logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Mehr erfahren

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3 4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1 board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2 board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3 board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4 board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5 board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6 board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7 board-settings-sample-image-7
    carlingford-carlingfordlough-herov2 carlingford-carlingfordlough-herov2

    Carlingford, Grafschaft Louth

    Aufregende Wassersportarten, faszinierende mittelalterliche Ruinen und gemütliche kleine Pubs … Hier finden Sie alles, was Sie über die hübsche Stadt Carlingford wissen müssen

    • #IrlandsHistorischerOsten
    • #Abenteuer
    • #HistorischesIrland
    Grafschaft Louth
    Grafschaft Louth
    • #IrlandsHistorischerOsten
    • #Abenteuer
    • #HistorischesIrland
    star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal

    Carlingford ist eine Stadt voller Charme und Kontraste. Gemütliche mittelalterliche Gassen und Kopfsteinpflasterstraßen mit eleganten Boutiquen und antiken Gärten, Erlebniszentren und Escape Rooms. Es gibt moderne irische Restaurants und traditionelle Tante-Emma-Läden, hübsche Teestuben und Street Food Trucks – eingerahmt von architektonischen Details, die über die Jahrhunderte hinweg entstanden sind und mit der schützenden Präsenz des Slieve Foye Gebirges, das darüber wacht.

    Mit fast 600 Metern ist Slieve Foye der höchste der Cooley Mountains. Auf ihm verlaufen Wanderwege, wie etwa der 40 km lange Táin Way, der eine Aussicht auf den Carlingford Lough und die Mourne Mountains in Nordirland bietet.

    Szenen von Carlingford, Grafschaft Louth

    Von links nach rechts: Straßenleben in Carlingford; Ruby Ellen's Tea Rooms; Carlingford Castle; Fähre von Greenore

    Carlingford wurde zuerst durch den Gletschersee geprägt, durch den im 9. Jahrhundert die Wikinger und später im 12. Jahrhundert die Normannen segelten und später durch seine Eisenbahnstrecke, die den Ort zu einem beliebten viktorianischen Ferienort machte. Die Stadt hat sich seitdem mehrfach neu erfunden: als familienfreundliches Ziel mit Outdoor-Abenteuern, als Zentrum für köstliche regionale Speisen und Getränke und als ein Vorzeigeprojekt wichtiger Kapitel und historischer Stätten der irischen Geschichte.

    Es ist außerdem perfekt als Tor zu den Greenways, Bergen, Stränden und Gewässern der sagenumwobenen Cooley-Halbinsel gelegen und von ihr aus kann man bei einem Tagesausflug den Boyne Valley Drive und die Causeway Coastal Route erkunden.

    carlingford-sheilaboyle-portrait carlingford-sheilaboyle-portrait

    Sheila Boyle, Carlingford Heritage Centre

    carlingford-carlngfordpriory-portrait carlingford-carlngfordpriory-portrait

    Dominican Priory, Carlingford

    Lassen Sie sich vom Land verzaubern

    Sheila Boyle vom Carlingford Heritage Centre leitet eine lebendige Stadtführung, die voller großartiger Geschichten steckt, so groß wie Fionn Mac Cumhaill selbst. (Der Legende nach lag der Riese am Ufer von Carlingford Lough nach einer anstrengenden Niederlage gegen Ruscaire, dem Riesen von Schnee und Eis, und schlummert dort noch immer, wobei Slieve Foye sein Kopf darstellen soll.)

    Sheila kennt sich bestens aus und die Tour ist vollgepackt mit pikanten Details aus der Geschichte von Carlingford, vom gälischen Rath, der mit seiner normannischen Burg seiner Zeit voraus war, bis zu seiner Entwicklung als Stadtgemeinde im Mittelalter, sogar mit einem Stadtsiegel, Bürgern und regierendem Oberhaupt.

    Sie zeigt Ihnen in mittelalterliche Mauern gemeißelte Gesichter, die Sie sonst übersehen würden und verrät Ihnen die Gerüchte über die mittelalterlichen Persönlichkeiten, deren Namen noch heute die Straßen und befestigten Häuser der Stadt zieren. Eines davon ist das Taaffe's Castle aus dem 16. Jahrhundert mit seinen gruseligen Geschichten von mysteriösen Enthauptungen, auch faszinierend sind das Tholsel (Mauttor) mit seinem winzigen und heute stillgelegten Stadtgefängnis und das Dominikanerkloster aus dem 13. Jahrhundert mit seinem Taubenschlag und Schießscharten.

