logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3 4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1 board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2 board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3 board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4 board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5 board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6 board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7 board-settings-sample-image-7
    irelandsblueways-carrickonsuir-herov1 irelandsblueways-carrickonsuir-herov1

    Wahrhaft blau: Entdecken Sie Irlands Blueways

    Begeben Sie sich auf die Blueways und entdecken Sie einige der schönsten und unberührtesten Destinationen Irlands, an denen Sie spazieren gehen, Rad fahren und paddeln können ...

    • #Wassersport
    • #Abenteuer
    • #AktivitätenImFreien
    • #Wassersport
    • #Abenteuer
    • #AktivitätenImFreien
    star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal

    Irlands Blueways sind das Reiseäquivalent zu Zen-Meditation. Hier lassen Sie das hektische Treiben des täglichen Lebens hinter sich und tauchen ein in die Natur mit einer Landschaft aus glasklarem Wasser, sich sanft biegendem Schilf und saftig grüner Weidelandschaft.

    Die Flucht vor dem Alltag gewinnt hier eine ganz neue Bedeutung, wenn Sie auf traumhaften Wanderpfaden unterwegs sind und Outdoor-Aktivitäten auf und an einigen der idyllischsten Seen, Kanäle und Flüsse Irlands ausprobieren. Und ganz gleich, ob Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf dem Wasser auf Erkundung gehen möchten, die Blueways schlagen Sie mit ihrem verführerischen Zauber in ihren Bann und lassen Sie noch lange nach Ihrer Abreise nicht los.

    irelandsblueways-riverboyne irelandsblueways-riverboyne

    Boyne Blueways Trim

    Boyne Blueway Trim

    Trim, das durch die in seinem Herzen gelegene Burg aus dem 12. Jahrhundert Berühmtheit erlangte, ist eine entzückende historische Stadt, die heute einen der weltweit ersten akkreditierten Blueways beherbergt (zusammen mit dem Suir). Dieser etwa 8 km lange Abschnitt des Flusses Boyne ist der perfekte Ausgangspunkt für Anfänger und Fortgeschrittene im Paddeln.

    Die Strecke ist spektakulär, vom dramatischen Massiv von Trim Castle über Rathnally Mill and House aus dem 18. Jahrhundert bis zur Bective Mill. Begeben Sie sich ein wenig weiter und erkunden Sie die atemberaubenden megalithischen Überbleibsel des Boyne Valley, darunter die Ganggräber Knowth, Dowth und Newgrange.

    Unternehmungsmöglichkeiten: Neben dem Blueway, der mit einem Kanu, Kajak oder Paddelboard zu genießen ist, bietet Trim auch eine wunderbare Auswahl an Wanderwegen, beispielsweise den Trim Porchfields and River Walk.

    Essen: Franzini's ist neben Trim Castle eine beliebte Wahl und seit fast 20 Jahren ein fester Bestandteil der regionalen Gastroszene. Die herzhaften Mahlzeiten sind großzügig portioniert und reichen von Hähnchencurry bis zu Fish 'n' Chips (Kabeljau). Daher ist es nach einem Tag auf dem Wasser ein perfekter Ort, um einzukehren!

    Sehenswürdigkeiten: Die größte Attraktion hier ist natürlich Trim Castle. Die Errichtung dieses größten anglo-normannischen Bauwerks auf der Insel Irland mit seinem riesigen 20-seitigen Turm dauerte ganze 30 Jahre.

    irelandsblueways-riversuir irelandsblueways-riversuir

    Suir Blueway Tipperary

    Suir Blueway Tipperary

    Der Fluss Shannon mag zwar alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, doch der Fluss Suir in der Grafschaft Tipperary ist der Inbegriff eines verborgenen Juwels. Der drittlängste Fluss Irlands fließt vom Borrisnoe Mountain direkt durch Tipperary und ist gesäumt von verfallenen Burgen, Kirchen und mittelalterlichen Städten und Dörfern. Dieser auf der ganzen Welt anerkannte Blueway wird Sie mit seinen 53 km langen Paddelwegen und einer 21 km langen Radstrecke auf jeden Fall begeistern.

