Ein traditionelles irisches Weihnachtsfest

Von mutigen Draufgängern im eisigen Ozean bis zu einem heißen Whiskey am offenen Kamin, Irlands Weihnachtstraditionen reichen von schrullig bis historisch.

In Irland wird Weihnachten anders gefeiert als im Rest der Welt. Das Dreikönigsfest am 6. Januar zum Beispiel heißt bei uns „kleine Weihnacht“ oder „Weihnachten der Frauen“. Das liegt daran, dass an diesem Tag die Frauen durch die Pubs ziehen, während die Männer zu Hause das Feuer hüten. Am Heiligen Abend stellen wir Kerzen in die Fenster und wir sagen „Merry Christmas“ auf Englisch, „Nollaig Shona Duit“ auf Irisch und „Ablythe Yuletide“ auf Ulster-Schottisch. Mal was anderes!

Hört sich das gut an? Wir stellen Ihnen einige irische Weihnachtstraditionen vor, die definitiv für festliche Stimmung sorgen werden …

Tradition Nr. 1:

Wir spielen „Fairytale of New York“ von den Pogues … bei jeder nur erdenklichen Gelegenheit!

Das Lied wurde zum besten Weihnachtslied aller Zeiten gekürt und in Irland ist Weihnachten ohne Fairytale of New York schlicht nicht vorstellbar. Der bittersüße Text und die raue Stimme von Sänger Shane McGowan, neben der wunderschönen Stimmen der leider verstorbenen Kirsty McColl, haben dem Song einen Platz in der Musikgeschichte garantiert. Wie gesagt, Weihnachten ohne dieses Lied wäre einfach kein Weihnachten.

Wer sich für traditionelle irische Musik interessiert, wird gerne hören, dass der Dezember der ideale Monat ist, um Irland zu besuchen. Lichterketten, knisternde Feuer und leckere Pints schaffen die ideale Atmosphäre für einen Abend mit Musik in einem traditionellen irischen Pub. Im legendären Musik-Pub The Cobblestone in Dublin erwartet Sie an 7 Tagen die Woche authentische irische Musik. Oder machen Sie sich auf ins House of McDonnell in Ballycastle, Grafschaft Antrim. Hier wird ausgezeichnete Musik in einer Umgebung geboten, die sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts praktisch nicht verändert hat.

Tradition Nr. 2

Weihnachtsschwimmen

Der irische Journalist Fergal Keane sagte einmal über seine Erfahrungen mit dem Weihnachtsschwimmen: „Jede Sekunde dieses arktischen Elends hat sich gelohnt. Der Stolz auf das Erreichte, wenn man es überstanden hat, ist ein großartiges Gefühl.“ Überall auf der irischen Insel gehen tausende abgehärtete Verrückte am Weihnachtstag ans Meer und stürzen sich dann in die Wellen. Unter den in warme Wintermäntel gekleideten Zuschauern löst das stets Begeisterungsstürme aus. Das Weihnachtsschwimmen ist eine von Irlands bedeutendsten Traditionen. Viele der Teilnehmer stürzen sich für einen guten Zweck in die eisigen Wogen.

Wenn Sie an Weihnachten nicht in Irland sind, kein Problem. Auf unserer Insel haben die Menschen eine ganz besondere Beziehung zum Wasser und schwimmen das ganze Jahr über an den zahllosen traumhaften Badeplätzen. Zum Beispiel der malerische „40ft“ in Sandycove, Grafschaft Dublin, der sich übrigens ganz in der Nähe des James Joyce Museums befindet. Ebenfalls ideal zum Schwimmen sind Guillamene Cove in der Grafschaft Waterford und der Naturpool Portnahapple in Portstewart, Grafschaft Londonderry, um nur einige zu nennen.

Tradition Nr. 3

Der Winterwärmer

Wenn man der Zeitschrift Esquire glauben darf, dann sind „nur ganz wenige Getränke so großartig, wie ein heißer Punsch mit irischem Whiskey.“ Die Mischung aus Whiskey, Zitrone, Gewürznelken und etwas braunem Zucker (je nach Geschmack), wärmt von innen nach außen. Traditionell wird dieses leckere Getränk während der kältesten Monate des Jahres genossen. Es geht nichts über den Geruch von Gewürznelken, um so richtig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen.

Hört sich doch gut an, oder? Hier finden Sie unsere Auswahl der besten Orte, um einen unserer typisch irischen Winterwärmer zu probieren:

1. Genießen Sie einen heißen Whiskey mit Bushmills Irish Whiskey in der mit Gaslampen erleuchteten Bar im Bushmills Inn in der Grafschaft Antrim.

2. Rosie Schapp von der New York Times empfiehlt Paddy Irish Whiskey für ihren heißen Whiskey, „weil er eine ungewöhnlich fruchtige, pikante Note hat“. Probieren Sie diesen im An Bodhrán in der Stadt Cork.

3. Heißen Whiskey genießt man am besten nach einem ausgiebigen Spaziergang. Also machen Sie sich auf und schnuppern Sie die frische irische Luft, bevor Sie es sich am offenen Kamin in einem Pub gemütlich machen. Nachdem Sie den Gipfel des Cave Hill erklommen haben, werden Sie Ihren Aufwärmer im Crown Liquor Saloon in Belfast noch mehr zu schätzen wissen.

Dieser Artikel würde auch einem Ihrer Freunde gefallen? Klicken Sie auf , um den Artikel zu speichern und zu teilen.

Tradition Nr. 4

Gewürztes Rindfleisch (Spiced beef)

Das ultimative Weihnachtsgericht in Irland. In Cork liegt dieses den Einwohnern besonders am Herzen. Gewürztes Rindfleisch wird mit Zucker, Gewürzen und Beeren zubereitet und das bereits seit Hunderten von Jahren. Ursprünglich wurde das Fleisch auf diese Weise haltbar gemacht. Diese Tradition dauert bis heute fort und ist um die Weihnachtszeit auf Esstischen in ganz Irland zu finden. Das wohl berühmteste gewürzte Rindfleisch finden Sie am Stand von Tom Durcan auf Corks English Market. Ebenfalls extrem lecker, die Version mit Guinness und Cider von McCarthy's of Kanturk in Cork.

Tradition Nr. 5

Der Stechpalmenkranz

Die Tradition einen Stechpalmenkranz an die Tür zu hängen, fand vermutlich in Irland ihren Ursprung. Kein Wunder, die Pflanze ist auf unserer Insel im Dezember im Überfluss zu finden. Heute ist fast jede Tür im Land mit einem Kranz geschmückt. Sie können selbst kreativ werden und diese Weihnachtstradition auf Weihnachtsmärkten in ganz Irland selbst basteln.

Am Tag nach „kleine Weihnacht“ werden die Weihnachtsbäume in Irland abgebaut, aber bis dahin: Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr im Namen aller Iren.

Diese Seite einem Album hinzufügen:

Erstellen

Diese Seite Ihrem Album hinzufügen:

Erstellen Erstellen

Sie haben ein Album erstellt. Klicken Sie unten, um all Ihre gespeicherten Seiten zu sehen.

Alben anzeigen

Neues Album erstellen:


Abbrechen Erstellen

Diese Seite wurde Ihrem Album hinzugefügt.

Ansehen

Hm, diese E-Mail-Adresse ist leider unbekannt. Bitte überprüfen und nochmal probieren!
Zu Ihren Suchkriterien wurden keine Ergebnisse gefunden

Sie suchen nach Flügen oder Fährverbindungen?

Ob mit dem Flugzeug oder Fähre, die besten Verbindungen finden Sie hier.

Flüge finden
Fährverbindungen