9 der besten Biere Irlands

Irlands Braugeschichte reicht 5.000 Jahre in die Vergangenheit zurück. Die Legende besagt, dass sogar der heilige Patrick seinen eigenen Braumeister hatte. Aber warum ist Bier so beliebt hier? Maudeline Black von Blacks of Kinsale erklärt: „Hier in Irland können wir keinen Wein anbauen, aber dafür vorzüglichen Braumalz, die Hauptzutat für Bier.“

Dieser Umstand, frisches Wasser und die Geduld der Bierbrauer und Bierbrauerinnen verleihen den ausgezeichneten Zutaten ihren Zauber. Und das Resultat ist wahrlich magisch! Stillen Sie Ihren Durst mit Irlands besten Braukreationen.

Hilden Brewery, Lisburn

Hilden, die älteste unabhängige Brauerei in Irland, wurde 1981 von den Eltern des heutigen Chefs der Brauerei, Owen Scullion, eröffnet. Die 11 Hauptbiere der Brauerei, darunter Belfast Blonde, Headless Dog, Twisted Hop und Barney’s Brew, finden sich in vielen Gasthäusern, doch einer der besten Orte, wo man sie probieren kann, ist sicherlich im Restaurant Tap Room im Innenhof von Hilden House selbst, das einst einem reichen Flachsmagnat gehörte. Besuchen Sie auch das Hilden Beer and Music Festival, das jeden August stattfindet. Es existiert schon seit über 30 Jahren und ist ein toller Ort, um Hildens 35 Bier- und Cidersorten zu kosten. 

Diese Craft-Biere sollten mit dem Warnhinweis „Können zu Geschmacksknospen führen“ versehen sein.

Erica Reed, Bloggerin

Dungarvan Brewing Company

In Irlands historischem Osten kann sich Dungarvan in der Grafschaft Waterford nicht nur seiner Wikingergeschichte und der reichen Esskultur rühmen, sondern ist auch Sitz der Dungarvan Brewing Company, die vier Hauptbiersorten produziert – Black Rock Irish Stout (fantastisch mit einem Teller Austern aus der Gegend), Copper Coast Irish Red Ale, Helvick Gold Irish Blonde Ale und Mine Head American Pale Ale. Die Brauerei stellt auch eine Reihe saisonbedingter Biere her, darunter das wohltuende Coffee and Oatmeal Stout im Winter. Buchen Sie Brauereitouren im Voraus. 

Blacks Brewery

Seit sich Blacks of Kinsale 2013 in der schönen Küstenstadt in der Nähe von Cork niedergelassen hat, gewinnt die Brauerei regelmäßig Preise. Das Ehepaarteam produziert KPA, Model T Stout, The Session IPA, 1601 Lager, Black IPA und High Viz Double IPA. Kinsale befindet sich natürlich am Anfang und am Ende des Wild Atlantic Way und ist zu Recht für seine entspannte und künstlerische Atmosphäre und fantastisches Essen, vor allem Fisch, bekannt. Wandern Sie durch die Straßen, genießen Sie großartiges Essen und ein Bier der Region. Brauereiführungen sind jahreszeitlich bedingt, informieren Sie sich daher bitte im Voraus. 

Braukunst in Wicklow

Nachdem Ashley und Leigh Williams ein Café im Familienferienpark nahe Avoca und Glendalough zum gemütlichen und lebhaften Mickey Finn’s Pub umfunktioniert hatten, kamen immer wieder Anfragen von Besuchern nach einem regionalen Bier. Also beschlossen sie, dieses unter Verwendung ihres eigenen Brunnenwassers herzustellen: Helles, St Kevin’s Red, Weiss, Black 16 Stout, Hopknut und Gingerknut sind so beliebt, dass sie an einem Abend sogar alle komplett ausverkauft waren. Zum Glück wird es mittlerweile überall auf der Insel angeboten, aber wenn Sie schon in diesem Teil von Irlands historischem Osten sind, kommen Sie für eine Tour vorbei, erfreuen Sie sich an guter Gesellschaft und gehen Sie im Brewery Bistro Restaurant essen. 

Dingle Brewing Company

Dem Quellwasser von Kerry werden lebensbejahende Kräfte nachgesagt. Das erklärt vielleicht die Lebensenergie von John und Éilis Moriarty. Die beiden Musiker traditioneller Klänge und Besitzer des John Benny’s Pub im lebensfrohen Dingle sind jetzt auch Braumeister. Ihr Crean’s Lager wird in der gesamten Region angeboten; es ist nach dem Polarforscher und bescheidenen Lokalhelden Tom Crean benannt, der im Jahr 1920 in den Ruhestand ging, um den South Pole Inn im benachbarten Annascaul zu führen.

Franciscan Well Brew Pub, Cork

Die auf dem Standort eines Klosters aus dem 13. Jahrhundert gebaute Brauerei Franciscan Well ist eng verwoben mit der Stadt Cork – sie verfügt sogar über eine Quelle, der man Heilkräfte zuspricht. Die mit dem World Beer Award ausgezeichneten Biere findet man auf der ganzen Insel. Halten Sie Ausschau nach Rebel Red, Friar Weisse, Blarney Blonde und Shandon Stout. Oder begeben Sie sich gleich zum Brauerei-Gasthaus auf eine Runde Bier.

So viel Geduld habe ich nur mit meiner Familie und mit der Braukunst.

Shane Long, Besitzer des Franciscan Well

Galway Bay Brewery

Mit so vielen traditionellen Musikern und Partyliebhabern, die schon seit geraumer Zeit nach Galway strömen, verwundert es nicht, dass es das Zuhause eines der ersten Brauklubs ist. Die Hauptbiere – Full Sail, Bay Ale, Althea und Buried at Sea, ein Schokoladenmilch-Stout – sind überall erhältlich, aber an den Küstenstraßen von Galway kann man auch die Inspiration dazu schmecken.

Whitewater Brewery

Die im Jahr 1996 auf der Familienfarm in der Grafschaft Down gegründete Whitewater Brewery produziert wundervolle Braukreationen mit Namen, die ihren Ursprung in dieser wunderschönen Region haben. Darunter befindet sich zum Beispiel Maggie’s Leap IPA, Bee’s Endeavour Pale Ale, Ewe Rebel IPA, Belfast Black Stout und Hen, Cock & Pigeon Rock Ale (benannt nach drei Gipfeln der benachbarten Mournes), die alle eine beachtliche Anzahl an Preisen gewonnen haben. Die Brauerei musste letztens auf ein größeres Gelände umziehen. Wir sagen nur: noch mehr Bier für die große Fangemeinde!

Courtesy of Pokertree Brewing Company
Courtesy of Pokertree Brewing Company

Pokertree, Tyrone

Pokertree hat vielleicht eine unkonventionelle Art, um sich von Traditionen loszureißen – sie haben sogar eines ihrer Biere nach Kurt Cobain benannt –, aber sie nehmen die Braukunst ernst. Neben Kurts schwerem Dark Nirvana umfasst die aus regional angebauter Gerste hergestellte Palette den üppigen Seven Sisters Treacle Oat Stout, das kräftige Red Earl Pale Ale und das milde Ghrian Golden Ale – hier ist für jeden etwas dabei. Äußerst vorzüglich.

Es gibt keine aufrichtigere Liebe als die Liebe zu gutem Bier.

Pokertree.co.uk

Ihr Abenteuer ist noch nicht zu Ende... es gibt noch viel mehr zu entdecken