Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    My Board

    devenish-island-fermanagh devenish-island-fermanagh

    10 Geheimorte in Irland, die es zu entdecken gilt

    Hier sind die perfekten Geheimorte, die es in Irland zu entdecken gibt ...

    • #Landschaften
    • #Landschaften
    ten-secret-spots-coral-strand ten-secret-spots-coral-strand

    Grafschaft Galway

    Coral Strand

    10. Coral Strand, Grafschaft Galway

    In der Nähe der verschlafenen Kleinstadt Carraroe in Connemara befindet sich ein kurioser Strand. Man nennt ihn „Trá an Dóilín“ oder „Coral Strand“ („Korallenstrand“) und sein Sand fühlt sich zunächst etwas eigenartig an. Das liegt daran, dass er komplett aus zerstoßenen Kalkalgen besteht. Solche Strände sind äußerst selten, aber bei uns gibt es sogar zwei ganz nah beieinander – ein weiterer Strand befindet sich bei Ballyconneely! Sie sind extrem wichtig für den Naturschutz und darüber hinaus auch schöne Flecken zum Entspannen.

    ten-secret-spots-strip-carlingford ten-secret-spots-strip-carlingford

    Grafschaft Louth

    Carlingford Lough

    9. Irlands letzter Koboldflüsterer, Grafschaft Louth

    Kevin Woods hat eine ganz besondere Gabe. Er hat die Fähigkeit, mit Kobolden zu sprechen, und wird daher liebevoll Irlands letzter Koboldflüsterer genannt. Entdecken Sie zusammen mit Kevin die Ausblicke um Carlingford Lough in Irlands historischem Osten, besuchen Sie die Leprechaun Cavern (Koboldhöhle) und vielleicht begegnen Sie auch einem ihrer berühmten Bewohner...

    ten-secret-spots-strip-kerry-dark-sky ten-secret-spots-strip-kerry-dark-sky

    Grafschaft Kerry

    Dark Sky Reserve

    8. Kerry International Dark-Sky Reserve, Grafschaft Kerry

    Schauen Sie nach oben! Dort sehen Sie, wie die glitzernde Weite des Universums vor Ihren Augen zum Leben erwacht. Sie befinden sich im Kerry International Dark-Sky Reserve. Der Himmel hier ist frei von Lichtverschmutzung, und so können Sie ganz leicht die Milchstraße entdecken und sich vorstellen, in einer weit, weit entfernten Galaxie zu sein. Und tatsächlich wurde Star Wars ganz in der Nähe gedreht. Oder entdecken Sie Ihre kreative Seite und bewerben Sie sich zum Cill Rialaig Artists' Retreat. Hier können Künstler, Schriftsteller und andere kreative Geister dem Alltag entfliehen und sich komplett auf ihr Werk konzentrieren. Stilles Glück unter den Sternen.

    ten-secret-spots-strip-lough-tay ten-secret-spots-strip-lough-tay

    Grafschaft Wicklow

    Der „Guinness-See“

    7. Der „Guinness-See“, Grafschaft Wicklow

    Ein See aus Guinness? Nur in Irland! Fahren Sie zu den Wicklow Mountains und genießen Sie die Aussicht auf Lough Tay. Das tintenschwarze Wasser inmitten goldener Sandstrände erweckt den Eindruck, es sei direkt aus dem Zapfhahn Ihres liebsten irischen Pubs geflossen.

    ten-secret-spots-glens ten-secret-spots-glens

    Grafschaft Antrim 

    Die Glens of Antrim

    6. Die Glens of Antrim, Grafschaft Antrim

    Die Glens of Antrim sind von der Natur geschaffene Spielplätze. Es gibt insgesamt neun zu entdecken – jeder mit seiner eigenen Persönlichkeit und seinem eigenen Charme. Treffen Sie auf einen Geist in Ballygally Castle und überwinden Sie das Strandlabyrinth bei Carnfunnock. Erholen Sie sich neben sprudelnden Wasserfällen in Glenariff und erhaschen Sie einen Blick auf den verschwindenden See Loughareema – man sagt, es sei das nasse Grab einer Pferdekutsche samt Pferden! In jedem dieser Glens gibt es etwas Interessantes zu entdecken. Erkunden Sie alle neun und entdecken Sie, wo es Ihnen am besten gefällt.

