Mit dem Zug durch Irland

Killiney Hill, County Dublin

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Ausblick bei Ihrer Bahnreise rund um die Insel Irland

Killiney, Grafschaft Dublin
Killiney, Grafschaft Dublin

Wichtige Infos

Auf unserer Insel gibt es zwei Bahngesellschaften: Irish Rail in der Republik Irland und Translink in Nordirland. Dublin und Belfast sind jeweils die wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte, über die Reisende Städte und Ortschaften auf der ganzen Insel erreichen können. Der schnelle Enterprise-Zug verkehrt zwischen Dublin (Connolly) und Belfast (Lanyon Place) und ist im Regelfall die schnellste Verbindung zwischen diesen beiden Städten.

Die wichtigsten Bahnhöfe auf der Insel Irland

Belfast Lanyon Place, Belfast

Great Victoria Street Station, Belfast

Connolly Station, Dublin

Heuston Station, Dublin

Waterside Station, Derry~Londonderry

Kent Station, Cork

Ceannt Station, Galway

Plunkett Station, Waterford

Colbert Station, Limerick

MacDonagh Station, Kilkenny

Larne Harbour, Grafschaft Antrim

Rosslare Europort, Grafschaft Wexford

Sie haben Fragen?

Irish Rail bietet einen praktischen Online-Ratgeber. Dort finden Sie viele Informationen über verschiedene Themen vom WLAN-Angebot über das Reisen mit Haustieren und Fahrrädern bis zu den barrierefreien Einrichtungen. Translink informiert ebenfalls ausführlich über barrierefreies Reisen.

Kennertipp: An Sonn- und Feiertagen sind die Züge weniger ausgelastet. Werfen Sie bei Ihrer Reiseplanung daher am besten einen genauen Blick in die Fahrpläne.

Downhill Strand, Grafschaft Londonderry
Downhill Strand, Grafschaft Londonderry

Preise und Tickets

Wenn Sie mit Irish Rail (ROI) unterwegs sein werden und Ihre Reise im Voraus planen möchten, können Sie viel sparen, wenn Sie online buchen. Tickets für Translink (NI) können leider nicht online gebucht werden. Sie werden nur am Bahnhof oder im Zug direkt verkauft.

Irish Rail (ROI) und Translink (NI) informieren zu ihren Preisen ausführlich auf ihren Websites. Dort finden Sie auch Auskunft über Familien- und Touristentickets – das lohnt sich besonders, wenn Sie auf der Insel viel herumreisen möchten.

Leap Visitor Card

Die Leap Visitor Card ist eine im Voraus bezahlte Karte. Sie gilt ab der ersten Benutzung bis zu 168 Stunden (7 Tage) und berechtigt zu unbegrenzten Fahrten mit der Straßenbahn „Luas“, dem DART, Nahverkehrsverbindungen sowie den Buslinien von Dublin Bus, Airlink 747/757 und Go-ahead Ireland. Halten Sie die Karte einfach vor den Berührungssensor eines der Lesegeräte, bevor Sie in den Zug, die Straßenbahn oder den Bus einsteigen – und dann noch einmal am Ende Ihrer Fahrt. Supereinfach, oder?

Sie haben auch die Möglichkeit, die Leap Visitor Card schon vor Ihrer Ankunft zu bestellen. Da es sich jedoch nicht um ein E-Ticket handelt, sondern um eine physische Karte, die per Post an Sie verschickt wird, sollten Sie unbedingt rechtzeitig im Voraus bestellen. Sie können die Karte aber auch bei Ihrer Ankunft in Dublin bei verschiedenen Verkaufsstellen erwerben. Wenn Sie Ihre Reise ein wenig verlängern möchten, ist das auch kein Problem: Die Leap Card kann bis zu fünf Mal aufgeladen werden.

iLink Card

Wenn Sie durch Nordirland reisen, können Sie die iLink Card nutzen. Es gibt Sie als Tages-, Wochen- oder Monatskarte. Damit haben Sie im gewählten Zeitraum unbegrenzt freie Fahrt in den Zonen 1 – 4 und der North West Zone sowie mit den Buslinien von Metro, Ulsterbus und Glider. Ihre Karte gilt ab der ersten Fahrt. Halten Sie die Karte einfach an die markierte Stelle, bis das Lesegerät piept – Ihre Karte wurde dann erfolgreich gelesen. Die Karte kann jederzeit online aufgeladen werden. Und wenn Sie den Geltungszeitraum um einen Tag, eine Woche oder einen Monat verlängern möchten, ist das bei zahlreichen Verkaufsstellen ebenfalls möglich. 

Malahide Station, Grafschaft Dublin
Malahide Station, Grafschaft Dublin

Gut unterwegs in Dublin 

Die Bahnverbindung des DART (Dublin Area Rapid Transit) verläuft von Howth und Malahide im Norden der Grafschaft Dublin bis in das Herz der Hauptstadt und hält unterwegs in schmucken Küstenstädten und -dörfern wie Dalkey im Süden der Grafschaft. Ihr letzter Halt ist Greystones in der Grafschaft Wicklow.

Die Luas ist die Schnellstraßenbahn der Stadt, die mit ihren zwei Linien (Rot und Grün) die ganze Stadt bedient. Damit kommen Sie in Dublin besonders schnell und bequem von A nach B und können sogar das Vorstadtgebiet kennenlernen, wo es zauberhafte Ortschaften wie Ranelagh und Phibsborough zu entdecken gibt.

 
Von Coleraine nach Derry~Londonderry
Von Coleraine nach Derry~Londonderry

Irland per Bahn – ausgewählte Highlights

Eine der absolut atemberaubendsten Bahnstrecken auf unserer Insel führt entlang der Südostküste von Dublin bis zum Rosslare Europort und durch Irlands historischen Osten.

Die Strecke zwischen der „Walled City“ Derry~Londonderry und Coleraine, die 45 Minuten dauert und entlang der Causeway Coastal Route verläuft, ist für Comedy-Legende und Reisedokumentarfilmer Michael Palin „eine der allerschönsten der Welt“.

Entdecken Sie weitere Abenteuer auf der Insel Irland

Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder der Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden <br/>  
Fährverbindungen finden

Angebote

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren! Hinweis: Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse manuell ein, anstatt sie zu kopieren.