Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    6 tolle irische Gerichte

    Ob Guinness-Brot, Schinkenspeck oder Kohl mal anders – Irlands Gerichte stecken voller Geschmack und Innovation.

    • #Essen
    • #Essen
    Born and Braised Born and Braised

    Nordirland

    Rinderschmorbraten vom Feinsten

    1. Rinderschmorbraten vom Feinsten

    Bei Born and Braised,
    das zum absoluten kulinarischen Klassiker Irlands gekürt und von führenden Küchenchefs entwickelt wurde, handelt es sich um ein Gericht mit Bullenwade von nordirischen Rindern, roter Beete und Knochenmark-Gremolata – eine wahre Gaumenfreude. 

    Wo man ihn probieren sollte:


    Achten Sie auf die Bezeichnung „Born and Braised“ in Restaurants in Nordirland. Oder probieren Sie das Gericht direkt bei denen, die es kreiert haben: Niall McKenna im James Street South in Belfast; Ian Orr im Browns Restaurant and Ardtara House in Derry~Londonderry; und Chris McGowan im Wine and Brine in der Grafschaft Armagh.

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Nordirland erfreut sich zahlreicher kulinarischer Feste und verfügt über aufregende kulinarische Entdeckungsreisen. Entdecken Sie kulinarische Juwelen auf dem St George’s Market in Belfast, essen Sie wie die Herrscher der Sieben Königreiche bei einem Game of Thrones® Medieval Banquet Night Erlebnis auf Castle Ward in der Grafschaft Down oder begeben Sie sich mit der Fähre auf die Insel Rathlin und erleben Sie eine Rathlin Food Tour und tauchen Sie ein in die Traditionen und Aromen der prähistorischen Vulkaninsel abseits der Küste Antrims.  

    Guinness Bread Guinness Bread

    Stadt Dublin

    Guinness-Brot

    2. Guinness-Brot


    Aus der Heimat des schwarzen Getränks präsentieren wir Ihnen Guinness-Brot. Braunes Sodabrot ist ein echtes Wahrzeichen Irlands, aber in Kombination mit dem üppigen Geschmack von Guinness ist dieses Brot einfach unwiderstehlich.

    Wo man es probieren sollte:


    Begeben Sie sich zur Brewer’s Dining Hall im fünften Stock von The Guinness Storehouse und kosten Sie dieses köstliche Brot mit einem Rindfleisch-Guinness-Eintopf. 

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Machen Sie eine Tour im historischen Gefängnis Kilmainham Goal, Schauplatz einiger der dramatischsten und tragischsten Ereignisse in der Geschichte Irlands. Oder besuchen Sie das National Museum of Ireland in den Collins Barracks, um eine der weltweit größten Sammlungen irischen Silbers zu bestaunen.

    Lobster Lawyer, Dublin Lobster Lawyer, Dublin

    Howth, Grafschaft Dublin

    Hummer „Lobster Lawyer“

    3. Hummer „Lobster Lawyer“


    Wenn man sich nach frischen Meeresfrüchten sehnt, ist man in Irland genau richtig. Schätze des Meeres werden täglich an die Küste des Landes geliefert. Das Hummergericht Lobster Lawyer, zubereitet von Chefkoch Aidan MacManus im King Sitric in Howth, ist einfaches, köstliches Essen vom Feinsten. Die Hummer werden täglich von Fischern in Balscadden Bay außerhalb des Restaurants gefangen.

    Wo man es probieren sollte:


    Natürlich im King Sitric selbst!

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Sie befinden sich im Herzen des Dorfes Howth, das über viele Fischrestaurants und einen lebendigen Markt verfügt sowie die mittelalterliche Burg Howth Castle. Begeben Sie sich ein wenig weiter und genießen Sie die atemberaubenden Aussichten bei einem Spaziergang auf dem Howth Cliff Path Loop.

    Balloo House, County Down Balloo House, County Down

    Grafschaft Down

    Balloo House

    4. Auf Holzkohle gegrillte Lammkoteletts mit zerdrückten Comber-Kräuterkartoffeln.


    Die Grafschaft Down ist zurecht stolz auf ihre Comber-Frühkartoffeln, die für ihren nussigen, süßen Geschmack bekannt sind und den Status „geschützte geografische Angabe (g.g.A.)“ von der EU besitzen. Es überrascht daher nicht, dass sie von Küchenchefs gepriesen werden, die sich der traditionellen Küche verpflichten und gleichzeitig eine Leidenschaft für Innovation pflegen. Probieren Sie dieses geschmackvolle Gericht beim Küchenchef Danny Millar im Balloo House.

    Wo man es probieren sollte:


    Ganz klar! Im Balloo House natürlich! Dieses 400 Jahre alte Gasthaus in der ländlichen Gegend der Grafschaft Down bietet eine wundervolle Mischung aus Komfort und Charme, die das preisgekrönte Essen hier perfekt ergänzt. 

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Die Kleinstadt Comber liegt am nördlichen Ende von Strangford Lough, das klassifiziert ist als Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit (Area of Outstanding Natural Beauty) und ein Paradies für Naturfreunde und Liebhaber kulinarischer Köstlichkeit bietet. Halten Sie Ausschau nach dem betürmten Scrabo Tower, einem 125 Fuß hohen Wohltätigkeitsmonument, das atemberaubende Aussichten auf den See und die Landschaft bietet.

    The Olde Post Inn The Olde Post Inn

    Grafschaft Cavan

    The Olde Post Inn

    5. Schinkenspeck-Kohl-Pastete


    Echte Iren haben in ihrem Leben mehr Schinkenspeck- und Kohlgerichte gekostet, als sie zählen können, und diese köstlichen Grundnahrungsmittel erreichen ihren kulinarischen Höhepunkt in diesem feinen Gericht von Chefkoch Gearoid Lynch im Olde Post Inn. Beeindruckenderweise ist es auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet.

    Wo man es probieren sollte:


    Begeben Sie sich direkt zur Quelle. Das Olde Post Inn kennt sich bei gutem Essen bestens aus. 

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Dieser Teil der Grafschaft Cavan ist ein Anglerparadies mit einer breiten Auswahl an Seen. Wandern Sie ein wenig landeinwärts und entdecken Sie das beeindruckende Anwesen Crom Estate an der Küste von Lough Erne – ein Juwel in den Fermanagh Lakelands.

    Ballymaloe Cookery School, County Cork Ballymaloe Cookery School, County Cork

    Grafschaft Cork

    Ballymaloe Cookery School

    6. Rhabarber-Bread-and-Butter-Pudding


    Obwohl er traditionell bei Pasteten und Streuselkuchen zum Einsatz kommt, ist die köstliche Kreation der irischen Köchin Darina Allen ein absolutes Dessertvergnügen. Säuerlicher Rhabarber trifft auf den üppigen Geschmack von Sahne und Vanille.

    Wo man ihn probieren sollte:


    Die gefeierte Kochschule Ballymaloe Cookery School in Shanagarry, Grafschaft Cork, die sich auf ihrer eigenen 0,4 Quadratkilometer großen Biofarm befindet und Kochkurse rund um ländliche Küche anbietet. 

    Was es sonst noch in der Nähe gibt:


    Ballynamona Beach in Shanagarry ist ein Wildtierparadies und The Old Pottery von Stephen Pearce bietet weltberühmtes handgefertigtes Design von ortsansässigen Kunsthandwerkern.