Ein echter Aufenthalt in einem irischen B&B

The Stop B&B, County Galway

Wenn Sie in einem irischen Bed and Breakfast (B&B) übernachten, wird Ihnen bei der verdient berühmten irischen Gastfreundschaft glatt das Herz aufgehen! Erfahren Sie zusammen mit Susan McGing, wie es bei einem irischen B&B-Aufenthalt wirklich zugeht...

Das The Stop B&B sieht mit seiner strahlend weißen Fassade und leuchtend blauen Tür neben einer ruhigen Straße eigentlich aus wie jedes andere Wohnhaus in Galway. Das liegt daran, dass die meisten B&Bs in Irland auch tatsächlich Familienheime sind, in denen Sie ein zweites Zuhause finden dürfen – ganz egal, für wie lange. Unsere Gastgeber Russell und Emer waren der Inbegriff der irischen Gastfreundschaft, von der uns so viel erzählt worden war: freundlich, entspannt und stets darum bemüht, dass es uns an nichts fehlte.

Ein B&B-Aufenthalt ist nicht dazu gedacht, sich anonym in seinem Zimmer zu verbunkern. Deshalb haben wir uns das Haus zeigen lassen. Dort gab es zum Beispiel ein Wohnzimmer, in dem wir beim Lesen entspannen durften, eine gemütliche Küche, in der unsere Mahlzeiten für uns gekocht wurden, und natürlich das Esszimmer, wo wir morgens unser frisch zubereitetes Frühstück genossen haben.

Die beiden Gastgeber gaben uns gerne Tipps für unsere Reise und dazu einen besonderen Lageplan, auf dem die besten Restaurants, Unternehmungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen für Live-Folkmusik eingetragen waren. Wir bekamen sogar eine Telefonnummer, unter der wir die beiden jederzeit erreichen konnten. Schließlich haben wir noch unser Frühstück von der Speisekarte bestellt und durften uns dann alleine umsehen und uns wirklich absolut wie zu Hause fühlen.

In einem irischen B&B gehört ein traditionelles irisches Frühstück aus der Pfanne einfach dazu. Aber auch, wer es morgens etwas leichter mag, findet reichlich Auswahl. Im The Stop bogen sich die Tische fast vor der Fülle: frisch gebrühter Kaffee und Tee, gekühlte Kuh- und Mandelmilch, Naturhonig, gebackene Apfelspalten und frisch gepresster Orangensaft. Unsere Gastgeber kümmerten sich in ihrer ruhigen, entspannten Art um die Tische: Wer ortskundige Tipps wollte, bekam die gewünschte Auskunft, und wer einfach nur gemütlich sein Frühstück verspeisen wollte, bekam die gewünschte Ruhe.

Wenn man neue Orte bereist, ist es nur zu einfach, seinen Platz für die Nacht als reine Notwendigkeit zu betrachten statt als etwas, das für sich schon ein Erlebnis sein kann. Doch eine Übernachtung in einem irischen B&B könnte Ihnen ebenso viel Freude bereiten wie all die Unternehmungen, die Ihnen für Ihr Irland-Abenteuer vorschweben. Planen Sie einen B&B-Aufenthalt bei Ihrem Besuch also gleich mit.

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden
Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren! Hinweis: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse manuell ein, anstatt sie zu kopieren. Bitte achten Sie darauf, dass vor oder nach Ihrer E-Mail-Adresse keine Leerzeichen sind.