ganzen Insel erreichen können.
3
Tickets können in der Republik Irland (Irish Rail) im Voraus gebucht werden. In Nordirland (Translink) hingegen können Sie Tickets nur am Bahnhof oder direkt im Zug erwerben.
4
Kostenloses WLAN im Zug wird sowohl auf Bahnstrecken in der Republik Irland als auch in Nordirland angeboten.
5
Fahrräder können kostenlos mitgenommen werden, wobei jedoch zu Stoßzeiten bestimmte Einschränkungen gelten können.
strip-one-killiney strip-one-killiney

Killiney, Grafschaft Dublin

DART Nahverkehrsbahn

Bahnreisen in Irland

Belfast – Coleraine (1,5 Stunden)
Belfast – Derry~Londonderry (2 Stunden)
Dublin – Belfast (2,5 Stunden)
Dublin – Cork (2,5 Stunden)
Dublin – Galway (2,5 Stunden)

Gut unterwegs in Dublin

Die Bahnverbindung des DART (Dublin Area Rapid Transit) verläuft von Howth und Malahide im Norden der Grafschaft Dublin bis in das Herz der Hauptstadt und hält unterwegs in schmucken Küstenstädten und -dörfern wie Dalkey im Süden der Grafschaft. Ihr letzter Halt ist Greystones in der Grafschaft Wicklow.

Die Luas ist die Schnellstraßenbahn der Stadt, die mit ihren zwei Linien (Rot und Grün) die ganze Stadt bedient. Damit kommen Sie in Dublin besonders schnell und bequem von A nach B und können sogar das Vorstadtgebiet kennenlernen, wo es zauberhafte Ortschaften wie Ranelagh und Phibsborough zu entdecken gibt.

Sie haben Fragen?

Irish Rail bietet einen praktischen Online-Ratgeber. Dort finden Sie viele Informationen über verschiedene Themen vom WLAN-Angebot über das Reisen mit Haustieren und Fahrrädern bis zu den barrierefreien Einrichtungen. Translink informiert ebenfalls ausführlich über barrierefreies Reisen.

Kennertipp: An Sonn- und Feiertagen sind die Züge weniger ausgelastet. Werfen Sie bei Ihrer Reiseplanung daher am besten einen genauen Blick in die Fahrpläne.

Irland per Bahn – Highlights

Eine der absolut atemberaubendsten Bahnstrecken auf unserer Insel führt entlang der Südostküste von Dublin bis zum Rosslare Europort und durch Irlands historischen Osten.

Die Strecke zwischen der „Walled City“ Derry~Londonderry und Coleraine, die 45 Minuten dauert und entlang der Causeway Coastal Route verläuft, ist für Comedy-Legende und Reisedokumentarfilmer Michael Palin „eine der allerschönsten der Welt“.

Downhill Beach, County Londonderry Downhill Beach, County Londonderry

Nützliche Links