logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    dingle-dickmacksinterior dingle-dickmacksinterior

    Dingle, Grafschaft Kerry

    Wild, zerklüftet und berauschend – Dingle besticht durch atemberaubenden Charme

    • #WildAtlanticWay
    • #Landschaften
    • #KulturUndTradition
    Grafschaft Kerry
    Grafschaft Kerry
    • #WildAtlanticWay
    • #Landschaften
    • #KulturUndTradition

    Dingle liegt an der Westküste zwischen den smaragdgrünen Hängen des Slievanea Mountain und dem schieferblauen Wasser des Atlantischen Ozeans und ist ein Ort, der sich sowohl wild als auch warmherzig, abgelegen und doch gastfreundlich anfühlt. Seine spektakuläre Naturschönheit macht Dingle ideal für Ausflüge, aber es sind die ruhigeren Momente in der Stadt, die einem oft am längsten im Gedächtnis haften bleiben: Gespräche mit den Einheimischen über das wechselhafte Wetter, traditionelle Pubs mit offenen Kaminen, die wohlig warm sind, und Teller mit fangfrischen Meeresfrüchten, die im Freien an der frischen Meeresluft serviert werden.

    „Die Lebensqualität in Dingle ist sehr gut“, sagt Bec Hoban vom Bekleidungsgeschäft Outwest. „Das Leben ist angenehm langsam hier, das Gehetze und der Trubel, die in großen Städten herrschen, sind hier nicht wirklich anzutreffen. Die Leute grüßen einander auf der Straße und wünschen einen guten Tag.“

    Dingle, Grafschaft Kerry

    Von links nach rechts: Kennedy’s Pub; Neligan’s Bar; Folksession in Neligan’s Bar; The Dolphin Shop

    Seit den 1960er Jahren zieht Dingle Menschen aus der ganzen Welt an: Abenteurer, Künstler, Musiker, Aussteiger und neugierige Reisende. Manche bleiben hier und machen Dingle zu ihrem Zuhause. Einige gehen wieder, können aber nicht umhin, wieder zurückzukehren. Doch diese Mischung aus globalen Einflüssen, irischsprachiger Tradition, Bauern, Fischern und Einheimischen sorgt dafür, dass die Atmosphäre in Dingle zwar trendig und doch auch wunderbar bodenständig ist.

    Es gibt angesagte Cafés, lokale Brauhäuser, traditionell hergestellte Eiscreme und sogar ein Surfgeschäft, aber sie fügen sich perfekt in die Mischung aus farbenfrohen Häusern, traditionellen Pubs-cum-Eisenwarenladen, Fischerbooten, Musikgeschäften, Strickwarenläden und irischen Kunsthandwerksgalerien ein.

    „Obwohl Dingle seine Geschichte nie verlieren wird, verleiht es den Dingen seine ganz eigene Note – es ist innovativ“, sagt Micheál Flannery von The Fish Box, „es gibt fantastisches Essen und fantastische Cafés – einfach alles, was man sich nur wünschen kann.“

    dingle-dinglehighstreet dingle-dinglehighstreet

    Dingle

    Dingle im Laufe der Jahre

    Das menschliche Leben auf der Halbinsel Dingle lässt sich bis in die Jungsteinzeit zwischen 4.000 v. Chr. und 2.500 v. Chr. zurückverfolgen, doch Dingle selbst war mehr als 800 Jahre lang ein wichtiges Handelszentrum und war bis zum 16. Jahrhundert zu einem florierenden Hafen geworden.

    Fischereiflotten aus Frankreich und Spanien nutzten den geschützten Hafen als Basis, und Fische und Häute wurden von hier nach Kontinentaleuropa exportiert. Die Leinenindustrie wuchs im 18. Jahrhundert, brach jedoch später ein und die Stadt konzentrierte sich im 19. Jahrhundert vor allem auf das Fischen. Während der großen Hungersnot wurde Dingle stark in Mitleidenschaft gezogen, doch heute floriert die Stadt dank der Tourismus-, Fischerei-, Brau- und Destillierindustrien.

    dingle-dinglepeninsula-portrait dingle-dinglepeninsula-portrait

    Halbinsel Dingle

    © Shutterstock

    dingle-dunquinharbour-portrait dingle-dunquinharbour-portrait

    Dunquin Harbour

    Eine Halbinsel von extravaganter Schönheit

    Dingle ist ein Tor zu Landschaften, die man nur als atemberaubend bezeichnen kann. Winzige Dörfer wie Dunquin, Ballyferriter und Ballydavid sind entlang einer Küste zu finden, die sich um biskuitfarbene Strände, schroffe Klippen und vom Meer gepeitschte felsige Buchten schlängelt.

