Bezaubernde Städchen und Dörfer auf der Causeway Coastal Route

Whitehead, County Antrim

Machen Sie sich gefasst auf ein herrliches Abenteuer in den pittoresken Städtchen und malerischen Fischerdörfern der besten Touristenregion 2018 laut Lonely Planet.

Carrickfergus und Whitehead

Das mit Geschichte und Kultur gespickte Carrickfergus am Ufer von Belfast Lough gehört zu den reizendsten Städten Nordirlands. Besuchen Sie die Vergangenheit im Carrickfergus Museum oder bestaunen Sie das beeindruckende 800 Jahre alte Carrickfergus Castle  – eines der besterhaltenen Bauwerke aus dem Mittelalter, die die Insel Irland zu bieten hat. Verlassen Sie Carrickfergus und folgen Sie der malerischen Küstenstraße zum wunderschönen Küstenort Whitehead, wo Sie bunte Reihenhäuser, charmante Cafés und fantastische Ausblicke erwarten. Begeben Sie sich zum Whitehead Railway Museum und lernen Sie mehr über die Eisenbahngeschichte der Stadt, genießen Sie Leckereien und bestaunen Sie Handwerk der Region im The Bank House Café und folgen Sie dem atemberaubenden Küstenpfad bis zum Blackhead Lighthouse, das sich dramatisch auf der schroffen Blackhead-Klippe erhebt.

Glenarm

Glenarm – Heimat eines der ältesten von Mauern umgebenen Gärten und einer Burg aus dem 16. Jahrhundert – ist ein hübsches georgianisches Dorf, das Romantik und Faszination ausstrahlt. Elegante Architektur aus dem 18. Jahrhundert, charmantes Kopfsteinpflaster und der herrliche Layde Walk mit Aussichten auf das Dorf und die Bucht machen es zu einem echten Juwel der Grafschaft Antrim. Game of Thrones®-Fans werden The Steensons Economusée lieben. Das Familienunternehmen stellt den einzigartigen Schmuck her, den man in der Hitserie zu sehen bekommt. Lassen Sie sich außerdem das schöne Dorf Carnlough weiter entlang der Küste nicht entgehen. Eine Carnlough Bay Bootstour von dem kleinen Hafen aus bietet herrliche Aussichten auf die Küste.

Cushendun und Cushendall

Aufgrund der ähnlich klingenden Namen ist es leicht, Cushendun und Cushendall zu verwechseln, aber jedes Örtchen hat einen ganz eigenen Charakter und Charme. Cushendall ist für seine großartige Musikszene, tollen Kneipen und die Lage am Fuße des wunderschönen Tals Glenballyeamon bekannt. Dieser Charme wird durch den außergewöhnlichen Curfew Tower aus rotem Sandstein und dem kleinen Bach, der sich durch das Dorf windet, noch besonders unterstrichen. Das unter Denkmalschutz stehende Dorf Cushendun glänzt dagegen mit einer Reihe charakteristischer zauberhafter Cottages und ist ein malerisches Küstenparadies voller Charakter und Folklore. Erfreuen Sie sich am Gesang und Geplauder mit den Einheimischen in Irlands kleinstem Pub Mary McBride’s, Heimat der mehr als 50 Irish Whiskey-Variationen, oder schleichen Sie sich in die nahegelegenen Cushendun Caves, die als Drehort für Game of Thrones® gedient haben.

Ballycastle

Ballycastle, das übersät ist mit farbenfrohen Stadthäusern, unendlichen Meeresaussichten und einem herrlichen Sandstrand, ist eine verlockende Mischung aus Festlichkeit und Entspannung mit großartigen Pubs, Restaurants und Cafés. Beginnen Sie den Tag mit der Ballycastle Food Tour und kosten Sie einige regionale Leckereien in der charismatischen Mary's Cottage Kitchen und begeben Sie sich anschließend auf den Grey Man's Path zu den senkrechten Basaltfelsen von Fair Head. Hier, umgeben von wilden Ziegen und Vögeln, erleben Sie atemberaubende Aussichten auf die kreideweißen Klippen von Rathlin Island. Wollen Sie mehr? Nehmen Sie die Fähre zur Insel und erleben Sie einen Tag herrlicher Abgeschiedenheit, großartiger Wanderrouten und authentischen Inselcharme.

Portrush

Die Küstenstadt Portrush bietet jede Menge Action. Entdecken Sie die dramatische Geschichte und die legendären Ruinen von Dunluce Castle und das lang verlassene Städtchen Dunluce, oder erkunden Sie das vielschichtige Destilliererbe der ältesten, sich noch im Betrieb befindlichen Destillerie Irlands im nahegelegenen Dorf Bushmills. Solange Sie lächeln, machen Sie beim Surfen alles richtig. Wenn Sie voller Energie sind, dann begeben Sie sich auf die Wellen mit einer Surfstunde der Alive Surf School und finden Sie sich anschließend in der traditionellen – und schrägen – Harbour Bar auf ein paar leckere Steaks vom Holzfeuergrill und Live-Musik ein.

Portstewart

Der Küstenort Portstewart ist das Sinnbild wilden Küstencharmes. Bei seinem langen, atemberaubend schönen Blue Flag-Strand und den gigantischen Atlantikwellen dürfte es kaum überraschen, dass dieser Ort die Inspiration für Bing Crosbys Hit „Red Sails in the Sunset“ war. Folgen Sie dem Port Path, einem sanft geschwungenen Küstenabschnitt durch malerische Landschaft mit Panorama-Meerblick Richtung Donegal, oder geben Sie sich der bodenständigen Gastrokultur von Harry's Shack hin, wo Sie in einer Strandhütte direkt auf dem goldenen Sand Meerblicke und frische Meeresfrüchte genießen können. Einfach herrlich.

Nutzen Sie auch die Gelegenheit und erkunden die älteste bekannte menschliche Siedlung der Insel Irland – das Mountsandel Fort entlang dem nahe gelegenen Fluss Bann in Coleraine – oder den dramatischen Mussenden Temple an der Spitze der Klippen von Castlerock! Reisen Sie noch ein wenig weiter und entdecken Sie die ereignisreiche Geschichte des Dorfes, das 1619 von der Grocers' Company of London im Rahmen der Plantation of Ulster gegründet und besiedelt wurde.

Mehr zu erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!