Die Titanic: in Belfast gebaut

Play
Titanic

Die Seele, die Geschichte und der Schmerz der Titanic lassen sich an keinem anderen Ort auf der Welt besser erfahren als in Belfast.

Belfast, Titanic-Stadt: Heimat des Schiffs der Träume. Besuchen Sie das historische Thompson Dry Dock, über dem ein vielsagender Schatten der Vergangenheit liegt. Noch immer bekommt man hier ein Gefühl für die Handwerksberufe Belfasts, für die Tischler, Schlosser, Klempner und Lehrjungen, die der Titanic Leben einhauchten. Unter ihnen waren auch die Handwerker der Guarantee Group, deren Traumreise zum Alptraum wurde und die mit dem Schiff untergingen. In Sichtweite des Docks leuchtet die riesige schimmernde Außenhaut des Titanic Belfast. In neue Galerien wird die Geschichte des Schiffs vom Bau bis zum tragischen Untergang nachgezeichnet. Freuen Sie sich auf eine Achterbahnfahrt, ein Unterwasserkino und beeindruckende Nachbildungen der Kabinen.

„Als sie hier losfuhr, war sie vollkommen in Ordnung.“

Die Einwohner Belfasts über die Titanic

Besuchen Sie auf einer Titanic-Tour durch das Viertel die Konstruktionsbüros, in denen die Titanic entworfen wurde. Gehen Sie anschließend im Hamilton Dock an Bord der SS Nomadic, dem einzigen verbliebenen Schiff der White Star Line. Als Begleitschiff der Titanic gebaut, ist die SS Nomadic ein Symbol für die Edwardianische Epoche, als die White Star Line der Inbegriff von Qualität und Luxus war. Erinnerungen an diese maritime Ära des frühen 20. Jahrhunderts weckt auch die HMS Caroline, ein leichter Schlachtkreuzer aus dem Ersten Weltkrieg und das letzte verbliebene Schiff aus der Seeschlacht vor dem Skagerrak von 1916. Das Schiff im Titanic Quarter von Belfast wird seine Tore schon bald für Rundgänge öffnen (Juni).

Titanic Tours

Wer könnte die Geschichte der Titanic besser kennen als die Menschen, die in ihrer Heimatstadt leben und auch heute noch Tag für Tag ihre Aura spüren? Wahrscheinlich niemand. Dank der besonderen Einblicke ihrer Vorfahren, die die Zeit der Titanic erlebt haben, haben die Führer der Titanic-Touren in Belfast eine ganz besondere Verbindung zu dem Schiff. Die Titanic Walking Tours und Titanic Tours Belfast sind nur zwei der vielen Angebote. Letztere wird von Susie Millar geleitet, der Urenkelin eines der Ingenieure der Titanic, der zusammen mit dem Schiff unterging.

Titanic Belfast ist ein nicht zu verpassendes multimediales Erlebnis, das die Geschichte Belfasts und die Entstehung des berühmtesten Ozeanriesens der Welt nachzeichnet.

Lonely Planet

Das Ulster Folk and Transport Museum bietet zusätzlich zur TITANIC-Dauerausstellung, die den Bau, die Reise und schließlich den Untergang des Schiffes dokumentiert, einen hautnahen Einblick in Belfasts Blütezeit. Drehen Sie die Uhr zurück bis ins Belfast zu Zeiten Edwards VII. und streifen Sie über das knapp 70 Hektar große Gelände mit Blick auf Belfast Lough, wo Sie einen Eindruck vom ländlichen Leben im frühen 20. Jahrhundert erhalten.

Verbindungen zur Titanic: Essen, Trinken, Schlafen

In den Räumlichkeiten, in denen sich heute The Titanic Pub and Kitchen befindet, arbeiteten einst die Möbelbauer von Robert Watson & Co. Sie fertigten die Matratzen und Tische für die Titanic und ihre Schwesterschiffe. Die stilvolle edwardianische Einrichtung des Pubs ist daher kein Zufall. Poster der White Star Line und historische Fahrkarten verleihen dem Interieur einen Hauch von nostalgischem Drama.

Die Titanic-Sammlung des Robinson’s ist so einzigartig, dass sich die Gäste des Pubs schnell mal wie in einem Museum fühlen. In der beeindruckenden Sammlung finden sich das Abzeichen eines Stewards, eine Schmuckschatulle und Philomena – eine Puppe, die angeblich aus dem schwimmenden Wrack der Titanic gerettet wurde.

Das Museum ist ein spektakulärer Bau … Es spielt in einer ganz anderen Liga. Das hat wohl mit der besonderen Rolle Belfasts zu tun.

James Cameron, Regisseur von „Titanic“

Wählen Sie Ihr Zimmer im Rayanne House mit Bedacht. Sie könnten sich auf einem Balkon mit Blick über das Gewässer wiederfinden, in dem die Titanic einst vom Stapel lief. Aber hier geht es nicht nur um ein Bett für die Nacht. In der Küche hat sich Chefkoch Conor McClelland zu wahren kulinarischen Höhen aufgeschwungen und das Originalmenü der ersten Klasse nachgekocht. Genießen Sie wie einst Benjamin Guggenheim und „die unsinkbare Molly Brown“.

Um es kurz zu machen: Titanic ist Belfast und Belfast ist die Titanic. Wenn Sie die ganze Geschichte entdecken möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Noch mehr Belfast entdecken

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden