Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

FFFFFF-0 FFFFFF-0

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    My Board

    Binevenagh, County Londonderry Binevenagh, County Londonderry

    Der Brexit und das Reisen auf der Insel Irland

    Sie fragen sich möglicherweise, ob und wie sich der Brexit ab dem 1. Januar 2021 auf Ihre Reisepläne nach Irland auswirken wird.

    Für Reisen in die Republik Irland wird es keine Änderungen geben. Aber für Reisen nach Nordirland wird es Änderungen geben. Sie müssen daher zusätzliche Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Besuch in Nordirland reibungslos verlaufen wird.

     

    Was wird sich ab dem 1. Januar 2021 in den folgenden Bereichen ändern und was muss ich unternehmen?

    Aktuellste Covid-19-Einschränkungen?

    Die neuesten offiziellen Aktualisierungen finden Sie hier.

    Visums- und Reisepassanforderungen?

    EU-Bürger können mit einem Reisepass oder einem gültigen Personalausweis in die Republik Irland einreisen. Ab dem 1. Oktober 2021 benötigen Sie jedoch einen gültigen Reisepass, um nach Nordirland zu reisen.

    Grenzüberschreitendes Reisen?

    Es sollte in beiden Richtungen zu keinen Verzögerungen bei den Grenzübergängen zwischen Nordirland (NI) und der Republik Irland (ROI) kommen. Wir erwarten auch keine Einwanderungskontrollen. 

    Wie sieht es bei der Krankenversicherung aus?

    Ihre EHIC-Karte gewährleistet die Krankenversicherung in der Republik Irland. Wenn Sie jedoch Nordirland besuchen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine angemessene Reiseversicherung mit Krankenversicherung abschließen. 

    Kfz-Versicherung und Führerscheindokumente bzw. Fahrerlaubnis?

    Sie können weiterhin Ihren gültigen EU-Führerschein verwenden, um in der Republik Irland und in Nordirland Auto zu fahren. Wenn Sie weder einen britischen noch einen EU-Führerschein besitzen, benötigen Sie einen internationalen Führerschein. Denken Sie daran, dass Sie in der Republik Irland Ihren Führerschein zu jeder Zeit bei sich haben müssen.

    Außerdem sind Sie verpflichtet, eine Kfz-Versicherung entweder auf Ihren Namen oder als ein eingetragener Fahrer im Rahmen der Police einer anderen Person vorweisen zu können. Sie müssen für alle Ihre Fahrzeuge, einschließlich Wohnwagen und Anhänger, eine Grüne Versicherungskarte (als Nachweis der Kfz-Versicherung) mit sich führen, wenn Sie in Nordirland unterwegs sind oder die Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland überqueren möchten.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Gültigkeit von Führerschein und Kfz-Versicherung in der EU – Ihr Europa (europa.eu) und http://www.carrentalcouncil.ie

    Mobilfunk-Gebühren? 

    In der Republik Irland werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Sie sollten sich jedoch bei Ihrem Mobilfunkbetreiber nach möglichen Roaming-Gebühren erkundigen, wenn Sie Nordirland besuchen möchten.


    Die aktuellsten Informationen zum Besuch von Nordirland nach dem Brexit finden Sie unter www.gov.uk und www.auswaertiges-amt.de