    An einem regnerischen Tag bietet Ihnen das Heritage Centre Schutz vor dem Regen und Sie können mehr über die lokale Geschichte erfahren und das Buntglasfenster von Catherine Lamb bewundern.

    carlingford-carlingfordpriory carlingford-carlingfordpriory

    Dominican Priory, Carlingford

    Schatzsuche

    Wenn Sie mit der Geschichte von Carlingford vertraut sind, ist es an der Zeit, tiefer in die Materie einzutauchen. Hinter einer kleinen gelben Tür direkt neben dem Marktplatz aus dem 14. Jahrhundert befindet sich die lichtdurchflutete Galerie mit dem Geschäft und Studio von Mia Mullen Jewellery. „Ich würde gerne glauben, dass es sich um ein verborgenes Juwel handelt“, sagt sie. Mia, eine ausgebildete Golfschmiedin, wuchs in der Nähe von Ravensdale auf, gründete das Geschäft aber aus vielen unterschiedlichen Gründen in Carlingford, einer davon ist das „urgewaltige“ Licht des saisonalen Himmels.

    carlingfordlough-miamullen carlingfordlough-miamullen

    Mia Mullen, Mia Mullen Jewellery

    Sie liebt auch das „Gefühl der Gemeinschaft und die unzähligen Besucher aus der ganzen Welt das ganze Jahr über“. Ihre Schmuckboutique konzentriert sich auf einzigartige Designs, bei denen hochwertigste Materialien und Edelsteine oft zu Einzelstücken verarbeitet werden.

    Überall in der Stadt arbeiten Kunsthandwerker mit allen möglichen Materialien. Im Village Vintage Carlingford verwandelt der ehemalige Kunsthandwerker John Bird von Loving Spoonful das Vintage-Silberbesteck in Ringe und andere hübsche Dinge. Im Garrett Mallon Design House können Sie Garrett bei seinem Schmuckworkshop in Aktion erleben, bevor Sie Kreationen vielseitiger irischer Designer in seiner Vitrine bewundern.

    carlingford-unknown-portrait carlingford-unknown-portrait
    carlingford-pjohares-portrait carlingford-pjohares-portrait

    PJ O'Hares Austern (die Anchor Bar)

    Zeit zum Auftanken

    Sie haben die Wahl zwischen talentierten Lebensmittel- und Getränkeproduzenten und -Lieferanten in und um die Stadt. Bei einem kurzen Spaziergang entlang der Fußgängerzone Tholsel Street zur Newry Street gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man trifft auf PJ O’Hare’s Anchor Bar, eine Mischung aus Tante-Emma-Laden und Austernbar mit erstklassigen Sitzbänken, um das bunte Treiben zu beobachten oder genießt ein Bad in der Menge in Taaffe’s Castle, das seit 1745 Ale und Weine serviert.

    Wählen Sie zwischen einem überzeugenden modernen Essen im The Bay Tree, gesundem Streetfood für den großen Hunger, im Wildwood oder hübschen Kuchen, Backwaren und Nachmittagstee in Ruby Ellen's Tea Rooms mit einem noch schöneren Blick vom geschützten Garten aus auf den Carlingford Lough.

    Essen und Trinken in Carlingford

    Von links nach rechts: Austern im PJ O’Hare’s (The Anchor Bar); Kaffeepause; Ma Baker’s Pub; Pizza aus dem Holzofen bei der Carlingford Brewing Company

    Rund um die Market Street verleiht das McKevitt’s Village Hotel dem Pub-Essen das gewisse Etwas, während Sie in der Marina’s Rabelo Café-Bar, bei einer Antipastiauswahl und einem Glas Wein den Blick auf das Meer genießen können. Biertrinkern wird in der Schankstube der Carlingford Brewing Company direkt vor den Toren der Stadt zapffrisches Bier serviert.

    Nehmen Sie zuerst an einer Brauereibesichtigung teil (bei der Sie auch die Legende von Donn Cúailnge, Cú Chulainn und den Rinderraub von Cooley, der das Herzstück der berühmten Táin-Geschichten bildet, kennenlernen), bevor Sie eine Pizza aus dem Holzofen auf ihrer grünen Terrasse genießen können.

    carlingford-brianmagill-portrait carlingford-brianmagill-portrait

    Brian Magill, Carlingford Oyster Company

    carlingford-carlingfordloughoysters-portrait carlingford-carlingfordloughoysters-portrait

    Austern vom Carlingford Lough

    Austernfans können sich auf dem Sea Louth Seafood Trail direkt zur Quelle der Delikatesse begeben. Bei der Carlingford Oyster Company auf der Greenore Road wird Ihnen der Austernzüchter der zweiten Generation, Kian Louët Faisser, ein Dutzend Austern verkaufen, gemeinsam mit einem Austernmesser und einigen Tipps, wie man sie am besten öffnet. „Es ist keine Wissenschaft, wie man mit einer Auster umgeht, aber die Leute sind damit nicht so vertraut“, sagt Kian, der sich darauf freut, dieses Juwel der Meeresfrüchte im neuen Besucherzentrum zu entmystifizieren.

