Grafschaft Clare

Cliffs of Moher, County Clare

Legendäre gewaltige Klippen, eine urzeitliche Kalksteinlandschaft und idyllische Städte voller Persönlichkeit: Clare ist eine Küstengrafschaft mit natürlichem Charme am atemberaubenden Wild Atlantic Way.

Kalkstein-Kleinod

Beim Wort „Burren“ dürften die meisten sofort an eine karge Kalksteinlandschaft denken. Nein, vergessen Sie das. Das erste, was einem dazu einfällt, ist eine wüste Mondlandschaft. Doch dieser Nationalpark im Herzen des Wild Atlantic Way ist bei Weitem nicht so leblos, wie er auf den ersten Blick scheint. Im April und Mai erblüht der Burren zu einem einzigartigen Steingarten, wenn Millionen von Wildblumen die Schratten und Steinplatten übersäen. Ein ganz außergewöhnlicher Anblick. Umso mehr, wenn man bedenkt, dass dieses uralte Saatgut aus alpinen, arktischen und mediterranen Klimazonen hierher getragen wurde.

Im Burren gibt es außerdem jede Menge zu unternehmen. Jedes Jahr im Mai feiert das Burren in Bloom Festival die Blütenpracht im Nationalpark und informiert zugleich über seine Entstehung. Sie können hier sogar Mitbringsel erstehen, denn Burren besitzt eine eigene Parfümerie.

Filmstars

Was Hollywood betrifft, ist Loop Head in Clare mit Skywalkern und Sternenhelden bestens bekannt. Die Darsteller und Crew-Mitglieder von Star Wars: Episode VIII ergötzten sich nicht nur an den herrlichen Sehenswürdigkeiten des Wild Atlantic Way, sondern haben die majestätische Atmosphäre dieser gewaltigen Klippenhalbinsel auch für alle Zeiten auf Film gebannt.  

Ein überwältigendes Reich von der Star Wars-Galaxie bis zur magischen Macht der Cliffs of Moher, die in schwindelerregenden 214 m Höhe Panoramablicke auf den endlosen Ozean bieten. Dieser majestätische UNESCO Global Geopark war in Harry Potter und der Halbblutprinz zu bestaunen, als der Junge mit seinem Vertrauten und ehemaligen Schulleiter Professor Dumbledore auf die Jagd nach Horkruxen geht. 

Sportparadies

Clare bietet zahlreiche Möglichkeiten für alle aktiven Leute von Wasserratten bis zu Golfkönnern.

Die irische Surfszene startete vor zehn Jahren so richtig durch. Seitdem ist Lahinch das Herz (und der Wirtschaftsmotor) der Surfwelt in Irland. Im Süden finden Sie die goldbraunen Strände von Spanish Point. Und im Norden gibt es den terrakottaroten Sand von Fanore. Da bleibt Ihnen nur noch eins: Rein in das herrliche Nass!

Wenn Golfclubs und sanfte Greens Ihre Sache sind, gäbe es da zum Beispiel Greg Normans berühmten 18-Loch-Turniergolfplatz in Doonbeg. Golfneulinge und echte Könner sind außerdem bei entspannenden Ausflügen im Ennis Golf Club und Lahinch Golf Club bestens aufgehoben. 

Hotspots der Region

Clare wird nicht nur vom Atlantik, sondern auch von Lough Derg und dem Fluss Shannon begrenzt. Genau hier laden herrlich grüne Dörfer wie Mountshannon und Killaloe zu wunderbarer Rast ein.

Aus Doolin bringen Boote regelmäßig Besucher zu den vorgelagerten Aran Islands. In den Pubs von Miltown Malbay erklingt der letzte Ton Folkmusik um genau 23.30 Uhr (oder auch nicht). Wie alle Besucher machte auch Steven Spielberg gerne Pause in Ballyvaughan und vor Black Head lässt es sich außerdem ganz fantastisch Fischen.

Welches Fleckchen man hier auch besucht, filmreife Landschaften und außergewöhnliche Ausblicke sind im stolzen „Banner County“ Clare allgegenwärtig.

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!