Irland Information: Gesundheitsinfo für Reisende

Walking in Trinity College Dublin

Wichtige Informationen für Ihre Irlandreise – von Auslandskrankenversicherungen über Krankenhäuser bis zu Apotheken.

COVID-19 (Coronavirus) Update

Es werden weiterhin alle Maßnahmen getroffen, um die Verbreitung von COVID-19 auf der irischen Insel einzudämmen.

 

Republik Irland

Die Behörden der Republik Irland raten vorerst von allen nicht unbedingt notwendigen Reisen auf die Insel ab. Alle Personen, die in die Republik Irland einreisen, sind verpflichtet, das Formular „Public Health Passenger Locator Form“ auszufüllen und sich 14 Tage lang zu isolieren. Die vorgeschriebene Selbstisolierung für alle Irland-Reisenden ist bis auf weiteres in Kraft, wobei die Situation am 20. Juli überprüft werden soll.

 

Nordirland

Für Besucher aus Ländern mit niedrigem bis mittlerem Risiko ist keine Selbstisolierung erforderlich. Diese Liste finden Sie hier.

 

Reisen auf die Insel

Für Informationen, wie sich die aktuelle COVID-19-Situation auf Ihre Reisepläne auswirken könnte, empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrer Fluggesellschaft, Ihrem Reiseveranstalter, Ihrer Kreuzfahrtgesellschaft, Ihrem Veranstaltungsorganisator oder Ihren Reise- und Unterkunftsanbietern zu erkundigen.

 

Wie ist die Situation im Gesundheitswesen?
Obwohl das Gesundheitswesen auf der ganzen Insel auf einem hohen Niveau ist, stehen die meisten Einrichtungen bis auf weiteres unter erheblichem Druck.

 

Welche Sicherheitsvorkehrungen werden getroffen, sobald es wieder möglich ist nach Irland zu reisen?

 

COVID-19 Safety Charter der Republik Irland

In der Republik Irland gibt es ein „COVID-19 Safety Charter“. Dies ist eine freiwillige Initiative für Unternehmen in der Republik Irland, die Besuchern die Gewissheit geben soll, dass die von der Regierung erlassenen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Zusätzlich zu Irlands sektorspezifischen Betriebsrichtlinien für Tourismusunternehmen zur Einhaltung der staatlichen Gesundheitsempfehlungen, verpflichten sich Unternehmen, die die Charta unterzeichnen und das Logo verwenden, zur Einhaltung strenger Sicherheitsprotokolle.

Besucher können sicher sein, dass alle Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die das Logo der Sicherheitscharta COVID-19 verwenden, sich zu strengen Hygiene- und Sicherheitsprotokollen verpflichtet haben und

- ein klareres Verständnis der COVID-19-Infektion haben.

- sich ihrer Rolle und Verantwortung bei der Bekämpfung der Ausbreitung von COVID-19 bewusst sind.

- ein klares Verständnis der Standardvorkehrungen, die zur Kontrolle der Infektion erforderlich sind, haben.

- stets die korrekte Technik und Vorgehensweise des Händewaschens praktizieren.

- all dieses Wissen im gesamten Tätigkeitsbereich des Unternehmens anwenden.

 

Nordirland – “We’re Good to Go” (Wir sind bereit)

Das 'We're Good To Go'-Programm gibt Tourismusunternehmen die Möglichkeit, Besuchern und Gästen zu versichern, dass

- sie sich an die Richtlinien der Regierung und des öffentlichen Gesundheitswesens halten, einschließlich der sozialen Distanzierungs- und Sauberkeitsprotokolle, die vorhanden sein müssen.

- sie eine Risikobewertung gemäß COVID-19 durchgeführt haben.

- sie die erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsprozesse implementiert haben, um ihre Tätigkeit sicher durchzuführen.

 

Finden Festivals und Veranstaltungen statt?

Die meisten Festivals und Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden. Bitte besuchen Sie die Websites der Festivals für aktuelle Informationen. Momentan können sich in Nordirland Gruppen von bis zu 30 Personen unter freiem Himmel treffen. In der Republik Irland sind Zusammenkünfte unter freiem Himmel auf 200 Personen beschränkt. Dies kann sich ändern.

 

Wo kann ich weitere Informationen erhalten?

Die neuesten Informationen und Unterstützung zu COVID-19 in der Republik Irland finden Sie auf der Website der Health Service Executive.
Die aktuellsten Informationen und Richtlinien zu COVID-19 in Nordirland erhalten Sie auf der offiziellen Website der nordirischen Gesundheitsbehörde.

 

Kontakt

Wenn Sie die von Ihnen benötigten Informationen nicht finden können, schreiben Sie uns hier

Family pictures in Ireland

Irland bietet eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung, dennoch gibt es einige Punkte, die Sie vor Ihrer Reise beachten sollten. Wenn Sie Medikamente mit nach Irland bringen, transportieren Sie diese in der etikettierten Originalverpackung und bringen Sie Ihr Rezept oder ein Schreiben Ihres Arztes mit.

Als Faustregel gilt, dass jeder Medikamentenvorrat von mehr als drei Monaten begründet werden muss. Alle Arzneimittel, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, sowie Spritzen und Nadeln müssen deklariert werden. Sie benötigen in diesen Fällen auch ein Begründungsschreiben Ihres Arztes.

Reise- und Krankenversicherung

Vor Reiseantritt sollten Sie immer eine Reiseversicherung abschließen, die eventuelle Behandlungskosten im Ausland sowie Kosten für einen medizinischen Rücktransport/eine Evakuierung, eine Überführung sterblicher Überreste und Rechtskosten abdeckt. Achten Sie auf eventuelle Ausschlussklauseln in Ihrer Versicherungspolice und darauf, dass alle Aktivitäten, die Sie in Irland geplant haben, abgedeckt sind. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Reiseversicherung die medizinische Versorgung abdeckt. Wenn Sie aus einem der 28 EU-Mitgliedsländer oder aus Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz kommen, führen Sie die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) mit, die die meisten medizinischen Leistungen abdeckt.

Apotheken

In Irland gibt es zahlreiche Apotheken. Sie sind eine gute erste Anlaufstelle für Reisende, die medizinischen Rat oder Empfehlungen vor Ort brauchen. Die meisten Kleinstädte haben eine oder zwei Apotheken. In Großstädten gibt es entsprechend mehr. Apotheken sind im Allgemeinen Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Viele Apotheken in Städten haben längere Öffnungszeiten oder sind das ganze Wochenende über geöffnet.

Packen Sie eine Ersatzbrille bzw. Ersatzkontaktlinsen ein und bringen Sie für den Fall der Fälle auch Ihren Brillenpass mit.

Impfungen

Wie in den meisten Ländern Westeuropas sind auch in Irland keine Impfungen notwendig.

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Wissenswertes über Irland

Sie haben noch Fragen über Irland? Wir haben die Antworten.

Hilfe & Ratschläge