    Sie finden Drehorte von Star Wars beim Three Sisters Headland, Porzellan und Steingut bei Louis Mulcahy und eine große Auswahl von lokal gebrauten Bieren im fantastischen Pub Tig Bhric mit offenem Kamin, direkt vor den Toren von Ballyferriter.

    „Schauen Sie sich auf jeden Fall so viel wie möglich von der Halbinsel Dingle an“, rät Bec Hoban. „Unternehmen Sie früh am Morgen eine malerische Fahrt um Slea Head, um den Menschenmassen zu entgehen und die wunderschöne Aussicht zu genießen. Machen Sie Halt am Ventry Beach und am Coumeenole Beach und nehmen Sie auf jeden Fall einen der Wanderwege nach Dunmore Head. Legen Sie einen Zwischenstopp am Dunquin Pier ein und besuchen Sie das neu renovierte Blasket Island Visitor Centre – es ist einfach unglaublich.“

    street-scene-dingle_kerry_portrait_RT street-scene-dingle_kerry_portrait_RT

    Dingle Main Street

    dingle-dingleharbour-portrait dingle-dingleharbour-portrait

    Dingle Harbour

    Verbindungen zum Meer

    In Dingle selbst gibt es jede Menge zu sehen und Sie werden ein oder zwei Tage lang vollauf beschäftigt sein. Probieren Sie die Dingle Boat Tours und machen Sie einen einstündigen Ausflug durch den Hafen von Dingle. Sie werden sehen, was die Tourleiter als „die weltweit einzige irischsprachige Internatsschule für Mädchen“ bezeichnen, aber Sie werden auch mehr über die Vergangenheit von Dingle erfahren sowie Geschichten über den schmerzlich vermissten Delfin Funghie, einen langjährigen Bewohner von Dingle Harbour. Wenn Ihnen nach einem umfangreicheren Erlebnis auf See ist, buchen Sie eine Catch-and-Cook-Erlebnistour bei der Dingle Cookery School oder die temporeiche, aufregende Dingle Sea Safari.

    Die Stadt selbst ist ein wunderschöner Ort für Spaziergänge mit ihren farbenfrohen Gebäuden, freundlichen Bewohnern und hügeligen Straßen. „Eine der besten Unternehmungsmöglichkeiten in Dingle besteht darin, sich morgens einen Kaffee zu holen und dann einen Spaziergang zu machen“, sagt Micheál Flannery.

    Entzückende kleine Kunsthandwerksgalerien gibt es zu Genüge, aber schauen Sie unbedingt im An Díseart vorbei, um eine Reihe von prachtvollen Buntglasfenstern von Harry Clarke gegen eine kleine Spende in der Kapelle bewundern können.

    Dingle

    Von links nach rechts: Foxy John’s; Kennedy’s Pub; Foxy John’s; Dick Mack’s

    Die besten Pubs der Welt?

    Es ist schwierig, in Dingle ein schlechtes Pub zu finden. Und an einem regnerischen Tag gibt es kaum etwas Schöneres, als sich einen Platz neben dem Kamin zu sichern und darauf zu warten, dass die Musik beginnt. Wo sollten Sie Ihre Pub-Tour beginnen? Gehen Sie ins Dick Mack’s – dort erwartet Sie eine junge, lebhafte Menschenmenge und normalerweise ist das Pub mehr als gut besucht, aber an einem ruhigen Tag können Sie die Schönheit der vorderen Bar aus dem 19. Jahrhundert mit ihrem polierten Holz und der langen Theke wirklich genießen. Das dazugehörige Brauhaus führt auch Brauereitouren mit Verkostungen der neuesten Biere durch.

    In der Main Street ist das Foxy John's – zum Teil Bar und zum Teil Eisenwarenladen – mit seinem einnehmenden Ambiente und der Live-Musik gleichermaßen beliebt. Im Curran's Pub auf der anderen Straßenseite, das aus dem Jahr 1871 stammt, ist das Tempo definitiv ein anderes. Hier zu sitzen, während das Nachmittagslicht sanft auf die Steinplatten fällt, während die Einheimischen um Sie herum plaudern, ist ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

    dingle-dickmacks dingle-dickmacks

    Dick Mack's

    Weiter oben auf der Main Street befindet sich Kennedy’s, ein leuchtend violettes Juwel, in dem man sich wie zuhause fühlt. Es ist von Kerzenlicht erleuchtet, winzig und unglaublich gastfreundlich – wenn Sie wieder gehen, sollten Sie sich nicht wundern, dass Sie sich wahrscheinlich mit allen anderen Anwesenden unterhalten haben, einschließlich Hunden, die zu Besuch sind. Lust auf noch mehr Erlebnisse? Lassen Sie sich das Paddy Bawn’s und McCarthy’s nicht entgehen, wenn Sie Musik lieben. Und sollten Sie Inch Beach besuchen, schauen Sie im The South Pole Inn in Annascaul vorbei, das einst dem Antarktisforscher Tom Crean gehörte.

