logo-mini

Sind Sie sicher, dass Sie den Feed verlassen möchten?

Verlassen

Hoppla … Da ist leider etwas schiefgelaufen!

Mein Irland

Sie suchen noch Anregungen? Planen Sie eine Reise? Oder wollen Sie sich einfach nur glücklich scrollen? Wir zeigen Ihnen ein Irland, das nur für Sie gemacht ist.

  • #Landschaften
  • #KulturUndTradition
  • #AktivitätenImFreien
  • #Wahrzeichen
MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left MyICallOut_FindTheThings_DE_Desk_Above-Left

Hoppla ... keine Internetverbindung

Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Sehen Sie sich Irlands Reisevielfalt an

    Hoppla ... keine Internetverbindung

    Während Sie offline sind, können Sie noch immer Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzufügen. Neue Reiseempfehlungen werden erst angezeigt, wenn Sie wieder online sind.

    Meine Pinnwand

    Artikel ohne physischen Standort werden nicht in der Kartenansicht angezeigt.

    Scheinbar ist Ihr Pinnwand leer

    Halten Sie auf Ireland.com nach dem kleinen Herzsymbol Ausschau. Tippen Sie einfach auf das Herz, um Artikel zu Ihrem Pinnwand hinzuzufügen!

    Emptyboard Emptyboard

    Einstellungen Pinnwand

    Sammlung Titelbilder

    Sichtbar für Personen, mit denen Sie Ihr Pinnwand teilen

    Kein Bild

    4281269753d44064af485ff31a51d5a3 4281269753d44064af485ff31a51d5a3
    board-settings-sample-image-1 board-settings-sample-image-1
    board-settings-sample-image-2 board-settings-sample-image-2
    board-settings-sample-image-3 board-settings-sample-image-3
    board-settings-sample-image-4 board-settings-sample-image-4
    board-settings-sample-image-5 board-settings-sample-image-5
    board-settings-sample-image-6 board-settings-sample-image-6
    board-settings-sample-image-7 board-settings-sample-image-7
    battleoftheboyne-visitorcentre-herov2 battleoftheboyne-visitorcentre-herov2

    Die Schlacht am Boyne

    Lassen Sie sich in diesem faszinierenden Besucherzentrum in die Geschehnisse rund um die Schlacht am Boyne entführen, und erkunden Sie anschließend die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und idyllischen Landschaften des Boyne Valley.
    • #HistorischesIrland
    • #Wahrzeichen
    • #IrlandsHistorischerOsten
    Grafschaft Meath
    Historische Wahrzeichen
    30 Min. vom Flughafen Dublin

    Battle of the Boyne Visitor Centre, Grafschaft Meath

    star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal star-wars-last-jedi-malin-head-county-donegal

    Im Battle of the Boyne Visitor Centre können Sie den Schauplatz der Schlacht am Boyne besichtigen – der größten Schlacht, die jemals auf irischem Boden stattfand. Die Schlacht wurde am 1. Juli 1690 zwischen den Streitkräften von König William III. und König James II. am Ufer des Boyne in der Grafschaft Meath ausgetragen.

    Für diejenigen, die mit der irischen Geschichte des 17. Jahrhunderts nicht vertraut sind, hier eine kurze Zusammenfassung: Hintergrund der Schlacht ist, dass der katholische König James II. den Thron von England, Irland und Schottland an seine protestantische Tochter Mary II. und ihren Ehemann König William III. verlor, der auch als Prinz Wilhelm von Oranien bekannt ist. James kämpfte mit seinen Anhängern, den so genannten Jakobiten, gegen König William und dessen Anhänger, um den Thron zurückzuerobern.

    Beide Könige kämpften mit ihren Heeren, doch während König William über 36.000 Soldaten verfügte, hatte König James nur 25.000 Mann. Ein dritter König, Ludwig XIV. aus Frankreich, unterstützte seinen Cousin James, jedoch nicht auf dem Schlachtfeld.

    Oldbridge House, Battle of the Boyne Visitor Centre, Drogheda, Grafschaft Meath, Irland
    +353 41 980 9950
    battleoftheboyne-oldbridgehouse battleoftheboyne-oldbridgehouse

    Oldbridge House, Grafschaft Meath

    In der rund 12 Stunden andauernden Schlacht wurden etwa 1.500 Männer getötet, bevor König Wilhelm siegte. Heute gehört das Schlachtfeld zum Oldbridge Estate. Das Besucherzentrum des Anwesens befindet sich in einem restaurierten Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Hier können Sie sich über die Schlacht informieren und erfahren, welche Ereignisse ihr vorausgingen.

    battleoftheboyne-artillery battleoftheboyne-artillery

    Nachbildung einer Kanone aus der Schlacht am Boyne

     © Shutterstock

    Ausstellungen und Artillerie

    Mit politischen Karten des damaligen Europas, Plänen des Kampfgebiets und lebensgroßen Modellen der beiden Könige, ihrer Generäle und der Soldaten, die am Boden und zu Pferd kämpften, erzählen Ausstellungen im Haus und im Stallhof die Geschichte der Ereignisse.