    Unternehmungsmöglichkeiten: Leihen Sie sich ein Fahrrad bei Treacy's Blueway Bike Hire aus und radeln Sie auf dem Treidelpfad von Carrick-on Suir nach Clonmel – oder wandern Sie einen Abschnitt davon, wenn Fahrradfahren nicht so Ihre Sache ist. Unterwegs können Sie Ormonde Castle, die St. Molleran's Church und eine Brücke aus dem 14. Jahrhundert besichtigen, die als „Old Bridge“ bezeichnet wird. Go Paddle eignet sich hervorragend für geführte Touren entlang des Suir Blueway. Sie paddeln vorbei am Cahir Castle, dem Swiss Cottage und bis nach Ardfinnan.

    Essen: Es hat ein so schönes Panorama, dass es sich allein schon wegen seiner Lage lohnen würde, das Kilkieran Cottage Restaurant zu besuchen. Glücklicherweise übt das Essen mit Gerichten wie frischer Regenbogenforelle, gegrilltem Ribeye-Rindersteak sowie Tofu und Tempeh Bacem eine noch größere Anziehungskraft aus.

    Sehenswürdigkeiten: In dieser Gegend gibt es so viele tolle Attraktionen, dass es sich wirklich lohnt, sich etwas Zeit zu nehmen, um sie alle zu erkunden. Der Butler Trail ist eine großartige Möglichkeit, durch die Zeit zu reisen und die Butler-Dynastie, die mächtigste Familie der Region, durch Burgen, mittelalterliche ummauerte Städte und das Gebäude Main Guard von Clonmel zu erleben.

    irelandsblueways-rivererne irelandsblueways-rivererne

    Shannon-Erne Blueway

    Der Shannon-Erne Blueway

    Der Shannon-Erne Blueway ist der Inbegriff friedvoller Ruhe. Er wurde ursprünglich im 19. Jahrhundert als Wasserstraße gebaut und ist heute eine abseits der Touristenpfade gelegene Destination, auf der Sie an den glitzernden, grün gesäumten Kanälen entlang spazieren können. Sanfte Wanderrouten, einfache Radwege und reflektierendes Wasser prägen den 70 km langen Blueway aus Fluss, Seen und Kanälen vom hübschen kleinen Dorf Leitrim bis Belturbet in der Grafschaft Cavan.

    Auch die Umgebung lohnt sich hier wirklich. Fahren Sie mit dem Kajak zum majestätischen Clough Oughter Castle aus dem 13. Jahrhundert inmitten des glasklaren Lough Oughter, erkunden Sie in nächster Nähe Crom Castle mit seinen vielen Wanderwegen oder besuchen Sie die nahegelegene Stadt Enniskillen in der Grafschaft Fermanagh mit ihrer dramatischen Burg und großartigen Gastroszene am Lough Erne.

    Aktivitätshöhepunkte: Machen Sie einen ruhigen Spaziergang auf dem Ballinamore Looped Walking Trail entlang Treidelpfaden und friedvollen Landstraßen. Die Strecke ist ungefähr 4,5 km lang und kann in etwa 90 Minuten zurückgelegt werden. Fahrradfahren ist eine gute Option: Unternehmen Sie eine 10 km lange, selbstgeführte Fahrradtour entlang des Shannon-Erne Blueway von Leitrim Village bis Kilclare.

    Fahrräder können Sie bei Electric Bike Trails mieten und im Sheemore Inn in Kilclare einen Zwischenstopp für ein Getränk und einen Imbiss einlegen. Und wenn Sie sich aufs Wasser wagen möchen, nehmen Sie ein kanadisches Kanu für ein wenig Island-Hopping im Lough Gill mit Adventure Gently.

    Essen: Sichern Sie sich einen Platz am Kamin im wunderbar traditionellen Lebensmittelladen und Pub Smyths Siopa Ol in Ballinamore und genießen Sie ein Getränk oder herzhafte Speisen. Ein wenig gehobener geht es im Olde Post Inn im ruhigen Dorf Cloverhill zu.

    Sightseeing-Tipp: Nur eine kurze Fahrt vom Shannon-Erne Blueway entfernt finden Sie die unglaublichen Marble Arch Caves, die zu den schönsten Schauhöhlen Europas zählen.

    irelandsblueways-rivershannon irelandsblueways-rivershannon

    Shannon Blueway

    Shannon Blueway

    Der Shannon Blueway, der sich durch die idyllische, smaragdgrüne Grafschaft Leitrim in die Grafschaften Longford und Roscommon schlängelt, folgt dem Fluss Shannon (dem längsten Fluss Irlands) durch charmante Städte und Dörfer, vorbei an verfallenen Burgen und entlang Flussufern voller Tierwelt.