    Dingle

    Von links nach rechts: Solas; Micheál Flannery im The Fish Box; Murphy’s Ice Cream; The Chart House

    Kulinarisches

    Dingle ist eine echte Mischung aus althergebrachten Restaurants, die schon seit Jahren traditionelle Meeresfrüchte (hauptsächlich Fisch) servieren, und neueren, lebhafteren Etablissements, die die Dinge ein wenig aufmischen.

    Eines der besten Restaurants für frische Meeresfrüchte ist The Fish Box, das von Micheál Flannery gegründet wurde und eine Vom-Meer-auf-die-Gabel-Philosophie verkörpert. „Wir bringen den Fisch direkt von unserem Boot, das 250 Meter von hier entfernt vor Anker liegt und jeden Tag hinausfährt, in das Restaurant – frisch, frisch, frisch ist unser Motto“ , sagt Micheál.

    Ultralokal ausgerichtet (mit Bier von Dick Mack's, Brot von der nahegelegenen Courtney's Bakery und Gemüse von den Brüdern O'Connor) und innovativ – The Fish Box serviert klassische Fish and Chips sowie modernere Optionen wie Buttermilch-Fischtacos, eine Gewürzbox und eine „Fishito“-Schüssel.

    dingle-landtosea dingle-landtosea

    Vom Land zum Meer

    Für Feinschmecker empfehlen wir das Land to Sea und The Chart House, die beide einen Michelin Bib Gourmand vorweisen können, während Sie im Solas Tapas & Wine Platten für mehrere Personen mit Austern, Garnelen und Kartoffel-Algen-Kroketten genießen können.

    Kaffee-Puristen sollten unbedingt das exzellente My Boy Blue und das Bean aufsuchen, und lassen Sie sich Murphy’s nicht entgehen, wo es die beste Eiscreme in Dingle – wenn nicht sogar in ganz Irland – gibt.

    dingle-crinklestores-portrait dingle-crinklestores-portrait

    Crinkle Stores

    dingle-outwest-portrait dingle-outwest-portrait

    Im äußersten Westen

    Shopping

    Für eine kleine Stadt bietet Dingle ein sehr vielseitiges Einkaufserlebnis, das von traditionellen Musikinstrumenten bis hin zu irischen Retro-Reisepostern alles zu bieten hat. Crinkle Stores in der Green Street ist ein toller Ausgangspunkt mit traumhaften Hirtenfellen von seltenen Schafrassen, Holzbrettern und handgefertigten Tassen des lokalen Töpfermeisters David Holden. In der Green Street finden Sie auch Drucke im Retro-Stil bei Tripster, Bücher im Dingle Bookshop, Käse im Little Cheese Shop (auf der Grey's Lane) und wunderschöne T-Shirts und Sweatshirts bei Outwest.

    Dingle

    Von links nach rechts: The Little Cheese Shop; Outwest; Greenlane Gallery; Crinkle Stores

    Wenn Sie sich für Kunst interessieren, besuchen Sie die Greenlane Gallery, The Carol Cronin Gallery und Dingle Artworks. The Dingle Woollen Company ist der perfekte Ort, um einen traditionellen Aran-Pullover oder ein Paar Lammfell-Hausschuhe zu erstehen.

    street-scene-dingle_kerry_landscape_RT street-scene-dingle_kerry_landscape_RT

    Die Stadt Dingle

    Übernachtungsmöglichkeiten

    Das mit Hotels, Gasthäusern und Hostels vollgepackte Dingle ist ein Ort, an dem man mühelos einen Platz zum Übernachten finden kann, obwohl Sie in den Sommermonaten auf jeden Fall im Voraus buchen sollten. Benner's Hotel ist eine gute Wahl, wenn Sie gerne im Stadtzentrum mit komfortablen Zimmern und einer gemütlichen Bar untergebracht sind, oder probieren Sie das am Wasser gelegene Dingle Skellig Hotel vor den Toren der Stadt.

    Was Gasthäuser angeht, bietet Dingle im Green Mount House, Castle Wood House und Heatons eine Mischung aus großartiger Lage, herzlicher Gastfreundschaft und gemütlicher Umgebung. Als günstige Unterkunft empfehlen wir das The Grapevine Hostel in der Dykegate Street.