Folgen Sie den Aromen

9 kulinarische Touren auf der irischen Insel

Food trails

Auf einer grünen Insel umgeben von den saubersten Gewässern der Welt entstand Irlands starke Landwirtschaftstradition, die in der florierende Food-Szene weitergetragen wird. Gibt es eine bessere Gelegenheit, Land und Leute kennenzulernen, als bei einer kulinarischen Führung oder einer kulinarischen Reise in Eigenregie.

Boyne Valley food trails

1 Boyne Valley

Die Boyne Valley, die vor allem durch die jungsteinzeitliche Grabstätte Brú na Bóinne bekannt ist, wurde zum besten kulinarischen Reiseziel gewählt, dank dem Boyne Valley Food Series-Kalender zu vielseitigen Food-Events. Apfelblüten-Wanderungen, Abendessen zur Midsommernachtszeit, Straßen-Festessen, Bauernmärkten und maritimen Festivals sind nur einige der Möglichkeiten, kulinarische Entdeckungen zu machen und mit den Leuten vor Ort in Kontakt zu treten. Viele davon bieten auch Erlebnisse an, die man buchen kann, wie zum Beispiel Rock Farm Slane Elektrofahrradtour der regionalen Bauern, Käser und Cider-Hersteller. 

Dublin food trails

2 Dublin

Die besten Foodie-Geheimnisse in der geschäftigen Hauptstadt kommen ans Licht, wenn man sie mit kundigen Experten entdeckt, die wissen, wo man die besten regionalen Speisen kosten kann (und, die die besten Geschichten kennen, um darauf anzustoßen). Viele der Führer der  Fab Food Trails haben sich mit ihren Beiträgen zu irischem Essen etabliert. Die  Delicious Dublin Tours  werden von der Food-Bloggerin Ketty Quigley geleitet.

Belfast food trails

3 Belfast

Belfast hat sich dank seiner talentierter Hersteller, Küchenchefs und Barkeeper zu einem ernstzunehmenden kulinarischen Reiseziel entwickelt. Aber sein Erbe im Bereich Essen reicht noch weiter zurück, wie man es bei zwei Wanderführungen sehen kann. Bei den beliebten Belfast Walking Food Tours von der Food-Enthusiastin Caroline Wilson können Sie die Speisen der Region, wie Lappentang und Boxty, probieren. Beim letzteren handelt es sich um irische Kartoffelpfannkuchen. Die monatlich stattfindende Belfast Bred Tour führt Sie durch ein Delikatessenlabyrinth zu den besten Kneipen der Stadt und den wunderschönen, historischen St George's Market – und das alles in Begleitung von Barney, dem fiktionalen Küchenchef der schicksalhaften RMS Titanic.

Kilkenny food trails

4 Kilkenny

Genießen Sie einen Tag auf traditionellen Viehmärkten, probieren Sie den Regenbogenforellenkaviar der Region, erfahren Sie die Geheimnisse der traditionellen Butterherstellung, sehen Sie einen Cider-Obstgarten und probieren Sie regional hergestellte Schokoladentrüffel. Willkommen in Kilkenny, Irlands erster Grafschaft, die einen kulinarischen Rundgang ins Leben gerufen hat. Die interaktive Karte von TASTE of Kilkenny Food Trail führt Sie durch belaubte, schmale Landstraßen und mittelalterliche Gassen und nimmt Sie mit auf ein vorzügliches, kulinarisches Abenteuer.

Cork food trails

5 Cork

Ein Spaziergang durch den historischen English Market von Cork bietet Ihnen die Gelegenheit, die Schätze der irischen Food-Szene zu entdecken, von Crubeens (Schweinefüße) und Drisheen (Blutwurstspezialität) bis zu süßen geräucherten Muscheln und Büffel-Mozarella. Diesen Ort kann man prima selbst entdecken, aber wenn Sie auch die Macher treffen möchten, können Sie auf eine geführte Markttour mit Fab Food Trails oder Good Food Ireland gehen, die mit einem Nachmittagscocktail auf einer nahegelegenen Terrasse abschließen.

Derry food trails

6 Derry~Londonderry

Entschleunigung ist das Zauberwort Far and Wild in Derry~Londonderry, unterstützt von der europaweiten Initiative Slow Adventure in Northern Territories (SAINT), bietet ungewöhnliche kulinarische Touren mit der Möglichkeit, die Sperrins Mountains und den River Foyle mit dem Fahrrad, Kajak oder SUP (Stehpaddel) zu erkunden. Mit Made in Derry Food Tours kann man auch Kulinarisches der Stadt zu Fuß erkunden. Bei den monatlichen Touren kann man sich in vier Stunden durch mehr als 20 unterschiedliche Lebensmittel und Getränke probieren.

Clare food trails

7 Clare

Die Kalkstein-Karstlandschaft der Burren wirkt zwar karg und öde, aber das täuscht. Dieser „fruchtbare Fels“ ist Heimat faszinierender kulinarischer Geschichten mit einer einzigartigen Beziehung zur historischen Landwirtschaftsmethoden und der regionalen Flora. Bei einer Erkundung des Burren Food Trail können Sie die Ziegen füttern, aus deren Milch preisgekrönter Käse gewonnen wird, Kühe begrüßen, aus deren Milch Ihre letzte Portion Eis bestand, nach Seetang suchen und eine Schokoladenfabrik besuchen – das alles, bevor Sie sich zu Speisen und Getränken an großartigen kulinarischen Orten einfinden.

Sligo food trails

8 Sligo

Sligo (oder Sligeach im Irischen) heißt so viel wie „Muschel-Ort", und die starke Brandung hat die Küste tatsächlich mit Zeugnissen der Meeresfrüchte in deren Gewässern übersät. Viele  Sligo Food Trails  feiern das Meer: Küstenspaziergänge, Seetang-Kochpräsentationen oder ein Festmal frisch gesammelter Muscheln, die auf uralten Austern-Kökkenmöddingen zubereitet werden. Aber es gibt in Sligo in Yeats noch mehr zu entdecken als nur das Meer. Auf kulinarischen Rundgängen kann man sich auch auf anderer Ebene diesem relativ unentdeckten Fleckchen Erde nähern.

Strangford food trails

9 Strangford Lough

Die Grafschaft Down verfügt über eine Reihe herausragender kulinarischer Highlights, von der Comber-Kartoffe, die sogar eine geschützte Ursprungsbezeichnung besitzt, bis zum Young Buck Blauschimmelkäse, den es auf den besten Speisekarten der Insel gibt. Am Besten erkundet man diesen Ort mit jemanden, der sich auskennt, wie Tracey von NI Food Tours, die Ihnen alles über das Essen der Region erzählen kann. Alle zwei Wochen erwartet Sie bei der Taste of Strangford Tour ein kulinarisches Abenteuer durch die Halbinsel Ards, bei dem Sie alles von regionalem Meeresfrüchten bis zum gegrilltem Dexter-Rind erwartet.

Appetit nach mehr?

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!