    Die lebhafte Stadt Carrick-on-Shannon ist ein großartiger Ausgangspunkt, um das Beste dieses Blueways mit seinen großartigen Pubs und Restaurants und der pulsierenden Bootsurlaubsszene zu genießen. Nicht verpassen sollten Sie auch die großartigen lokalen Attraktionen, von dem wunderbar wilden Lough Key Forest Park bis zur Boyle Abbey aus dem 12. Jahrhundert, die beide etwa 30 Autominuten von Carrick entfernt sind.

    Aktivitätshöhepunkte: Entlang der gesamten Strecke gibt es großartige Wanderwege am Ufer, ein gutes Beispiel ist die 10 km lange Route von Battlebridge nach Drumleague. Für einen kurzen, landschaftlich reizvollen Ausflug in die Natur sollten Sie den Acres Lake Boardwalk besuchen, eine wunderschöne schwimmende Promenade, die 600 m durch den Acres Lake führt. Auf dem Wasser bietet die Drumshamazon Experience mit der Leitrim Surf Company eine fantastische Möglichkeit, die üppige Schönheit dieses Teils der Insel auf einer zweistündigen Paddleboarding-Tour durch eine amazonasartige Landschaft zu erleben.

    Essen: Carrick-on-Shannon bietet hervorragende gastronomische Einrichtungen, aber ein absoluter Favorit in der Stadt ist The Oarsman, das preisgekrönte Bar & Restaurant aus dem Jahr 1782.

    Sightseeing-Tipp: Begeben Sie sich bei der Arigna Mining Experience tief in die dunkle Erde. Die Führung wird von ehemaligen Bergleuten geleitet und bietet einen wunderbaren Einblick in die Arbeitsbedingungen in einer Bergbaumine.

    irelandsblueways-loughderg irelandsblueways-loughderg

    Lough Derg Blueway

    Lough Derg Blueway

    Lough Derg liegt eingebettet zwischen den charmanten Städten Killaloe und Ballina in der Grafschaft Clare, die durch eine Brücke über den Fluss Shannon miteinander verbunden sind, und ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Es ist die Mischung aus Bergwanderungen, Spazierwegen, Pfaden am Seeufer und Erlebnissen auf dem Wasser, die Lough Derg zu einem so attraktiven Reiseziel macht. Und nach einem Tag in der freien Natur können Sie nach Killaloe oder Ballina zurückkehren und tolles Essen, Folkmusik-Sessions und eine entspannte Café-Kultur genießen.

    Unternehmungsmöglichkeiten: Ganz gleich, ob Sie Fahrräder vor Ort mieten und die Umgebung auf zwei Rädern erkunden oder lieber zu Fuß unterwegs sind, der Portumna Forest Park ist ein absolutes Muss, wenn Sie die Gegend von Lough Derg besuchen. Dieses Naturwunderland vereint Waldwanderwege mit wunderschönen Seeuferpfaden, darunter die langen Routen von Rinmaher (10 km) und Bonaveen (10,5 km).

    Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Portumna Castle aus dem 17. Jahrhundert am Rande des Waldes zu erkunden – es ist eine wahre Schönheit. Die Killaloe River Cruise ist die perfekte Möglichkeit, um einen Einblick in die faszinierende Geschichte der Region zu erhalten. Gehen Sie in Killaloe an Bord und genießen Sie eine entspannende einstündige Fahrt entlang des Shannon und Lough Derg.

    Essen: Das Larkin's ist ein reizendes kleines Plub mit seinen roten Tür- und Fensterrahmen, reetgedecktem Dach und blühenden Blumen und liegt in der Nähe des Wassers im winzigen Dorf Garrykennedy. Wenn Sie in Killaloe sind, schauen Sie im Ponte Vecchio vorbei, wo es den besten Kaffee der Stadt gibt.

    Sehenswürdigkeiten: Inis Cealtra im Lough in der Nähe des Dorfes Mountshannon ist eine der berühmtesten Klosterstätten in Irland und kann mit einem Rundturm, einer heiligen Quelle, einem Friedhof und sechs Kirchenruinen aufwarten.