    In der Artillerieausstellung im Stallhof sind Originale und Nachbildungen der Waffen zu sehen, darunter Musketen, Bajonette, Pistolen und Schwerter sowie Kanonen und Schießpulverwagen. Ein Lasermodell des Schlachtfelds führt durch die wichtigsten Ereignisse. Daneben können Besucher auch eine audiovisuelle Präsentation der Schlacht erleben.

    battleoftheboyne-cannon battleoftheboyne-cannon

    Nachbildung einer Kanone aus der Schlacht am Boyne

    Das Anwesen

    Auf dem 81 Hektar großen Oldbridge Estate können Sie das Schlachtfeld auf eigene Faust erkunden. Am Anfang jedes Rundgangs stehen Infotafeln zur Verfügung. Zu den Rundgängen gehören der Oldbridge Village Walk (500 m), der Crab Apple Walk (850 m) und der Greenhill's Walk (2,6 km). Sie alle führen zu dem 1,7 km langen Rundgang nach Groggin's Field. Außerdem gibt es den 3,6 km langen Canal Towpath Walk.

    Nach Ihrer Tour können Sie sich im Tearoom entspannen. Die Außenterrasse bietet einen herrlichen Blick auf den achteckigen ummauerten Garten, der zu einem geruhsamen Spaziergang einlädt. Im Souvenirladen finden Sie Mitbringsel und Andenken.

    battleoftheboyne-newgrange battleoftheboyne-newgrange

    Boyne Valley, Grafschaft Meath

    Boyle Valley Drive

    Das umliegende Boyne Valley ist reich an bedeutenden historischen und archäologischen Stätten, und der Boyne Valley Drive ist eine gute Möglichkeit, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Das Brú na Bóinne Visitor Centre und die 5.000 Jahre alten Ganggräber von Newgrange, Knowth und Dowth, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, sind nur 5,5 km vom Battle of the Boyne Visitor Centre entfernt.

    battleoftheboyne-mellifontabbey battleoftheboyne-mellifontabbey

    Mellifont Abbey, Grafschaft Louth

    In der ebenfalls 5,5 km entfernten Mellifont Abbey können Sie die Überreste des ersten Zisterzienserklosters in Irland besichtigen, das im Jahr 1142 gegründet wurde. In Monasterboice (11 km entfernt) kann man zwei Hochkreuze und einen Rundturm besichtigen. Oder machen Sie eine Tour durch Slane Castle (ebenfalls 11 km entfernt), das im Jahr 1785 erbaut wurde, und besuchen Sie eine Whisky-Brennerei, die noch heute in Betrieb ist. Wenn Sie mehr über den Sitz der irischen Hochkönige und über alte irische Rituale erfahren möchten, fahren Sie zum Hill of Tara, der rund 30 km entfernt ist.

    Das Boyne Valley ist geprägt von zahlreichen Bauernhöfen und einer Küste, die reich an Meerestieren ist. Es ist jedoch auch für seine Lebensmittelerzeuger bekannt, die alles anbieten – von Käse über Honig und Obst bis hin zu Schokolade, Apfelwein und Whiskey. Sie können die Bauernhöfe der Region besichtigen, an Kochkursen teilnehmen und sogar lernen, Ihren eigenen Gin-Blend herzustellen.

    battleoftheboyne-visitorcentre-sideimage battleoftheboyne-visitorcentre-sideimage

    Battle of the Boyne Visitor Centre

    Wissenswertes: Battle of the Boyne Visitor Centre

    1

    Der Eintritt kostet 5 € für Erwachsene, 4 € für Senioren/Gruppen und 3 € für Kinder/Studenten (unter 12 Jahren ist der Eintritt frei). Eine Familienkarte kostet 13 €.

    2

    Das Besucherzentrum ist von Oktober bis April täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr und von Mai bis September von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An Weihnachten und Neujahr ist es geschlossen.

    3

    Für das Besucherzentrum sollten Sie etwa 45 Minuten einplanen, für die selbständigen Rundgänge eine Stunde.

    4

    Bei Living-History-Veranstaltungen, wie etwa der Heritage Week im August, können Sie im Stallhof auf Musketiere, Barbiere und Münzenmacher in originalgetreuen Gewändern treffen.

    5

    Um zum Zentrum zu gelangen, nehmen Sie die Ausfahrt 9 oder 10 von der M1 (aus Richtung Dublin/Belfast) oder von Drogheda aus die R132 und N51.

    6

    Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung Die Ausfahrtstore des Parkplatzes werden pünktlich eine Stunde nach Schließung geschlossen.

    Highlights der Grafschaft Meath

    Lassen Sie sich diese Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten nicht entgehen

    Sehenswürdigkeit

    Sehenswürdigkeit

    Kells Historic Trail

    Offizielle Website besuchen

    Meath

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Unterkunft

    Dunboyne Castle Hotel and Spa

    4/5

    Website der Unterkunft besuchen

    Meath

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Fairyhouse Food & Wine School

    Offizielle Website besuchen

    Meath

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Unterkunft

    Unterkunft

    The Station House Hotel

    3/5

    Website der Unterkunft besuchen

    Meath

    Details anzeigen

    Sehenswürdigkeit

    Unterkunft

    Sehenswürdigkeit