    Aktivitäten rund um Carlingford

    Von links nach rechts: Radfahren auf dem Carlingford Pier; Kajakfahren auf dem Carlingford Lough; Carlingford Lough Ferry; Great Eastern Greenway

    Auf dem Fahrrad, auf dem Wasser oder in der Luft?

    Borgen Sie sich in der Stadt bei Escape HQ ein E-Bike aus (wo auch ein Escape Room in einem alten Kino betrieben wird), packen Sie ein Picknick vom örtlichen Supermarkt ein und holen Sie sich bei einem Abstecher ein paar Austern und los geht's auf dem neuen, eigens errichteten Great Eastern Greenway.

    Die Strecke verläuft 8 km entlang der alten Eisenbahnstrecke zum Dorf Omeath am schönen Pier von Greers Quay und verbindet sich schließlich über das Kanalufer mit Newrys Victoria Lough und führt weiter über Treidelpfade und ruhige Landstraßen nach Portadown. Ein Fahrrad können Sie sich auch bei On Yer Bike am Zugang zum Hafen mieten und danach geht es zur grünen Radroute, wo auch Wanderer willkommen sind.

    carlingford-skyadventurepark carlingford-skyadventurepark

    Skypark Abenteuer-Luftparcours

    Es gibt viele Möglichkeiten spannende Wassersportarten auszuprobieren, wie Kanu, Katamaran und sogar Tauchen ist möglich. Oder Sie können auch mit der neuen malerischen Fähre in nur 25 Minuten vom nahegelegenen Greenore rüber nach Greencastle in der Grafschaft Down gelangen. (begrüßen Sie auf Ihrer Überfahrt den Delfin Finn, der hier Zuhause ist).

    Wenn das alles für Sie viel zu entspannend klingt, erhöhen Sie Ihren Puls im Carlingford Adventure’s Skypark, wo Sie an einer Zipline durch die Bäume rauschen, auf Felsen klettern, sich durch den Hochseilgarten schwingen oder sich beim Bogenschießen oder Axt werfen versuchen können.

    carlingfordlough-carlingfordlough-v2 carlingfordlough-carlingfordlough-v2

    Carlingford Lough, Carlingford

    Finden Sie die beste Unterkunft

    Bei so viel Unternehmungen brauchen Sie einen perfekten Ort für die Nachtruhe und Carlingford bietet viele verschiedene Möglichkeiten. Begeben Sie sich auf den Campingplatz Coinnle Corra in Slieve Foye mitten in der Natur, der zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar und über Anam Tours buchbar ist. Dort werden außerdem ganz besondere Wanderungen bei Sonnenuntergang angeboten, um die Geheimnisse von Slieve Foye zu enthüllen und zum Abschluss finden am Campingplatz Livemusik-Sessions statt.

    Direkt vor den Toren der Stadt ist die reetgedeckte John Longs Bar in Grange, ein perfekter Ort für einen Gruppenausflug. Sie bietet Livemusik, Pub-Gerichte, einen Biergarten und man erreicht sie einfach über Wanderwege, die direkt zu ihrer Tür führen. Etwas weiter entfernt liegt das Ballymascanlon House Hotel mit einem weitläufigen Gelände, auf dem sich ein moderner Golfplatz und der prähistorische Proleek Portal Tomb (Druidenaltar) befinden.

    carlingford-paulcarroll-portrait carlingford-paulcarroll-portrait

    Paul Caroll, Ghan House

    carlingford-ghanhouse-portrait carlingford-ghanhouse-portrait

    Ghan House, Carlingford

    Wenn Sie aber lieber im Zentrum der Stadt übernachten möchten, gibt es keinen zentraleren und außergewöhnlicheren Ort, als das 300 Jahre alte georgianische Ghan Haus, wo der Besitzer Paul Carroll keine Mühe scheut mit hübschen kleinen Aufmerksamkeiten für einen schönen Aufenthalt zu sorgen.

    Die Mutter von Carroll Joyce eröffnete hier eine der ersten Kochschulen Irlands und hat mit dem Ghan House eine Feinschmeckeroase geschaffen. Und auch heute noch stellt sie eine hervorragende Auswahl an hausgemachten Marmeladen her, die das fantastische Frühstück begleiten.

    Die eleganten Schlafzimmer verfügen über freistehende Badewannen und Duschen, man genießt einen Blick auf den Garten und himmlische Betten. Im gesamten Haus sind alte und neue Elemente harmonisch aufeinander abgestimmt.

    Paul kennt die Gegend wie seine Westentasche – und borgt Ihnen sogar Gummistiefel, um Carlingfords beste Aussicht zu genießen: über die Felsenbecken und die mit glitzerndem Seetang überzogenen Küste, wenn Sie bei Ebbe zurückblicken und diese charmante Stadt am Fuße von Slieve Foye's Protection Peak bewundern können.