Grafschaft Leitrim

Glencar Lake

Wasserstraßen, Schriftsteller und eine bezaubernde Landschaft. Leitrim wird nicht ohne Grund auch „liebliches Leitrim“ genannt.

Der Ausdruck „geheime Perle“ gehört wohl zu einem der überstrapaziertesten in der gesamten Reisebranche. Doch im Falle von Leitrim trifft er tatsächlich zu. Die unaufdringliche 4 km lange Küste von Leitrim ist ein beliebtes Fotomotiv am Wild Atlantic Way, der längsten ausgewiesenen Küstenroute der Welt. Und wundere dich nicht, wenn du auf deinen Reisewegen oft ganz für dich allein bist! Leitrim ist die am wenigsten besiedelte Grafschaft Irlands – das ging sogar so weit, dass sie erst im Jahr 2003 ihre erste Ampel bekam. Sie ist nicht nur der mythische Ursprung des Flusses Shannon, sondern besitzt auch eine idyllische Landschaft, die alle Erholungsbedürftigen fernab vom modernen Alltagsstress zu einer Auszeit mit Bootsfahrt einlädt.

Paddelboarden beim Dorf Leitrim
Paddelboarden beim Dorf Leitrim

Wunderbare Wasserstraßen

Wenn Wasser dein Element ist, wirst du Leitrim lieben. Die Grafschaft strotzt geradezu vor Seen und Flüssen – und diese Seen und Flüsse strotzen vor Brassen, Rotfedern, Rotaugen, Lachsen und Hechten. Wer mit dem Boot unterwegs ist, kann in postkartenreifen Dörfern wie Drumsna oder Dromod einen Zwischenstopp einlegen oder über den Shannon-Erne Waterway bis nach Nordirland fahren. Seine 16 elektronisch betriebenen Schleusen machen dir die Fahrt ganz einfach.

Wenn du allem mal so richtig entfliehen willst, lass dein Handy liegen und erhole dich am Lough Allen beim Windsurfen, Segeln oder Naturabenteuer. Stell dir einfach vor, wie du zu einer verlassenen Insel paddelst und dort an einem Lagerfeuer urig dein Essen zubereitest, unter dem Sternenhimmel schläfst und genüsslich eine frische Brennesselsuppe und einen Löwenzahntee schlürfst.

Reetgedecktes Cottage, Keshcarrigan
Reetgedecktes Cottage, Keshcarrigan

Literatur in Leitrim

Leitrims berühmteste Verbindung zur Literaturwelt ist natürlich der Dichter und Dramatiker William Butler Yeats. Sein dichterischer Feen-Gesang „The Stolen Child“ (Das gestohlene Kind) aus dem Jahr 1886 erzählt vom „wandernden Wasser“, das die Hügel über Glencar umspült. Bei einem Besuch wirst du genau diese Wasserschnelle im Glencar-Wasserfall wiedererkennen – nach einem romantischen Regenschauer ein ganz besonders beeindruckender Anblick.

„Ich habe 40 Jahre gelebt, ohne jemals den Namen [Leitrim] zu hören. Doch als ich zum zweiten Mal hierher kam, blieb ich auch hier. Erst zum zweiten Mal deshalb, weil ich beim ersten Mal erst wieder zurückreisen und meine Sachen zusammenpacken musste.“

Schriftsteller und Booker-Preisträger DBC Pierre

Doch nicht nur Wortschmiede sind vom Wasser und von der Wildnis dieser Landschaft eingenommen. In den letzten Jahren machten sich in Leitrim auch zunehmend Künstler und Kunsthandwerker heimisch, die inmitten dieser ruhigen Landschaft Schmuck, Keramik, Taschen und Textilien für die ganze Welt anfertigen.

Glencar Lake
Glencar Lake

Besuche Carrick-on-Shannon

In Leitrim leben und arbeiten über 250 Künstler und Kunsthandwerker. Ihre Werke sind im Leitrim Design House zu bewundern (und zu erwerben). Dieses prächtige Gebäude, eine Nachbildung des alten Gerichts von Carrick-on-Shannon, beherbergt heute ein buntes Angebot, das von Tai-Chi-Kursen bis zu Designer-Teekannen reicht.

Carrick-on-Shannon ist das Herz von Leitrim, die Bootsfahrt-Hauptstadt von Shannon und eine ideale Oase für einen Hafenspaziergang. Stärke dich mit einem Rindfleisch-Guinness-Eintopf in einem gemütlichen Gastropub, schwelge im Genuss der preisgekrönten Scones in Lena's Tea Room, tanze die Nacht in einem der vielen belebten Nachtclubs durch oder besuche die Costello Memorial Chapel, eine Mini-Kirche mit riesig viel Herz. Errichtet wurde sie von Edward Costello, einem Kaufmann aus dem Ort, nach dem vorzeitigen Tod seiner Frau im Jahr 1877. Diese Gedenkkapelle ist noch bis heute die Ruhestätte der beiden.

Ein wohl einzigartiges Testament an die Liebe hier im „lieblichen Leitrim“. Edward war nicht der erste Mann, der sich in Leitrim verliebte. Und er wird auch nicht der letzte bleiben...

Mehr erkunden

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!