    ten-secret-spots-dursey-collage ten-secret-spots-dursey-collage

    Grafschaft Cork 

    Seilbahn auf Dursey Island

    5. Segeln Sie hinaus auf den Atlantik, Grafschaft Cork

    Wenn das Wetter schön ist, können Sie ein Boot nehmen. Oder noch viel besser: die Seilbahn. So machen es zumindest die Bewohnerinnen und Bewohner auf Dursey Island am Wild Atlantic Way. Begeben Sie sich auf Irlands einzige Seilbahn – oft in Begleitung von Schafen, die auf den grünen Weiden der Insel grasen – und genießen Sie die Aussicht hoch oben über dem Atlantik auf dem Weg nach Dursey. Machen Sie ein Picknick auf der Insel und genießen Sie die unvergleichliche Aussicht auf den Ozean – nächster Halt: Amerika!

    ten-secret-spots-fermanagh ten-secret-spots-fermanagh

    Grafschaft Fermanagh

    Fermanagh Lakelands

    4. Fermanagh Lakelands, Grafschaft Fermanagh

    Die Fermanagh Lakelands sind nicht wirklich ein Geheimnis, da diese wunderschöne Wasserwelt ein gut dokumentiertes Phänomen ist. Bei 154 Inseln zum Entdecken eröffnet sich Ihnen hier ein natürliches Abenteuerland. Betrachten Sie vom Boot, Kanu oder Kajak aus die sonderbaren Statuen der White Island, die doppelgesichtige Janusstatue auf der Boa Island, die Klostersiedlung auf Devenish oder die verwöhnten Schweine von Inishcorkish Island, aus denen der berühmte köstliche Black Bacon von Fermanagh hergestellt wird!

    ten-secret-spots-strip-dalkey-island ten-secret-spots-strip-dalkey-island

    Grafschaft Dublin 

    Dalkey Island

    3. Dalkey Island, Grafschaft Dublin

    Auf Dalkey Island scheint der Trubel von Dublin meilenweit entfernt. Decken Sie sich in der herrlichen Stadt Dalkey mit allem Nötigen ein, bevor Sie mit dem mysteriösen Fährmann Ken im Boot vom Hafen Coliemore zur Insel übersetzen. Die Insel selbst hat eine Geschichte, die mehr als 6.000 Jahre zurückreicht. Erste Beweise für die Besiedlung der Insel stammen aus dem Jahr 4.500 v. Chr. Einst war es ein Wikinger-Sklavenlager, im Mittelalter Haupthafen von Dublin und verfügt heute noch über einen Martello-Turm (einer von vielen entlang der Küste). Diese ruhige Insel ist der perfekte Rückzugsort, um die Küste vom Wasser aus zu entdecken – mit atemberaubenden Aussichten aufs „Festland“.

    ten-secret-spots-cushendun-caves ten-secret-spots-cushendun-caves

    Grafschaft Antrim

    Cushendun Caves

    2. Cushendun Caves, Grafschaft Antrim

    Die Nacht ist dunkel und voller Schrecken … Aber der Tag ist die Zeit für Entdeckungen! Reisen Sie zu den Cushendun Caves – Fans von Game of Thrones® werden in ihnen schnell den Ort erkennen, wo Melisandre einen furchterregenden Dämon heraufbeschwor, um Renly Baratheon zu töten. Ob Sie nun ein Fan sind oder nicht, die Höhlen sind ein fantastischer Ort zum Erkunden. Erforschen Sie die Welt tief unter der Erde dieser im Verlauf von mehr als 400 Millionen Jahre entstandenen Höhlen, entdecken Sie die Felsenpools, die auf der umliegenden Landschaft zu finden sind, oder genießen Sie den atemberaubenden Blick aufs Meer.

    ten-secret-spots-mournes ten-secret-spots-mournes

    Grafschaft Down 

    Mourne Mountains

    1. Mourne Mountains, Grafschaft Down

    Suchen Sie nach dem ultimativen Rückzugsort? Begeben Sie sich zu den Mourne Mountains und verbringen Sie einen Tag beim Wandern durch die Landschaft, die C. S. Lewis zu seinem Werk „Narnia“ inspiriert hat. Folgen Sie dem Verlauf der 35-km-langen Mourne Wall, schlendern Sie an den Ruinen von Greencastle aus dem 14. Jahrhundert entlang oder besuchen Sie das Silent Valley, einen riesigen Stausee, der für seine absolute Stille bekannt ist. Können Sie sich etwas Idyllischeres vorstellen?