6 Instagram-taugliche Motive am Wild Atlantic Way

Instagram-Feed verschönern oder einen Augenblick für die Ewigkeit festhalten? Warum nicht beides? Wir stellen Ihnen sechs unglaubliche Fotomotive am Wild Atlantic Way vor.

1. Murder Hole Beach, Grafschaft Donegal (@tomarcher)

Dieses verborgene Juwel im Nordwesten von Irland ist nur zu Fuß bei Ebbe erreichbar. Wie es zu seinem makabren Namen kam, weiß niemand ganz genau, doch die Einwohner wissen so einige interessante Geschichten darüber zu erzählen. Oft ist man an diesem Strand ganz alleine und hat diesen atemberaubenden Anblick ganz für sich. Nehmen Sie also unbedingt Ihren Selfie-Stick mit!

2. Skellig Michael, Grafschaft Kerry, (@ksimpsonphoto)

Unfassbar fantastisch, selbst für irische Verhältnisse: Die Schönheit von Skellig Michael muss man mit eigenen Augen gesehen haben! Fahren Sie 12 km auf die See hinaus und klettern Sie sich auf der frühzeitlichen, handgeschlagenen Treppe entlang der Inselklippen zu einem Anblick empor, der fast schon nicht mehr von dieser Welt ist. Hier, wo eine faszinierende Geschichte, eine reiche Vogelwelt und sogar ein Teil der „Star Wars“-Saga zu Hause sind, dürften Sie keinerlei Probleme haben, sich coole Bildüberschriften auszudenken!

3. The Cliffs of Moher, Grafschaft Clare, (@wild_sky_photography)

Etwa auf halber Strecke entlang des Wild Atlantic Way erwartet Sie ein Ort, an dem Land und Meer in Irland spektakulär aufeinandertreffen. Blicken Sie einmal von einem 214 m hohen Klippenrand hinaus in die endlose Ferne, die wie der Rand der Welt anmutet. Diese schwindelerregenden Klippen übertreffen alles, was von einem Green Screen kommen könnte – und verkünden Ihren Followern unmissverständlich, dass Sie in Irland angekommen sind!

4. Grafschaft Sligo, (@nedaic)

Eine der kleinsten Grafschaften Irlands bietet gigantische Augenweiden! Vom imposanten Ben Bulben bis zur sanften Landschaft rund um das Classiebawn Castle wartet Sligo mit unzähligen fotogenen Anblicken auf – sattsehen unmöglich! Ganz zu schweigen von den fantastischen Stränden hier, die wie ein kleines Stück Himmel auf Erden sind. Hier brauchen Sie keine Filter…

5. The Ring of Kerry, Grafschaft Kerry, (@ihaveadarksoul)

Inseln, Strände, Berge – was könnte man mehr wollen? Der Ring of Kerry ist eine 152 km lange Strecke quer durch die Grafschaft mit dem Beinamen „The Kingdom“ und bietet mehr malerische Blicke, als man an einer Hand abzählen (oder auswählen) könnte! Die MacGillycuddy's Reeks sind bei Erkundungsfreudigen besonders beliebt und erfüllen das Herz mit neuer Kraft. Oder vielleicht beflügeln doch eher sanfte Sandstrände Ihre Seele? Schlechte Fotos sind hier eigentlich gar nicht möglich – nicht mal bei schlechtem Wetter.

6. Kylemore Abbey, Grafschaft Galway, (@thewanderlostway)

Stellen Sie sich vor, Sie spazieren um die Ecke und plötzlich liegt dieser Anblick vor Ihnen! Ziemlich atemberaubend, oder? Die prachtvolle Kylemore Abbey bereichert jeden Instagram-Feed mit einem Hauch Klasse. Die filigrane Architektur dieses viktorianischen Anwesens fügt sich perfekt in seine unberührte Umgebung in der Landschaft von Connemara ein. Die Bilder sprechen für sich selbst!

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen?

Ob mit dem Flugzeug, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!