logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7
    © Shutterstock © Shutterstock

    Cobh: letzter Anlaufhafen der Titanic

    Queenstown (heute Cobh genannt) war der letzte Anlaufhafen der Titanic vor der Katastrophe, und das legendäre Schiff hat dieser maritimen Stadt unbestreitbar seinen Stempel aufgedrückt.

    • #HistorischesIrland
    • #Museen
    • #KulturUndTradition
    Grafschaft Cork
    Grafschaft Cork
    • #HistorischesIrland
    • #Museen
    • #KulturUndTradition

    Für die 123 Menschen, die in Cobh an Bord gingen, war der Hafen ein Tor zur neuen Welt. Die Mehrheit dieser 123 Menschen waren Passagiere der dritten Klasse, die nach Amerika reisten, um dort ein neues Leben zu beginnen. Die Zahl umfasste sieben Fahrgäste, die in der zweiten Klasse reisten und nur drei befanden sich in der ersten Klasse. Sie kamen aus allen Ecken Irlands nach Cobh, einer Stadt mit einer jahrhundertelangen Seefahrertradition.

    An diesem Tag, dem 10. April, um 13:30 Uhr, wurde durch ein lautes Pfeifen angezeigt, dass die Tenderschiffe PS Ireland und PS America alle Passagiere zur Titanic gebracht hatten. Nur wenige Augenblicke später verließ die Titanic Cobh und segelte, ohne es zu wissen, auf die Katastrophe zu.

    Titanic-insetcms2 Titanic-insetcms2

    Titanic Experience, Cobh, Grafschaft Cork

    Die Titanic: ein Erbe

    Der Rest der Geschichte ist gut dokumentiert, sei es fürs Fernsehen, für den Film oder das geschriebene Wort. Der Eisberg, die Tragödien, Helden und Schurken der Geschichte der Titanic – Sie können fast jeden nach der Titanic fragen und er wird Sie über die Chronik des Schiffs der Träume informieren können.

    Was nicht ganz so bekannt ist wie die berüchtigtste Tragödie der Seefahrt, sind die Orte, die vom Untergang der Titanic unwiderruflich in Mitleidenschaft gezogen wurden. Cobh ist nur eine der Städte, in der die Auswirkungen der Geschichte der Titanic noch immer spürbar sind.

    Titanic-experience-insetcms2 Titanic-experience-insetcms2

    Titanic Experience, Cobh, Grafschaft Cork

    Das Erlebnis

    Heute erinnert man sich an Orten wie The Titanic Experience in Cobh ehrfürchtig an die Titanic und ihre Passagiere. Hier werden auf angemessen respektvolle Art die unbeantworteten Fragen und die unglaublichen Zufälle der Geschichte der Titanic in den Mittelpunkt gestellt.

    Alle Ausstellungen haben eines gemeinsam: den Respekt vor der Bedeutung dessen, was geschehen ist. Mit interaktiven Touchscreen- und holografischen Bildern erhalten wir Hintergrundinformationen und Kontext zu der irischen Auswanderungswelle im Jahr 1912, wir sehen in das berühmte Schiff hinein und erleben die tragischen Ereignisse von damals, die zu dieser Katastrophe führten, erneut mit. Die Ausstellung endet mit Aufnahmen von der letzten Ruhestätte der Titanic auf dem Meeresboden. Außerdem gibt es eine geführte Titanic Trail Tour, die durch die Gebäude, Straßen und den eigentlichen Pier, aus dem die Passagiere ausgelaufen sind, führt.

    titaniccobh-stcolmans titaniccobh-stcolmans

    St. Colman's Cathedral

    Cobh erinnert sich

    Dr. Michael Martin ist in Cobh weithin bekannt. Seine Touren, seine Einblicke und sein unendliches Wissen nicht nur über die Titanic, sondern auch über die Auswanderung im Allgemeinen sind unübertroffen. Bei jeder Tour durch die Straßen von Cobh erfahren Sie etwas Wissenswerten, erhalten neue Perspektiven und Informationen dazu, wie und warum Irland so stark von Auswanderung und Schiffen wie der Titanic abhängig wurde.

    Insgesamt nimmt Cobh einen einzigartigen Platz in der Geschichte der Titanic ein. Die Hoffnungen und Träume derjenigen, die in Cobh an Bord gingen, bereichern diese tragische Geschichte um eine gewisse Romantik. In Cobh können Sie noch heute in ihre Welt eintauchen und die Verbindung zur Titanic spüren.